Konfrontiert mit der Aussicht auf ein komplettes Küchenumbauprojekt in Höhe von 75.000 US-Dollar – Bauunternehmer und Designer, die das Haus für Monate räumen – fragen sich viele Hausbesitzer, ob es günstige Umbauten gibt.

Wenn Sie ein paar Dinge beachten, können Sie Ihren Platz für ein viel niedrigeres Budget auffrischen. Betrachten Sie diese bewährten Geheimnisse für den preiswerten Umbau der Küche. Wenn Sie alle diese Ideen anwenden, können Sie problemlos 40 Prozent oder mehr von Ihrer Rechnung abschneiden.

1. Behalten Sie den Fußabdruck der Küche bei

Die meisten Küchen haben eine von mehreren vorgegebenen Formen. Nur wenige Küchendesigner machen jemals etwas anderes, hauptsächlich weil diese Formen so gut funktionieren. Egal, ob es sich um das Küchenlayout mit einer Wand, Flur oder Galeere, L-Form oder U-Form handelt, Ihr Küchenlayout funktioniert wahrscheinlich besser als Sie denken. Das Problem liegt möglicherweise mehr in der Anordnung Ihrer Services innerhalb dieser Form als in der Form selbst.

2. Lassen Sie die Geräte an Ort und Stelle oder verschieben Sie geringe Entfernungen

Alles, was mit Wasser-, Gas- oder Elektroinstallationen zu tun hat, erhöht Ihr Budget und Ihren Zeitplan. Dies geht oft Hand in Hand mit dem Konzept, den Fußabdruck der Küche beizubehalten – aber nicht immer. Sie können den Footprint beibehalten, aber dennoch Geräte überallhin verschieben. Sie können dennoch einige Geräte verschieben, ohne deren Anschlüsse zu verschieben. Zum Beispiel kann eine Geschirrspülmaschine normalerweise auf die andere Seite einer Spüle gestellt werden, da die Anschlüsse der Spülmaschine tatsächlich von diesem zentralen Punkt unter der Spüle kommen und es egal ist, ob sie sich auf der rechten oder linken Seite befindet.

3. Funktionsboden

Die Küche ist neben den Bädern ein Bereich, in dem die Fußböden wirklich funktionieren müssen. Eine weniger attraktive elastische oder keramische Fliese, die ihre Aufgabe gut erfüllt, kann ein Kompromiss sein gegenüber einem High-End-Hartholz, das Verschüttungen aufsaugen und Ihr Budget erschöpfen kann. Vinylblech oder Fliesen sind billig und eine einfache DIY-Installation. Brauchen Sie wirklich diesen toskanischen Marmor? Was auch immer Sie tun, stellen Sie sicher, dass der Boden Wasser widersteht, obwohl er nicht unbedingt wasserdicht sein muss. Laminatböden können häufig über vorhandenen Böden verlegt werden, so dass kein Abriss erforderlich ist.

4. Installieren Sie das Rack-Rack

Standard-Küchenschränke werden immer besser. Sie müssen nicht mehr zwischen drei melaminharzbeschichteten Spanplattenschränken wählen. Küchenschränke sind von Orten wie The Home Depot, Lowe’s und IKEA in Standardgrößen zu finden, die weitaus billiger als Sonderanfertigungen sind, und fast jeder Generalunternehmer oder Heimwerker kann es installieren. Eine weitere Abkürzung ist das Kabinett Refacing.

5. Kaufen Sie bescheidene, aber effektive Arbeitsplatten

Küchenarbeitsplatten können Ihr Budget durchbrechen. Beton, Edelstahl und Stein können teuer werden. Betrachten Sie stattdessen Keramikfliesen oder Laminat-Arbeitsplatten.

6. Vermeiden Sie elektrische Schwere

Eine vollständige Neuverkabelung der Küche kann 25 Prozent oder mehr Ihres Budgets beanspruchen. Wenn Ihr vorhandenes System sicher ist und die aktuelle Last tragen kann, sollten Sie überlegen, ob Sie wirklich große, kraftstrotzende Geräte wie Doppelöfen, große Elektroherde und Zusatzgeräte wie Müllverdichter benötigen.

7. Halten Sie sich von Genehmigungen fern

Es ist nicht so, dass Genehmigungen viel Geld kosten. Vielmehr ist alles, was eine Genehmigung erfordert, ein Signal dafür, dass dieser Job Ihre Kosten erhöht hat. Klempnerarbeiten, Elektroinstallationen und Wechsel der Außenwände erfordern Genehmigungen.

Sie sollten nicht zulassen, dass eine Genehmigung erteilt wird, wenn eine Genehmigung erforderlich ist. Reduzieren Sie stattdessen Ihr Remodel auf den Punkt, an dem keine Genehmigungen erforderlich sind. 

Beispielsweise ist in einigen Bereichen keine Genehmigung zum Verlegen eines Fliesenbodens erforderlich. Durch das Hinzufügen von Strahlungswärme unter der Kachel wird jedoch das Zulassen ausgelöst, wodurch ein Dominoeffekt entsteht. Sofern Sie nicht ein überzeugter Amateur-Elektriker sind, der von Ihrem Land für die Reparatur von Amateuren ordnungsgemäß zertifiziert ist, müssen Sie für das Hinzufügen von Strahlungswärme normalerweise einen zugelassenen Elektriker einsetzen.