• 01 von 09

    Erste Küche einrichten? Hier ist, was Sie nicht brauchen.

    Einkaufen für kulinarische Werkzeuge und Gadgets macht Spaß. Aber egal, ob Sie Ihre erste Küche oder Ihre zehnte Küche aufstellen, niemand möchte mit einem Haufen von Dingen aufwarten, die sie bereuen. Die folgende Liste enthält acht allgemeine Küchenartikel, die eine Verschwendung Ihres hart verdienten Geldes darstellen, und zeigt die wichtigsten Dinge auf, die Sie stattdessen kaufen sollten.

    Fahren Sie mit 2 von 9 fort.

  • 02 von 09

    Vorgefüllte Gewürzsammlungen

    Gewürze sollen die Speisen besser schmecken lassen. Das passiert jedoch nicht, wenn Sie sich mit einem vorgefüllten Gewürzregal zufrieden geben. Einige Kräuter wie Schnittlauch und Basilikum sind eher aromatisch als getrocknete. Außerdem verlieren sowohl gemahlene als auch ganze Gewürze mit der Zeit ihre Lust. Wenn Sie Gewürze in kleinen Mengen kaufen, wenn Sie sie brauchen, vermeiden Sie das Kochen mit geschmacklosen Gewürzen.

    Tipp: Viele frische Kräuter können eingefroren werden. Um mehr zu erfahren, können Sie diese Einfriertipps überprüfen.

    Fahren Sie mit 3 von 9 fort.

  • 03 von 09

    Undurchsichtige Aufbewahrungsbehälter für Lebensmittel

    Wiederverwendbare Aufbewahrungsbehälter für Lebensmittel sparen Geld, indem sie Lebensmittelverschwendung reduzieren, oder? Aber hier ist das Ding, du kennst das Sprichwort, außer Sichtweite, ohne Verstand? Behälter, die Sie nicht durchschauen können, sind wie Gräber für verrottetes Essen, weil Sie vergessen, was darin enthalten ist. Glücklicherweise haben Sie dieses Problem nicht, wenn Sie klare Lebensmittelvorratsbehälter kaufen.

    Tipp: Erwägen Sie den Kauf von Glasvorratsbehältern. Viele Optionen können auch zum Erwärmen von Speisen verwendet werden.

    Fahren Sie mit 4 von 9 fort.

  • 04 von 09

    Zu viele Kaffeetassen

    Wenn es um das Durcheinander in der Küche geht, sind Kaffeetassen wie eine Einstiegsdroge. Sicher, es fängt unschuldig an. Sie kaufen ein süßes im Urlaub. Sie erhalten einige als Bürogeschenke. Eines Tages knicken die Regale in Ihren Küchenschränken vom Gewicht Ihrer Bechersammlung. Wenn Sie alleine leben und heiße Getränke trinken, brauchen Sie nicht mehr als ein paar Tassen. Wenn Sie Geschirr mit einem Mitbewohner teilen, können Sie diese Anzahl verdoppeln.

    Tipp: Haben Sie eine Gazillion Kaffeetasse, die Sie ausladen möchten? Sie können sie an einen örtlichen Secondhand-Laden spenden.

    Fahren Sie mit 5 von 9 fort.

  • 05 von 09

    Antihaft-Kochgeschirr

    Kein Wunder, dass Antihaft-Kochgeschirr ein Favorit in der Küche ist. Es ist leicht zu reinigen und reduziert die Fettmenge, die zum Kochen und Backen benötigt wird. Leider kann die Teflonbeschichtung, die das Anhaften von Lebensmitteln verhindert, bei Erwärmung über 500 ° C giftige Dämpfe abgeben. Verkratzter Antihaftfilm kann bei niedrigerer Erwärmungstemperatur schädliche Gase freisetzen. Die Dämpfe können nicht nur grippeähnliche Symptome bei Menschen verursachen, sondern sind auch sehr giftig für Vögel. Yikes!

    Spitze: Edelstahl-Kochgeschirr ist ein besserer Weg. Es ist langlebig, spülmaschinenfest und es gibt viele kostengünstige Optionen. Verwenden Sie ein Antihaft-Kochspray, um das Anhaften von Speisen zu verhindern.

    Weiter zu 6 von 9 unten.

  • 06 von 09

    Spezialglaswaren

    Sie trinken viele verschiedene Dinge wie Saft, Wasser und Wein. Benötigen Sie für jedes Getränk ein spezielles Glas? Nein. Mehrzweckoptionen können verwendet werden, um alle Arten von Erfrischungsgetränken zu verwenden. 

    Spitze: Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie Ihren Vino nicht ohne das richtige Schaftglas genießen können, sollten Sie eine Reihe bruchfester, stielloser Weingläser kaufen. Sie können auch verwendet werden, um eine große Auswahl an Getränken zu trinken.

    Weiter zu 7 von 9 unten.

  • 07 von 09

    Geräte, die Sie nie benutzen

    Wenn Sie selten Geräte oder Küchenutensilien verwenden (egal ob Teekessel, Waffeleisen oder Reiskocher), ziehen Sie es in Betracht, es einem Secondhand-Laden zu spenden. Diese unhandlichen Einweggeräte beanspruchen viel Platz im Tresen und im Schrank und sind es nicht wert, sie zur Hand zu haben, wenn sie nur ein paar Mal im Jahr verwendet werden.

    Weiter zu 8 von 9 unten.

  • 08 von 09

    Pop-Up-Toaster

    Ein Toaster gehört zu den Küchen-Must-Haves. Im Vergleich zu einem herkömmlichen Pop-Up-Modell bietet ein Toaster-Ofen mehr Leistung für Ihr Geld. Sicher, das letztere mag das Beste sein, seit es Brot geschnitten hat, aber es kann nur geröstet werden. Ein Toaster-Ofen kann dies und mehr, einschließlich der Erwärmung von Speiseresten, Schmelzkäse und Grillen von Burgern. Und im Gegensatz zu Pop-Up-Toastern können Mäuse nicht in ihnen klettern, um Brotkrumen zu sich zu nehmen – es sei denn, Sie lassen die Ofentür offen.

    Weiter zu 9 von 9 unten.

  • 09 von 09

    Küchenschwamm

    Küchenschwämme sind ekelhafte Keime und Bakterien. Aber Sie müssen nicht unser Wort dafür nehmen, die US-amerikanischen Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention erklären sich damit einverstanden. Das Problem ist, dass Schwämme Feuchtigkeit speichern, die das Wachstum von Bakterien fördert. Und während Sie sie waschen können, sind sie schwer zu desinfizieren. Das Abwaschen mit sauberen Lappen und Bürsten ist ein besserer Weg. Denken Sie daran, Lappen müssen häufig gewaschen werden.

Lesen Sie auch  Adhesive Tile Mat Review: Kann Bondera Thinset ersetzen?