Aufgrund ihrer Affinität zu tropischen Klimazonen wecken Palmen wie keine andere Pflanze ein Gefühl der Ruhe und Entspannung. Niemand sah jemals auf eine Handfläche und dachte: „Das erinnert mich daran, die Steuern zu erledigen.“ Palmenpflanzen verleihen dem Interieur auch einen kühnen, tropischen Look, der sich überraschend leicht abziehen lässt. Die meisten Palmen überleben unter den gleichen Bedingungen, die wir für angenehm halten: warme Temperaturen, durchschnittliche Luftfeuchtigkeit und mäßiges Licht. Verleihen Sie Ihrem Zuhause etwas luftigere Raffinesse mit diesen langsam wachsenden Palmen, die nur gelegentlich gepflegt werden müssen und die Sie mit ihren eleganten dunkelgrünen Wedeln belohnen werden. 

  • 01 von 08

    Chinesische Fächerpalme

    Die sternförmigen Blätter der Livistona chinensis hebt es von anderen Palmen ab, die eher klassisch gefiederte Wedelblätter haben. Obwohl die Palme langsam wächst, kann die ausgereifte Höhe der Pflanze 15 Fuß oder mehr erreichen Subglobosa Zwergsorte, wenn Sie eine dauerhafte Inneneinrichtung planen. 

    Chinesische Fächerpalmen eignen sich gut bei hellem Licht, jüngere Pflanzen tolerieren jedoch schattige Standorte. Wasser, wenn sich der Boden trocken anfühlt. Wählen Sie einen großen Topf, der die lange Wurzel der chinesischen Fächerpalme aufnehmen kann. Füttern Sie diese Palme einmal im Jahr mit einem Langzeitdünger. 

  • 02 von 08

    Areca Palm

    Alias ​​die Bambuspalme, die Arecapalme Dypsis Lutescens ist beliebt wegen seiner weichen Wedel und der Toleranz gegenüber schwachem Licht. Die Areca-Palme bevorzugt eine moderate Menge Wasser, verträgt jedoch gelegentliche Dürreperioden. Pflanzen Sie Ihre Areca-Palme in fruchtbaren Boden und geben Sie ihr eine monatliche Düngeranwendung, um ein üppiges Aussehen zu erhalten. 

  • 03 von 08

    Majestätische Palme

    Die majestätische Palme (Ravenea rivularis) Hat zwei positive Eigenschaften, die es ideal als Zimmerpflanze machen: Es ist sehr schattentolerant und wächst langsam. Sie müssen jedoch zwei Nachteile dieser Handfläche beachten: Sie benötigt konstante Feuchtigkeit und Feuchtigkeit und wird mit der Zeit aus dem Innenraum herauswachsen. Wenn Sie Ihre majestätische Palme in einem relativ feuchten Bereich wie Küche oder Bad aufbewahren können, können Sie sich darauf freuen, einen anmutigen Ständer dunkelgrüner Wedel zu kultivieren, der einer leeren Ecke Ihres Hauses Leben einhaucht. 

  • 04 von 08

    Cascade Palm

    Im Gegensatz zu einigen Palmen, die einen zentralen Stamm aufweisen, ist der Chamaedorea cataractarum ist eine sehr volle Palmenpflanze mit einer Fülle von Wedeln, die in einem vier Meter hohen Büschel wachsen. In ihrem natürlichen Lebensraum gedeiht die Kaskadenpalme entlang von Bächen und in feuchten Niederungen, so dass Sie sie in Ihrem Zuhause entsprechend bewässern müssen. Cascade Palmen sind Unterholzpflanzen, die gerne im Schatten stehen und sich in ihren Töpfen ausdehnen, so dass Sie neues Pflanzenmaterial erhalten, das Sie durch Teilung vermehren können. 

    Fahren Sie mit 5 von 8 fort.

  • 05 von 08

    Salon Palm

    Wie der Name vermuten lässt, eignen sich nur wenige Palmen für den Indoor-Anbau besser als die Palmenpalme (Chamaedorea elegans). Die Salonpalme wächst bei durchschnittlichem Innenlicht (oder sogar künstlichem Licht) und Temperaturen und erfordert kein anderes Beschneiden als das gelegentliche Aufräumen von verbrauchten Zweigen. Zimmerpalmen gedeihen bei überdurchschnittlicher Luftfeuchtigkeit und können bei sehr trockenen Bedingungen Spinnmilben anziehen. 

  • 06 von 08

    Pferdeschwanz Palm

    Selbst die kleinsten Innenräume bieten Platz für die Pferdeschwanzhandfläche (Beaucarnea recurvata) mit seinem kurzen, stabilen Stamm und den anmutig gewölbten Blättern. Die geschwollene Rumpfbasis ist nicht nur dekorativ; Es fungiert als Wasserreservoir für die Palme und ist dadurch besonders tolerant gegen Trockenheit. Verleihen Sie Ihrer Pferdeschwanzpalme einen hellen Standort für beste Pflanzengesundheit. Es ist gut für die Pferdeschwanzpalme, dass sie zu einer kleinen Wurzel wird. Tatsächlich kann dadurch das Wachstum für eine Tischprobe überschaubar gehalten werden. 

  • 07 von 08

    Sago Palm

    Wenn die Cycas revoluta ist Ihre erste Einführung in die Welt der Indoor-Palmen. Steife Wedel wachsen aufrecht aus einem kurzen, zottigen Stamm, der einer Ananas ähnelt. Diese Handfläche wächst langsam und glänzt, wenn eine Stelle mit starkem Licht beleuchtet wird. Wässern Sie Ihre Sagopalme sparsam, um Probleme mit der Kronenfäule zu vermeiden. Wenn Sie Ihre Sagopalme jahrelang erfolgreich gezüchtet haben, nur um einen plötzlichen Pflanzenverlust zu erleben, fühlen Sie sich nicht schlecht: Die Pflanze hat eine natürliche Lebensdauer von etwa 15 Jahren. 

  • 08 von 08

    Yucca Palm

    Wenn es darum geht, Yucca-Palmen in Innenräumen anzubauen, ist dies ein Fall, in dem es sehr wichtig ist, auf den lateinischen Namen zu achten. Das Yucca Aloifolia, auch bekannt als das spanische Bajonett, trägt messerscharfe Blätter und gehört ins Freie. Yucca elefantipes ist die spinnlose Yucca-Palme, und obwohl ihre Blätter eine spitze Spitze haben, ist es unwahrscheinlich, dass die Pflanze im Gegensatz zu ihrem stacheligen Cousin Blut zieht. 

    Sie könnten auch die Indoor-Yucca-Palme unter dem Namen „Stick Yucca“ sehen. Robuste, strappy grüne Blätter treten aus einem attraktiven Stamm auf der Yucca-Palme hervor. Pflanzen sind sehr dürretolerant und wachsen in voller Sonne oder Halbschatten. Fun Tatsache: Die Blüten von Yucca elefantipes sind essbar und die Blätter sind auch eine gute Quelle für Vitamin C.