Hausbesitzer denken oft, dass die diagonale Installation von Fliesen in ihren Bädern zu viel Schnitt erfordert oder dass das Layout zu beschäftigt erscheint. Diagonale Fliese scheint nur in geräumige Räume zu gehören. Nichts könnte falscher sein.

Ein diagonales Fliesenlayout ist nicht nur akzeptabel, sondern kann in einem Badezimmer oder einem anderen kleinen Raum bevorzugt werden. Obwohl es vielleicht nicht möglich erscheint, kann die diagonale Fliesenpositionierung Ihr kleines Badezimmer tatsächlich aussehen lassen größer.  Es ist zwar richtig, dass das Schneiden auf der Diagonale immer schwieriger ist als das Schneiden parallel zu Kanten, aber es gibt Werkzeuge und Techniken, die Ihnen dabei helfen.

1. Diagonale Kacheln können nicht einfach gezählt werden

Ihr Gehirn nähert sich unbewusst der Fliesenmenge an. Diagonale Positionierung verwirrt die Neigung des Gehirns, dies zu tun.

Ob Sie es wissen oder nicht, Sie zählen Kacheln. Sie könnten der buchstäbliche Typ sein, der auf der Toilette sitzt und in Ihrer Langeweile Fliesen zählt. Die meisten von uns haben eine elementare Mathematik, die so tief in unseren Köpfen verankert ist, dass wir, wenn wir 4 Kacheln lang und 3 Kacheln breit sehen, sofort die Gesamtzahl kennen: 12.

Es ist jedoch wahrscheinlicher, dass Ihr Gehirn in dem Moment, in dem Sie den Raum betreten, unbewusst Notiz über Fliesenquadrat nimmt. Es ist etwas, das wir alle in unseren frühen Erkenntnisjahren lernen. Badezimmergestalter sagen uns, dass diagonal angeordnete Fliesen praktisch unzählig sind, weil sie leicht erkennbare Muster auflösen.

2. Diagonale Kachel „öffnet“ den Raum und verleiht ihm einen lebendigen Eindruck

Parallelen und Plätze sind gefängnisähnlich. Diagonalen wirken offener.

Dies ist eine andere Art und Weise, wie die Formen und Muster in unserer Welt unser unbewusstes Gehirn beeinflussen. Die „V“ -Formen, die das diagonale Fliesenlayout bietet, erzeugen einen „Öffnungseffekt“. Im Gegensatz dazu sieht das gitterartige Muster von senkrechten Installationen eher eingepackt und wie ein Gefängnis aus. Sie müssen sich nur die Wandfliesen im Harlekin-Stil ansehen, um zu sehen, wie lebendig und lustig Diagonalen sein können.  

3. Messen und Schneiden von Diagonalfliesen (r)

Eine Kritik an diagonalen Fliesen ist, dass Sie Fliesen für alle vier Wände schneiden müssen. Parallelfliese ist jedoch nicht viel besser. Außerdem gibt es Werkzeuge und Techniken, mit denen Sie diagonale Fliesen messen und verlegen können.

Wenn Sie die Fliese diagonal verlegen, müssen Sie die Ecken abschneiden. Jede Fliese, die auf eine Wand trifft, muss geschnitten werden.  

Mit parallel zu den Wänden verlegten Fliesen wird der Schnitt nicht wesentlich reduziert. In vielen Fällen müssen Sie noch Fliesen entlang aller vier Wände schneiden. Wenn Ihre erste Kachelreihe in der Mitte des Raums beginnt und nach außen zu den Wänden ragt, wäre es ein Wunder, wenn der Rand der Kachel passgenau auf die Wand stößt, ohne zu schneiden. Stürzen Sie sich also nicht auf dieses herkömmliche Fliesenlayout zu, nur weil Sie denken, dass es einfacher wird.  

Mit einem Werkzeug namens TileRight können Sie diese diagonalen Schnitte perfekt ausmessen. Viele Fliesen für Privatkunden liegen im Bereich von 8 „bis 12“ des TRILE4-Werkzeugs von TileRight.

Kaufen Sie bei Amazon – TileRight Measure Right Pro 10-Zoll bis 17-Zoll

Wenn sich Ihre Fliese im Bereich von 12 „bis 22“ befindet, benötigen Sie den TR0002.

Kaufen Sie bei Amazon – TileRight Measure Right 30 „

Die obigen Fliesengrößen gelten nur, wenn die Fliesen diagonal verlegt sind.  

Das zweite, was Sie tun müssen, ist das Mieten oder Kaufen einer Nasssäge. Dies macht das Schneiden von Fliesen nahezu mühelos. Anstatt schwierige „Pausen“ mit einem Schnapp- oder Schienenfliesenfräser zu machen, schneiden Sie die Fliese mit einem sich drehenden Sägeblatt. Plus, es ist ein sauberer Schnitt mit keiner der zackigen Kanten, die mit den Schnappschneidern verbunden sind.