Magnolien wurden nach dem französischen Botaniker Pierre Magnol benannt. Diese Bäume können immergrün oder laubabwerfend sein und schöne Blüten tragen. Diese Gattung gehört zur Familie der Magnoliaceae. Wenn Sie vorhaben, einen Magnolienbaum in Ihrem Garten zu pflanzen, sorgen Sie dafür, dass Ihr Boden gut drainiert ist. Diese Pflanzen vertragen sich nicht gut mit nassen Füßen. Erstellen Sie ein Bewässerungssystem, um es einfacher zu machen. Eine interessante Tatsache über Magnolien ist, dass sie von Käfern bestäubt werden.

Benötigen Sie Hilfe bei Magnolienproblemen?

  • 01 von 12

    Anis-Magnolie

    Die Anismagnolie hat Blätter, die denen eines Weidenbaums oder Strauchs ähneln. Sie sind breiter als Weidenblätter, aber nicht so breit wie das übliche Magnolienblatt. Dieser Laubbaum bringt weiße Blüten mit riemchenförmigen Blütenblättern hervor, bevor sich die Blätter entfalten. Diese Magnolie stammt aus Japan und gedeiht in voller Sonne oder im Halbschatten.

  • 02 von 12

    Ashes Magnolie

    Ashes Magnolie kann entweder ein großer Strauch oder ein kleiner Baum sein. Es wird manchmal als Unterart der Großblättrigen Magnolie behandelt. Sein Name wurde zu Ehren von William Willard Ashe vom United States Forest Service vergeben. Dieser gebürtige Nordamerikaner kann in voller Sonne oder im Halbschatten wachsen.

  • 03 von 12

    Bigleaf Magnolia

    Bigleaf Magnolie macht seinem Namen alle Ehre und produziert Blätter, die bis zu 32 Zoll lang sein können. Es ist eine der Magnolien, die normalerweise laubabwerfend sind, obwohl sie in den wärmeren Zonen etwas immergrün sein kann. Die Großblättrige Magnolie ist im Südosten der USA und in Mexiko beheimatet. Es erfordert volle Sonne oder Halbschatten für das richtige Wachstum.

  • 04 von 12

    Gurkenbaum

    Die Magnolie des Gurkenbaums heißt so, weil die Früchte wie Gurken aussehen. Es ist auch allgemein als Bergmagnolie oder gelber Gurkenbaum bekannt. Die Blüten haben einen interessanten gelbgrünen Farbton und können einer Tulpe etwas ähnlich sein. Dieser Baum wächst am besten in voller Sonne oder im Halbschatten.

    Fahren Sie mit 5 von 12 unten fort.

  • 05 von 12

    Lily Magnolia

    Die Lilienmagnolie ist eine der kleineren Arten und bildet einen Strauch oder einen kurzen Baum. Sie gehört zu den Eltern der Untertassenmagnolie und hat leicht parfümierte rötlich-lila oder rosa Blüten. Der gebürtige Chinese verträgt etwas Schatten, blüht aber besser in der vollen Sonne.

  • 06 von 12

    Kobus Magnolia

    Die Kobus-Magnolie ist eine der Eltern der Loebner-Magnolie, die früher als viele andere Arten Blüten hervorbringt und dazu neigt, mehrere Stämme zu bilden. Es ist auch bekannt als die nordjapanische Magnolie. Es wächst am besten in voller oder teilweiser Sonne.

  • 07 von 12

    Loebner Magnolie

    Die Loebner-Magnolie ist eine Hybride aus Kobus-Magnolie und Sternmagnolie. Es hat normalerweise mehrere Stämme, aber Sie können einen zentralen Leiter durch Beschneiden erstellen. Es wächst zu einem bescheidenen 30 Zoll groß. Wie die meisten Magnolien ist es am besten in voller Sonne oder im Halbschatten.

  • 08 von 12

    Untertasse Magnolie

    Die Untertassenmagnolie, die aus der Kreuzung der Lilienmagnolie und der Yulan-Magnolie entstanden ist, kann entweder ein großer Strauch mit mehr als einem Stamm oder ein kleiner Baum sein. Während die Blüten auf der Außenseite rosa sind, sehen Sie Weiß, wenn Sie nach innen schauen. Bestimmte Sorten sind in lila, rosa und weiß erhältlich. Sein gebräuchlicher Name ist Tulpenbaum, und es tut gut in der vollen oder teilweisen Sonne.

    Saucer Magnolias: A Staple of SpringWeitere Informationen zu 9 von 12 unten.

  • 09 von 12

    Südliche Magnolie

    Wenn Leute Magnolien erwähnen, sprechen sie wahrscheinlich über die südliche Magnolie. Es ist in den gesamten südlichen Vereinigten Staaten zu finden, obwohl es anderswo wachsen kann. Die Blume dieser Magnolie ist die Staatsblume von Louisiana und Mississippi. Der Baum ist dürretolerant und wächst am besten in voller Sonne oder im Halbschatten.

  • 10 von 12

    Stern Magnolie

    Sternmagnolie ist laubabwerfend und kann ein kleiner Baum oder ein großer Strauch sein. Es kennzeichnet reizende weiße Blüten. Wenn möglich, pflanzen Sie es an einem geschützten Ort, damit es im Frühling blüht, da die Knospen häufig durch Frost beschädigt werden. Diese Magnolie benötigt volle Sonne oder Halbschatten.

  • 11 von 12

    Sweetbay Magnolie

    An kühleren Standorten ist die Sweetbay-Magnolie laubabwerfend. Es ist ein Eingeborener der östlichen Vereinigten Staaten und wird manchmal als Biberbaum bezeichnet. Andere gebräuchliche Namen sind Sumpfmagnolie und Lorbeermagnolie. Es wächst an Standorten mit feuchten Böden und voller oder teilweiser Sonne.

  • 12 von 12

    Regenschirm Magnolia

    Der Name Regenschirmmagnolie bezieht sich auf das Aussehen der Blätter, die an den Enden ihrer Zweige herunterhängen. Dies ist ein Laubbaum, der härter ist als viele andere Magnolien. Während es am besten in voller Sonne bis Halbschatten wächst, kann es in vollem Schatten überleben.

    Mühen Sie sich ab, Bäume für Vollschatten zu finden? Versuchen Sie eines dieser 12

Lesen Sie auch  Die 13 besten hitzebeständigen Bäume