Sie wissen nicht, wo Sie mit dem Frühjahrsputz beginnen sollen? Du bist nicht allein. Die meisten Leute fangen nie an, ihr Zuhause sauber zu machen, weil sie wirklich nicht wissen, wo sie anfangen sollen. Aber der Frühjahrsputz ist eigentlich ganz einfach. Die Reinigung und Reinigung aller Räume in Ihrem Zuhause ist einfach. Jede Aufgabe ist schnell erledigt. Der schwierige Teil? Wissen wo ich anfangen soll.

Hier kommt dieser 30-Tage-Plan ins Spiel. Dieser Frühjahrsputzplan enthält eine Reihe von Aufgaben, die Ihnen dabei helfen, jeden Winkel in Ihrem Zuhause zu reinigen und zu reinigen.

Der Plan wird Sie von Raum zu Raum in Ihrem Zuhause bewegen. Dies widerspricht den traditionellen Ratschlägen, in einem Raum zu arbeiten, bis dies erledigt ist. Bei einem großen Projekt wie dem Frühjahrsputz, der Ihr gesamtes Zuhause putzt, ist der Impuls, aufzugeben, wenn Sie überfordert, gelangweilt oder selbstgefällig sind, zu stark. Wenn Sie sich täglich mit ein paar schnellen Projekten beschäftigen, bleiben Sie motiviert. Sie können jede Aufgabe abhaken, sobald Sie sie abgeschlossen haben.

Übrigens funktionieren die meisten dieser Projekte auch zu jeder anderen Jahreszeit. Sie können diesen Plan also in jeder Saison oder so oft im Jahr nachvollziehen, wie Sie möchten.

Erste Schritte mit dem 30-tägigen Frühjahrsputzplan

Bevor Sie beginnen, ist es wichtig, mit einigen Boxen vorbereitet zu sein. Was Sie brauchen:

Box 1: Spenden / Einreichen. Alles, was Sie spenden oder absenden möchten, wird in diese Felder gelegt. Wenn die Artikel nicht in eine Box (z. B. eine Couch) passen, führen Sie eine Laufliste.

Box 2: Reparieren. Während Sie zerkleinern und reinigen, werden Sie auf Elemente stoßen, die repariert, repariert und repariert werden müssen. Legen Sie diese Elemente in dieses Feld, bis Sie bereit sind, sie zu reparieren. Lassen Sie sich nicht von Reparaturen ablenken, bis Sie mit der Reinigung fertig sind.

Box 3: Box wegstellen. Angenommen, Sie reinigen eine Schublade in Ihrer Küche und finden darin ein Paar Ohrringe. „Was … wie kamen die da rein?“ Sagen Sie. Hören Sie nicht auf, diese Schublade zu zerlegen, um Ihre Ohrringe wegzulegen. Widerstehe dem Drang! Arbeiten Sie weiter an der Schublade und stecken Sie die Ohrringe in Ihre Ablagebox. Wenn Sie mit der Schublade fertig sind, nehmen Sie diese Schachtel und legen Sie alles in ihrem Fach ein.

Ebenfalls empfohlen: Entweder ein Notizbuch oder eine Datei auf Ihrem Computer, um eine Liste der großen Projekte zu erhalten, zu denen Sie eventuell gelangen möchten. Das können Dinge sein, wie Sie Ihren Keller oder Ihren Dachboden endlich organisieren oder all Ihre alten Fotos speichern. Wenn Sie in Ihrem Haus arbeiten, werden diese Projekte angezeigt. Lassen Sie sich nicht von der anstehenden Aufgabe ablenken. Behalten Sie eine Liste und machen Sie nach dem Frühjahrsputz einen Plan, um sie in Angriff zu nehmen. 

  • 01 von 30

    Tag 1

    • Nehmen Sie einen Besen an die Ecken der Decke, um alle Spinnweben in Ihrer Küche, Ihrem Wohnzimmer, Ihrem Schlafzimmer und Ihrem Bad aufzufangen. Dann abstauben, fegen oder saugen Sie die Böden ab.
    • Waschen Sie die Vorhänge in Ihrem Wohnzimmer, Esszimmer und Schlafzimmer. Möglicherweise haben sie jahrelang Staub gesammelt. Wenn Sie sie nicht vor Ort waschen können, bringen Sie sie zu den Reinigern.
    • Stauben Sie Ihre Bücher und den Schnickschnack in Ihren Bücherregalen.
  • 02 von 30

    Tag 2

    • Wenn sich das Wetter geändert hat, wechseln Sie Ihre Kleidung für die Saison.
    • Reinigen Sie jeden Spiegel in Ihrem Zuhause, einschließlich Badezimmer, Schlafzimmer und Eingänge.
    • Sortieren Sie Ihre Aufbewahrungsboxen unter dem Bett aus. Gibt es etwas zu spenden? Wenn ja, fügen Sie sie Ihrer Spendenbox hinzu.
  • 03 von 30

    Tag 3

    • Entschlüsseln Sie Ihren Wäscheschrank. Ziehen Sie die alten Handtücher und Betttücher heraus, die Sie nicht mehr verwenden, und legen Sie sie in Ihre Spendenbox.
    • Verfallene Kosmetika und Arzneimittel wegwerfen. Werfen Sie flüssiges Make-up, das älter als drei Monate ist, und pulverisiertes Make-up, das älter als ein Jahr ist. Hinweis: Werfen Sie Arzneimittel in den Müll. Spülen Sie es nicht oder werfen Sie es nicht in Ihre Spüle.
  • 04 von 30

    Tag 4

    • Durchsuchen Sie alle Ihre Schuhe, und wenn es repariert werden muss, bereiten Sie sie für den Schuster vor.
    • Organisieren Sie Ihre Notfallvorräte – stellen Sie sicher, dass Sie im Badezimmer Erste-Hilfe-Artikel und Sicherheitsnadeln, Fleckenentferner und ähnliches in Ihrer Waschküche haben.
    • Wechseln Sie Duftkerzen, Handseifen usw. von Wintergerüchen zu frischen Frühlingsdüften.

    Fahren Sie mit 5 von 30 fort.

  • 05 von 30

    Tag 5

    • Reinigen Sie Ihre Geräte, einschließlich Stecker, Oberteile, Böden, Seiten und Zubehör, das mit ihnen geliefert wurde.
    • Entfernen Sie seltsame Socken aus Ihrer Sockenschublade und werfen Sie sie entweder weg oder verwenden Sie sie als Putzlappen.
    • Gehen Sie durch ein Büro oder eine Kommode (Ihres, Ihres Kindes) und ziehen Sie Kleidungsstücke heraus, die Sie in einem Jahr nicht mehr getragen haben, und planen Sie nicht, erneut zu tragen. Legen Sie sie in Ihre Spendenbox.
  • 06 von 30

    Tag 6

    • Reinige dein Auto. Der einfachste Weg, dies zu tun, ist, es zu einer Autowäsche zu bringen. Verwenden Sie ihr ShopVac oder ein anderes Hochleistungssauger, um das Innere des Fahrzeugs zu saugen. Declutter während du gehst. Dann wischen Sie den Innenraum mit der Formel 409 und einem Lappen ab. Lassen Sie sie schließlich von außen oder von Hand waschen. Abhängig von Ihrer Zeit und Ihrem Budget können Sie auch den Service bezahlen, um das Innere und Äußere Ihres Autos für Sie detailliert darzustellen.
    • Wenn Sie kein Auto haben, reinigen Sie Ihren Couchtisch, Ihr Spülbecken und Ihr Waschbecken. 
  • 07 von 30

    Tag 7

    • Reinigen Sie Ihren Kühl- und Gefrierschrank gründlich, indem Sie alle Regale, Ablagen und Aufbewahrungsartikel entfernen und in der Badewanne waschen. Werfen Sie alte oder ungenutzte Lebensmittel weg. Tränken Sie Ihre Eiswürfelbehälter. Wischen Sie die Seiten des Kühl- und Gefrierschranks ab. Dann legen Sie alles wieder ein. Wenn Sie Angst vor dem Verderben von Lebensmitteln haben, verwenden Sie eine Kühlbox, um die gefrorenen Artikel während der Arbeit nicht gefroren zu lassen.
    • Überprüfen Sie die Rückseite der Küchenschränke auf altes Essen, das ausgeworfen werden kann.  
  • 08 von 30

    Tag 8

    • Werfen Sie kleine Wolldecken und Badmatten in die Wäsche.
    • Reinigen und enträtseln Sie Ihre Badezimmerregale und Schubladen. Sie müssen alles herausnehmen, um dies zu tun. Dann enträtseln, reinigen und alles zurücklegen.
    • Werfen Sie schmierige Haustierspielzeuge. (Ihr Haustier wird sie nicht vermissen.)

    Weiter bis 9 von 30 unten.

  • 09 von 30

    Tag 9

    • Waschen Sie Ihre Sofabezüge, Kissenbezüge und andere Bettwäsche, die im ganzen Haus verwendet werden.
    • Waschen Sie Ihre Winterhandschuhe, -mützen und -schals und packen Sie sie für das nächste Jahr ein.
    • Vernichten Sie unwichtige, aber sensible Dokumente und / oder scannen Sie wichtige Dokumente und die Dokumente, wenn sie nicht gespeichert werden müssen.
    • Bringen Sie Ihre Wintermäntel zum Reiniger.
  • 10 von 30

    Tag 10

    • Reinigen Sie Ihre Fernbedienungen.
    • Reinigen Sie Ihre Telefone, sowohl über das Mobiltelefon als auch über das Festnetz, Kinder, Tablets und Computer.
    • Reinigen Sie die Unterseite jedes Stuhls und Tisches in Ihrem Zuhause, saugen und wischen Sie den Boden um sie herum ab.
    • Polnischer Silberschmuck, Silberwaren und andere Gegenstände, die getrübt wurden.
  • 11 von 30

    Tag 11

    • Waschen Sie Ihre Mülltonnen und Recyclingbehälter. Entweder draußen oder in Ihrem Badezimmer. Dann schrubben Sie Ihre Badewanne.
    • Waschen Sie wiederverwendbare Wasserflaschen und Wasserfilterkannen. Dann wechseln Sie die Filter.
    • Organisieren Sie Ihre Junk-Schublade – nein, sie sollte nicht wirklich voll sein.
    • Pflegen Sie Ihre Pflanzen – entfernen Sie abgestorbene Blätter, werfen Sie alte Blumen in Vasen usw.
  • 12 von 30

    Tag 12

    • Reinigen Sie den Ofen einschließlich des Kochfelds, der Unterseite der Abzugshaube und der Vorderseite der Abzugshaube. Reinigen Sie gleichzeitig Ihre Mikrowelle und Ihren Toaster.
    • Waschen Sie Ihren Bügelbrettbezug und werfen Sie Geschirrtücher und Küchentücher ein.
    • Waschen Sie Ihre Gartenhandschuhe und spülen Sie die Schuhe ab, die Sie für die Gartenarbeit tragen.

    Weiter zu 13 von 30 unten.

  • 13 von 30

    Tag 13

    • Waschen Sie Ihre Fenster (oder beauftragen Sie einen Fachmann damit). Entfernen Sie die Siebe und saugen Sie sie mit dem Handaufsatz Ihres Staubsaugers ab. Tränken Sie sie anschließend in Seifenwasser, bevor Sie sie abspülen.  
    • Verwenden Sie in Wasser verdünnte Spülmittel und ein Mikrofasertuch, um Ihre Fenster herunterzuwischen. Sprühen Sie dann mit Wasser verdünnten Essig ein und wischen Sie die Fenster mit einem sauberen Tuch ab, um sie zu trocknen.
    • Wischen Sie Ihre Fensterbänke und den Rahmen ab, und entfernen Sie etwaige Abplatzungen am Schweller.
  • 14 von 30

    Tag 14

    • Recyceln Sie alte Zeitschriften, Zeitungen und Verpackungsmaterial. Wenn Sie nach einem Monat kein Magazin gelesen haben, werden Sie es nicht lesen. Wenn Sie nach einer Woche keine Zeitung gelesen haben, recyceln Sie sie!
    • Reinigen Sie die Schränke unter Ihren Waschbecken (Küche und Bad). Nehmen Sie alles heraus und reinigen Sie die Rückseite, die Seiten und den Boden des Gehäuses. Entsorgen Sie nicht verwendete Reinigungsmittel und legen Sie alles wieder unter die Spüle.  
    • Organisieren Sie alte Einkaufstaschen aus Papier oder Kunststoff an einem Ort, damit Sie sie wiederverwenden können.
  • 15 von 30

    Tag 15

    • Waschen Sie Ihre Make-up-Pinsel und Haarbürsten.
    • Reinigen Sie die Böden Ihrer Schränke. Declutter Schuhe und Stiefel, werfen Sie ungenutzte Aufbewahrungslösungen.
    • Entkalken Sie Ihre Kellerregale oder Lagerräume. Widerstehen Sie dem Drang zu entscheiden, „den ganzen Keller zu organisieren“. Du hast nicht genug Zeit dafür und Frühjahrsputz den Rest Ihres Hauses. Halten Sie sich einfach an die Regale und Lagerbereiche, indem Sie Gegenstände wegwerfen, die Sie nicht verwenden oder brauchen. 
  • 16 von 30

    Tag 16

    • Reinigen Sie jeden Abfluss in Ihrem Zuhause (Badezimmer und Küche) mit dieser Methode: Gießen Sie heißes Wasser in den Abfluss, fügen Sie Backpulver hinzu, gefolgt von Essig. Dann den Abfluss mit einem Stopfen abdecken. Anschließend mit kochendem Wasser gießen.
    • Werfen Sie abgelaufene oder fragwürdige Lebensmittel in Ihre Speisekammer, Schränke und Schubladen. Versuchen Sie NICHT, abgelaufene Lebensmittel zu spenden.

    Fahren Sie bis 17 von 30 fort.

  • 17 von 30

    Tag 17

    • Entfernen Sie alle noch herumliegenden Winterdekorationen, einschließlich Wurfkissen, Kerzenhalter, Wurfdecken und Vasen.  
    • Sortieren Sie Ihre alten CDs und VHS-Kassetten. Müssen Sie wirklich an ihnen festhalten?
  • 18 von 30

    Tag 18

    • Bewegen Sie die Couch und schwere Stühle, und reinigen und saugen Sie sie unter ihnen. Verwenden Sie dann das Handgerät, um die Couch und die Stühle selbst zu saugen. 
    • Waschen Sie Ihre schweren Pullover und lagern Sie sie bis zum nächsten Winter.
    • Bademäntel und Hausschuhe waschen.
  • 19 von 30

    Tag 19

    • Wenn Sie einen Kamin haben (und verwenden), reinigen Sie ihn.
    • Enträtsle deine Garage und wirf alle Gegenstände weg, die du seit dem letzten Frühling nicht mehr berührt hast.
    • Öffnen Sie die Fenster und lüften Sie das Haus in den Räumen, die Sie nicht oft benutzen.
  • 20 von 30

    Tag 20

    • Gehen Sie durch Ihre Schubladen und werfen Sie zerbrochene Gegenstände wie tote Stifte – und andere unbrauchbare Gegenstände, die Sie jetzt wegwerfen können. Alternde Nagelfeilen, Streichhölzer und andere kleine Gegenstände, die nicht mehr gut funktionieren, wegwerfen.
    • Bring den Vorrat an Münzen zu einem Münzautomaten oder zur Bank.

    Weiter bis 21 von 30 unten.

  • 21 von 30

    Tag 21

    • Declutter deine Tassen, Becher und Gläser. Spenden Sie diejenigen, die Sie entfernen möchten, und waschen Sie den Rest.
    • Reinigen Sie Ihren Front- oder Flurschrank.
    • Alte Küchenschwämme und Gummihandschuhe ersetzen.
    • Ersetzen Sie Ihre alten Zahnbürsten.
  • 22 von 30

    Tag 22

    • Organisieren Sie Ihre Taschen, einschließlich Rucksäcke, Aktentaschen und Koffer. Reinigen Sie die Innenseiten, reinigen Sie sie und lagern Sie sie.
    • Reinigen Sie die Bildschirme von Fernsehgeräten und Computern – und reinigen Sie Ihre Tastatur, während Sie gerade dabei sind.
  • 23 von 30

    Tag 23

    • Nehmen Sie alle Kleidungsstücke, die repariert werden müssen, zum Schneider. Wenn Sie nicht wissen, wo Sie einen guten Schneider suchen, fragen Sie Ihren Reiniger. Sie kennen entweder einen guten Schneider oder haben einen Mitarbeiter.
    • Bringen Sie Schuhe oder Stiefel, die repariert werden müssen, zu Ihrem örtlichen Schuster. 
    • Ersetzen Sie Ihre alte Duschvorhangschale durch eine neue.
  • 24 von 30

    Tag 24

    • Organisieren Sie Ihr Hobbyzubehör. Dies kann Bastelbedarf, Gesellschaftsspiele, Bücher oder Sportgeräte umfassen. 
    • Fegen Sie Ihre Veranda, Terrasse oder Vordertreppe.

    Weiter bis 25 von 30 unten.

  • 25 von 30

    Tag 25

    • Wenn Sie kleine Kinder haben, bringen Sie ihnen bei, wie man etwas in ihrem Zimmer reinigt, und machen dies von nun an zu ihrer Aufgabe.
    • Durchsuchen Sie Ihre Bücher (einschließlich Kinderbücher). Gibt es irgendwelche, die Sie für die Bibliothek spenden möchten?
  • 26 von 30

    Tag 26

    • Stauben Sie Ihre Jalousien ab und saugen Sie mit Ihrem Staubwischer Staub auf.
    • Staub um deine Treppe und dein Geländer, dann staubsaugen.
    • Wischen Sie Ihre Fußleisten und andere Formteile ab, an denen sich Staub ansammeln kann. Dann absaugen.
  • 27 von 30

    Tag 27

    • Waschen Sie Innenwände, die fleckig aussehen, und streichen Sie abgebrochene oder verfärbte Farbe nach. Machen Sie eine Liste mit allem, was Sie nicht selbst machen können und für das Sie einen Fachmann anrufen müssen.
    • Packen Sie diese eine Stelle (z. B. Schlafzimmerstuhl, Diele, untere Schublade) an der Stelle, an der Sie alles hinschmeißen, mit dem Sie sich nicht befassen wollen. Sie haben drei Möglichkeiten, die Elemente hier zu hinterlassen: Lagern Sie sie, recyceln Sie sie, reparieren Sie sie oder werfen Sie sie weg.
  • 28 von 30

    Tag 28

    • Waschen Sie Ihre Bettwäsche, einschließlich Matratzenbezüge, Bettbezüge, Kissenbezüge, Decken und Kissen.
    • Wenn Sie ein Gästezimmer haben und das Bett seit einiger Zeit nicht mehr benutzt wird, ziehen Sie das Bett bis zur Matratze herunter und waschen Sie alles, einschließlich Matratzenauflage und Bettbezug.

    Weiter bis 29 von 30 unten.

  • 29 von 30

    Tag 29

    • Haben Sie eine Liste mit Dingen geführt, die Sie verkaufen und versenden können? Jetzt ist der Tag, an dem Sie Ihre Artikel entweder in den Konsignationslager bringen können oder fotografieren Sie Ihre Artikel, um sie bei eBay, Craigslist oder einem der Orte zu verkaufen, an denen Sie Kleidung online verkaufen können.
  • 30 von 30

    Tag 30

    • Machen Sie einen Ausflug zur Müllkippe. Sammeln Sie größere zerbrochene Gegenstände, an denen Sie sich festgehalten haben, und werfen Sie sie entweder weg oder bringen Sie sie zur Reparatur. Entscheide dich, folge nicht. Wenn sie für eine Weile kaputt sind, werden sie sie nicht reparieren. Lass sie fallen.
Lesen Sie auch  Östliche Phoebe