• 01 von 05

    Warum halten wir uns an unnötigen Gegenständen?

    Einer der Hauptgründe, warum wir uns an Unordnung halten, ist, dass wir nicht sicher sind, wann wir die Dinge loswerden können. Die meisten Artikel sind nicht mit einem Verfallsdatum versehen, und wenn wir etwas mit nach Hause nehmen, neigen wir dazu, davon Gebrauch zu machen – selbst wenn wir dies offensichtlich nicht brauchen. Einige Gegenstände sind jedoch eindeutig für den Müllhaufen bestimmt.

    Einige Dinge, die wir behalten, weil wir gewöhnlich schriftliche Unterlagen benötigen. Menüs, Handbücher, Rezepte und andere Artikel waren einmal nur in schriftlicher Form verfügbar. Heutzutage zählen diese Elemente jedoch häufig als Unordnung, da die gleichen Informationen online mit einem Fingertipp verfügbar sind.

     

    Weiter zu 2 von 5 unten.

  • 02 von 05

    6 Dinge, die man in der Küche loswerden kann

    1. Besteck aus Kunststoff. Wenn Sie nicht regelmäßig unterhalten oder unterwegs sind, benötigen Sie kein Besteck aus Kunststoff, wenn Sie bereits ein ordentliches Besteck bei sich zu Hause haben. Nehmen Sie sie mit zur Arbeit und verstauen Sie sie in Ihrem Schreibtisch, wenn Sie zusätzliches Besteck für Ihr Lunchpaket benötigen. 
    2. Gewürzpakete. Niemand muss Gewürzpakete aus Fast-Food-Restaurants retten. Kaufe einfach Flaschen mit Ketchup und Senf und wirf die zusätzlichen Plastikstücke.
    3. Reste mehr als 5 Tage alt. Nur wenige Lebensmittel halten länger als ein paar Tage. Warum also im Kühlschrank aufbewahren?
    4. Utensilien oder Geräte, die Sie niemals benutzen. Vielleicht haben Sie einen Satz von Plastikbehältern für Lebensmittel erhalten, wenn Sie Glas bevorzugen, oder Sie haben eine Anzahl von Einheitsmasken gesammelt, die Sie nie vergessen werden. Oder Sie träumten davon, jedes Wochenende mit Ihrem Waffeleisen zu kochen, aber jetzt wissen Sie, dass Sie Pfannkuchen bevorzugen. Wenn Sie es seit über einem Jahr nicht verwendet haben, ist es Zeit, es zu recyceln, zu spenden oder zu versenden.
    5. Falsch angepasste oder verzogene Aufbewahrungsbehälter für Lebensmittel. Gehen Sie durch Ihre Schublade mit Vorratsbehältern für Lebensmittel und passen Sie jeden Behälter nach oben an. Prüfen Sie, ob diese verzogen oder anderweitig unbrauchbar sind. Bereiten Sie alles auf, was Sie nicht verwenden können.
    6. Abgelaufene Vorratsgegenstände. Gewürze verlieren mit der Zeit ihren Geschmack und andere Grundnahrungsmittel wie Mehl und Zucker sind weniger geeignet als frische Zutaten. Wenn Sie sechs Monate lang keinen Vorratsgegenstand verwendet haben, sollten Sie ihn entfernen.

    Fahren Sie mit 3 von 5 fort.

  • 03 von 05

    10 Dinge, die Sie in Ihrem Büro erledigen können

    1. Zeitungen, die älter als zwei Tage sind, sollten recycelt werden. Wenn Sie keine Erwähnung Ihres Kindes oder einen Artikel haben, den Sie unbedingt benötigen, werfen Sie alte Zeitungen aus. Wenn Sie einen Artikel behalten möchten, schneiden Sie ihn ab und legen Sie ihn entsprechend ab.
    2. Stifte ohne Tinte. Wenn ein Stift nicht funktioniert, brauchen Sie ihn nicht.
    3. Netzkabel können Sie nicht mehr verwenden.  Wenn du bist Ja wirklich Sie sind sich nicht sicher, ob Sie sie hinauswerfen können, oder erstellen Sie einen Lagerplatz und beschriften Sie ihn mit „Kabel“. In den meisten Fällen können jedoch alte Netzkabel nicht in neueren Geräten verwendet werden.
    4. Zeitschriften, die älter als zwei Monate sind. Zeitschriften sind knifflig, weil sie häufig Rezepte oder Artikel enthalten, die Sie lesen möchten. Wenn Sie ein Rezept oder einen Artikel ernst meinen, schneiden Sie ihn ab und vergewissern Sie sich, dass er langfristig richtig aufbewahrt wird. Alles andere sollte recycelt werden.
    5. Abgelaufene Gutscheine Diese sind nutzlos. einfach recyceln.
    6. Alte Handys. Es gibt keinen guten Grund, diese zu behalten, da sie wahrscheinlich veraltet sind und nur Platz beanspruchen. Alte Mobiltelefone können an Organisationen wie „Handys für Soldaten“ gespendet werden, die den Erlös von gespendeten Mobiltelefonen verwenden, um vorbezahlte internationale Telefonkarten an Soldaten zu senden.
    7. Kalender des letzten Jahres  Die Leute halten daran fest, in der Hoffnung, dass sie wichtige Termine von Jahr zu Jahr übertragen. Sie haben bis zum 31. Januar des neuen Jahres Zeit, um diese Aufgabe zu erledigen. Wenn Sie jedoch länger brauchen, recyceln Sie sie. 
    8. Grußkarten. Einige Grußkarten haben natürlich einen enormen sentimentalen Wert. Bei den meisten handelt es sich jedoch um generische „Happy Birthday“ -Karten, die wenige Minuten nach dem Lesen ihre Bedeutung verlieren. Warum sie retten?
    9. Quittungen Einige Quittungen sollten gespeichert werden, insbesondere wenn es sich um steuerlich abzugsfähige Einkäufe oder Artikel handelt, die Sie anprobieren müssen. Ansonsten sollten sie aufgestellt werden. Alternativ können Sie sich, wenn möglich, für digitale Belege entscheiden.
    10. Alte Bastelbedarf. Wenn Sie kein begeisterter Handwerker sind, sind Sie wahrscheinlich der stolze Besitzer einer ausgetrockneten Leimflasche, verschiedener Bandspulen und anderer sonstiger Gegenstände, die jetzt unbrauchbar sind oder unwahrscheinlich verwendet werden. Beseitigen Sie die Dinge, die nicht mehr wie erwartet funktionieren, und spenden Sie andere Gegenstände an einen Kunstlehrer an der Grundschule oder an ein lokales YMCA.

    Weiter zu 4 von 5 unten.

  • 04 von 05

    8 Dinge, die Sie in Ihrem Schrank loswerden sollten

    1. Nicht übereinstimmende Socken. Behalten Sie einen kleinen Korb auf Ihrem Büro für nicht übereinstimmende Socken. Wenn Sie nach einem Monat keine Übereinstimmung gefunden haben, werfen Sie sie entweder weg oder verwenden Sie sie als Staublappen.
    2. Brille mit falschem Rezept. Spende diese sofort. Jemand könnte sie benutzen.
    3. Zubehör, das Sie nie tragen. Spenden Sie Gegenstände, die Sie seit Jahren nicht mehr getragen haben, und organisieren und lagern Sie die Gegenstände, die Sie tatsächlich tragen. 
    4. Alte Kleidung, die nicht mehr passt.
    5. Extra Knöpfe.
    6. Gebrochene Sonnenbrillen Sie sagen, Sie werden eines dieser Kits kaufen, um sie zu reparieren, aber Sie haben es noch nicht.
    7. Schuhe, die Sie seit fünf Jahren nicht mehr getragen haben. Ihre Schuhe sollten gut passen, sich gut anfühlen und richtig aussehen. Wenn nicht, spenden oder versenden Sie sie.
    8. Alte Handtücher und Bettwäsche. Tierheime nehmen gerne Spenden alter Bettwäsche entgegen.

    Weiter zu 5 von 5 unten.

  • 05 von 05

    7 Dinge so schnell wie möglich wegzuwerfen

    1. Alte Fernbedienungen. In diesen Tagen ist alles mit einer Fernbedienung ausgestattet: iPod-Lautsprecher, meine Klimaanlage, mein Ventilator. Wenn Sie es nicht verwenden, werfen Sie es in den Papierkorb. 
    2. Sonnencreme der letzten Saison Wirf es. Sunblock zerfällt langsam mit der Zeit. 
    3. Altes Make-up. Wenn Ihre Kosmetik die Farbe gewechselt hat, ihren Duft verloren hat oder ihre Konsistenz verändert hat oder wenn Sie sie seit über einem Jahr nicht mehr verwendet haben, geben Sie sie ab.
    4. Alte Rezepte und andere Medikamente. Überprüfen Sie die Ablaufdaten. Wenn es seinen Höhepunkt überschritten hat, werfen Sie es weg. Seien Sie jedoch vorsichtig: Einige Medikamente können missbraucht oder sogar verkauft werden, wenn sie in Ihrem Müll gefunden werden. Opiate und eine Reihe anderer Drogen sollten nur ordnungsgemäß entsorgt werden; Rufen Sie Ihren Arzt an, um die richtigen Anweisungen zu erhalten.
    5. VHS und Kassetten. Wenn Sie alte Bänder mit Inhalten haben, die Sie lieben, aber keinen Videorecorder oder Kassettenrekorder, um sie abzuspielen, lassen Sie den Inhalt in ein digitales Format konvertieren. Dann werfen Sie die alten Bänder.
    6. Gerichte zum Mitnehmen Mit Apps wie Seamless und GrubHub haben Sie Zugriff auf alle Menüs aller Ihrer Lieblingsrestaurants. Warum alte Menüs behalten?
    7. Produkthandbücher. Handbücher sind nützlich. Was ist, wenn Sie nicht herausfinden können, wie Sie es auseinander nehmen oder sich erinnern, wie Sie es wieder zusammenbauen können? Glücklicherweise befinden sich die meisten Handbücher und Vorschläge zur Fehlerbehebung direkt auf der Produktwebsite.