Scheint Ihr Kleiderschrank besonders schwer zu organisieren, weil es einfach so winzig? Es ist wahr, dass kleine Schränke besonders seltsam sindEs kann schwierig sein, mit geformten Schränken umzugehen, wie es viele kleinere Schränke in älteren Gebäuden gibt. Das heißt aber nicht, dass Sie Ihren kleinen Kleiderschrank nicht ordentlich halten können. Sie müssen nur ein paar Fallstricke vermeiden, die es schwieriger machen. Lernen Sie die häufigsten Fehler kennen, die Menschen bei der Organisation eines kleinen Schranks machen, damit Sie vermeiden können, dieselben Fehler zu machen.

Nicht deklassieren

Wenn Sie jedes Kleidungsstück aufbewahren, das Sie jemals gekauft haben, und einen kleinen Schrank haben, spielt es keine Rolle, wie gut Sie theoretisch organisiert sind. In der Praxis wird Ihr Kleiderschrank Sie verrückt machen. Der erste Schritt zur Organisation eines Schranks ist die Optimierung seines Inhalts. Mit einem kleinen Schrank haben Sie noch weniger Platz zum Arbeiten. Umso wichtiger ist es, auszusondern, was Sie nicht tragen.

Verwenden der falschen Kleiderbügel

Die Verwendung von Kleiderbügeln in einer Vielzahl von Formen, Größen und Stilen kann die wohlmeinendsten Organisationspläne ruinieren. Es klingt albern; Warum sollte es wichtig sein, wenn Kleiderbügel passen? Nun, sie müssen nicht genau übereinstimmen (obwohl dies vorzuziehen ist), aber sie sollten mindestens die gleiche Größe und den gleichen Typ haben. Zum Beispiel können Sie Hosen an Kleiderbügeln mit Schnallen aufhängen oder über reguläre Kleiderbügel klappen. Aber wenn Sie auf die eine oder andere Weise vorgehen, wird es viel schwieriger, in den Schrank zu schauen, alle Ihre Hosen auf einmal zu sehen und ein Paar auszuwählen. Darüber hinaus knittern große Hemden, die über kleinen Kleiderbügeln hängen, leichter, und Kleiderbügel in unterschiedlichen Höhen können das Herausziehen Ihrer Kleidung physisch erschweren. Wenn Sie morgens versuchen, sich anzuziehen, ist das Letzte, was Sie brauchen, das Ärgernis, dass sich die Kleidung gegenseitig verfängt, auf den Schrankboden fällt oder vermisst zu werden scheint. Verwenden Sie daher einen einfachen Kleiderbügel mit einer Stange, damit diese für Hosen, Blusen und Röcke geeignet sind.

Der Versuch, all deine Klamotten in den Schrank zu stopfen

Es ist schon schwer genug, Kleidung in einem kleinen Schrank gut zu organisieren, aber wenn Sie nicht nur mit der Kleidung umgehen müssen, die Sie täglich tragen, sondern auch mit der Kleidung, die Sie in der Nebensaison monatelang nicht mehr tragen, werden Sie anfangen Ich hasse diesen kleinen Schrank jedes Mal, wenn du die Tür öffnen musst. Wenn es möglich ist, drehen Sie Ihre Kleidung entsprechend dem Wetter. Sogar einige kleine Schränke haben genug zusätzlichen Platz, um dies zu tun, ohne auf den Keller oder den Dachboden zurückzugreifen. Probieren Sie Ihren Schrankboden oder ein hohes Regal als zusätzlichen Aufbewahrungsort. Vielleicht möchten Sie nicht jeden Tag auf einen Tritthocker klettern, um zu Ihren Pullovern zu gelangen, aber ein- oder zweimal im Jahr ist es in Ordnung, wenn es Ihnen im Sommer aus dem Weg geht.

Zu viele Organisationsprodukte kaufen

Trennwände, Aufbewahrungsboxen und Abfalleimer können bei der Organisation Ihres Schranks hilfreich sein. Ihre Nützlichkeit ist jedoch begrenzt. Sie nehmen auch ganz alleine Platz ein. Wenn Sie sich darauf verlassen, dass die Organisatoren Ihre Arbeit für Sie erledigen, werden Sie enttäuscht sein und Habe einen unnötig überfüllten Schrank. Die einzigen Produkte, die Sie in einen kleinen Schrank einführen sollten, sind diejenigen, die wirklich Platz sparen. Große Regale und Gestelle stören Sie einfach. Suchen Sie stattdessen nach flachen Regalteilern, kleinen Gürtelhaltern und dergleichen.

Kein System

Wenn Ihr Kleiderschrank klein ist, denken Sie möglicherweise, dass Sie alle Artikel leicht finden können, auch wenn sie nicht in Kategorien eingeteilt sind. Wie könnte man eine Jeans in einem Schrank mit einem Durchmesser von 2 bis 3 Fuß verlieren? In der Tat ist es ziemlich einfach, genau das zu tun. Und es kann noch schwieriger sein, einen bestimmten Gegenstand zu finden, wenn die Kleidung fest in einem kleinen Schrank verstaut ist, anstatt in einem großen begehbaren Raum zu hängen. Sortieren Sie die Kleidung nach Typ (Jacken, Hemden, Kleider usw.) und innerhalb dieser Typen nach Farbe.