Eine kuschelige Daunendecke ist nicht nur für in Alaska lebende Menschen. Daunenbettprodukte sind in einer Vielzahl von Gewichten, Qualitäten, Farben und Größen erhältlich, um einen kühlen Schlaf zu erhalten oder um Sie vom kühlsten Nachtwind zu wärmen. Da Daunen so leicht sind, ist es einer der bequemsten und begehrtesten Füllungen für eine Decke oder Bettdecke. Bevor Sie eine Decke kaufen, erhalten Sie einige grundlegende Informationen über unsere Tipps zum Kauf einer Daunendecke für Ihr Bett.

Wie warm schläfst du?

Einige Leute schlafen mit Schichten und Schichten von Decken oder mit der hochgezogenen Heizdecke. Andere fühlen sich mit nur einer leichten Schicht wohl, selbst bei kaltem Wetter. Da Daunendecken und Bettdecken in einer Vielzahl von Gewichten und Füllungen erhältlich sind, möchten Sie eine Vorstellung davon haben, was Ihnen den bequemsten Schlaf gibt. Kaufen Sie keine schweren Bettdecken, wenn Sie in den Tropen leben!

0:48

Jetzt ansehen: Dieses klimatisierte Bett macht sich auch gut

Wie groß ist dein Bett?

Gehen Sie nicht davon aus, dass Sie eine Daunendecke finden, die perfekt zu Ihrem Bett passt. Nehmen Sie sorgfältige Messungen vor und suchen Sie nach der Decke, die Ihrem Bett am besten entspricht. Wenn Sie ein Queensize-Bett haben, dürfen Sie nicht mit einem „full / queen“ -Quilt gewechselt werden. Wenn Sie ein Kalifornien-Kingsize-Bett haben, reicht die Bettdecke „König“ möglicherweise nicht aus. Denken Sie daran, dass Sie möchten, dass ein Teil der Bettdecke oder der Decke an den Seiten des Bettes herunterfällt. Kaufen Sie also keine zu kleine.

  • Welche Größe hat dein Bett?

Wie viel Füllkraft benötigen Sie?

Pacific Coast Feather Company sagt: „Füllkraft ist ein Begriff, der zur Beschreibung der Qualität von Daunen verwendet wird. Je höher die Füllkraft, desto größer und stärker sind die Cluster von Daunen. Große Cluster bieten eine hervorragende Isolation, atmen besser und halten viel länger als kleine. zerbrechliche Cluster. “ Vergleichen Sie also die „Füllkraft“, die verschiedene Hersteller anbieten, um die richtige Wärme für Ihre Bedürfnisse zu erhalten. Es ist sinnlos, mehr zu kaufen, als Sie brauchen, aber Sie wollen auch nicht zu wenig.

Bestimmen Sie Ihr Budget und wählen Sie die gewünschte Qualität

Die teuersten Daunendecken und Bettdecken bestehen aus reinen, weißen, hypoallergenen Gänsedaunen. Wenn Sie nur über ein begrenztes Budget verfügen, finden Sie möglicherweise eine Daunendecke mit einem niedrigeren Grad an Daunen, weniger Daunen oder einer Kombination aus Daunen und Federn. Während diese für einen sehr angenehmen Schlaf sorgen, könnten Sie das Gefühl haben, dass dies die Zeit ist, um Ihr Budget zu verlängern und eine gute Investition zu tätigen. Suchen Sie nach Sonderverkäufen, um den gewünschten Umsatz zu erzielen.

  • Lesen Sie über unsere Auswahl an Top-Herstellern von Luxusbettwäsche

Leitbleche können verwirrend sein

Während einfache Steppdecken durch Nähen eines Füllstoffs zwischen zwei Stofflagen hergestellt werden, werden Daunendecken und Bettdecken mit langen Kanälen oder einem durchgenähten Kastendesign hergestellt, das die Daunen für eine gleichmäßige Verteilung hält. Stoffstreifen werden tatsächlich zwischen den Stoffschichten genäht. Diese verhindern, dass sich die Cluster von Down verschieben. Wenn die Ablenkbleche eingenäht sind, gibt es keine „kalten Stellen“ in Ihrer Daunendecke.

  • Online-Quellen für Bettwäsche

Anzahl der äußeren Gewebefäden

Auch wenn Down-Cluster weich und flauschig wirken, können sie durch jeden Stoff laufen, der sie hält. Es ist wichtig, einen Umschlag mit hoher Fadenzahl zu kaufen, der dicht gewebt ist und eine dichte Abdeckung bietet. Dann müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass sich die Daunen oder Federn herausschleichen. Viele Unternehmen achten besonders darauf, auch die Kanten zu versiegeln.

  • Pflege für feine Bettwäsche

Abdecken oder nicht abdecken?

Eine Bettdecke ohne Bezug wird als „Bettdecke“ bezeichnet. Um gut auf eine neue Daunendecke oder Decke zu achten, empfehlen wir die Verwendung eines „Bettbezugs“, eines großen „Kissenbezugs“, der die große Decke bedeckt. Eine Abdeckung erhöht das Gewicht, und eine dekorative Abdeckung erhöht das Gewicht. Ein Bettbezug schützt die Daunendecke oder Bettdecke, und ein Bezug ist leichter zu reinigen als eine große Bettdecke.