Wussten Sie, dass Luftverschmutzung zu Alzheimer und anderen degenerativen Erkrankungen führen kann?

Leider ist die Luft, die wir atmen, so giftig geworden. Ständige Exposition gegenüber schädlicher Luft ist gesundheitsschädlich. Es gibt jedoch einige einfache Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um sich und Ihre Familie vor der giftigen Luft zu Hause zu schützen. Dies gibt Ihnen heute weniger Sorgen.

Mit ein paar einfachen Schritten können Sie mit umweltfreundlichen Haushaltsprodukten ein gesünderes und sichereres Zuhause schaffen. Die Erziehung Ihrer Kinder über umweltbewusstes Leben beginnt auch zu Hause. Denken Sie daran, Ihr Haus umzubauen, um es grün zu machen? Sie können diese acht umweltfreundlichen Wohnideen ausprobieren, um die Luftqualität in Innenräumen und Ihre Lebensqualität zu verbessern, während Sie gleichzeitig Ihren CO2-Fußabdruck für einen gesünderen Planeten reduzieren:

Holzmöbel

Die Verwendung natürlicher Materialien wie Holz für Ihre Möbel ist eine robustere und sicherere Option als künstliche Materialien wie Kunststoff. Achten Sie darauf, nach Hölzern zu suchen, die nachhaltig geerntet und mit erdbewussten Lacken, Ölen und / oder Farben versehen werden. Dadurch wird sichergestellt, dass der Prozess sowohl für die Umwelt als auch für Ihr Zuhause gesünder ist.

Dies ist ideal für Einkäufe und große und kleine Projekte. Vom Kauf eines neuen Esstisches bis zur Dekoration Ihres Hauses. Sie können sogar Holz oder ähnliches Material verwenden, um einen DIY-Fotohalter zu schaffen, der Ihr Zuhause definitiv mit Liebe zu Familie und Umwelt erfüllt. Hölzerne Befestigungen können teuer sein, vor allem, wenn Sie lokale Handwerker unterstützen möchten, aber sie können der Zeit standhalten und sie zu einer langfristigen Investition machen – vielleicht könnten sie sogar zu einem Erbstück werden, das eines Tages an die Familie weitergegeben wird.

1:09

Jetzt ansehen: Mit diesem Öko-Haus in luxuriöser Umgebung leben

Energieeffiziente Beleuchtung

Anstelle der Verwendung von Glühlampen, die große Mengen an Wärme und Kohlendioxid erzeugen, sollten Sie zu Hause auf energiesparende LED-Leuchten umsteigen. Kompaktleuchtstofflampen sind zwar im Vorfeld kostengünstig, enthalten jedoch immer noch schädliche Toxine und halten oft nicht so lange wie versprochen. Die LED-Beleuchtung ist immer günstiger und bietet zuverlässige Beleuchtung ohne Hitze und andere Gefahren herkömmlicher Beleuchtung.

Wenn Sie den Schalter machen, wird Ihr Zuhause davon abgehalten, schädliche Treibhausgase und Schadstoffe zu emittieren. Darüber hinaus halten umweltfreundliche Leuchten länger und sind daher kostengünstiger als Glühlampen. Achten Sie darauf, Leuchten mit umweltfreundlichen Aufklebern zu verwenden, und achten Sie auf die Notwendigkeit spezieller Glühlampen, wenn Sie sie in Leuchten verwenden möchten, bei denen die Beleuchtung gedimmt werden kann. Nicht alle LED-Lampen (oder CFL-Lampen) sind dimmbar.

Energiesparende Fenster

Erzielen Sie einen hellen, umweltfreundlichen Innenraum, indem Sie energieeffiziente Fenster installieren, die viel Sonnenlicht in Ihr Haus lassen und große Öffnungen haben, durch die frische Luft zirkulieren kann. Sogar ein paar Minuten pro Tag, um einen Luftaustausch zu ermöglichen, kann Wunder bewirken, die Luftqualität in Innenräumen zu verbessern.

Natürlich ist auch die Konstruktion für die Umwelt von Bedeutung, von den Materialien bis zu den Energieeinsparungen, die sie bieten. Fenster aus Holz, Vinyl oder Glasfaser gehören zu den umweltfreundlichsten Optionen. Bei energieeffizienten Fensterkonstruktionen können Sie zwischen Flügelfenstern, Doppelflügelfenstern, Panoramafenstern und Markisen wählen.

Dekorative Pflanzen

Natürlich benötigen Sie in Ihrem Zuhause buchstäblich etwas Grünes. Dekorieren Sie Ihr Zuhause mit niedlichen kleinen Pflanzen wie Friedenslilien, Bambuspalmen, Aloe Vera, Spinnenpflanzen, Dracaena, Schlangenpflanzen und Chrysanthemen.

Diese Pflanzen entfernen Luftschadstoffe wie Benzol (eine der Hauptursachen für Krebs und Anämie), Formaldehyd (das bestimmte Arten von Krebs und Irritationen der Haut, Augen, Nase und des Rachens verursacht) und Xylol (das Kopfschmerzen, Schwindelgefühle und Schmerzen verursacht) Atembeschwerden).

Abgesehen von den gesundheitlichen Vorteilen können Zimmerpflanzen auch große psychologische Vorteile bieten. Wenn Sie Pflanzen in Ihrem Zuhause halten, schaffen Sie ein Gleichgewicht mit beruhigenden und beruhigenden Wirkungen. Studien zeigen auch, dass Pflanzen die Konzentration und Gedächtnisretention um bis zu 20 Prozent steigern können.

Mit organischen Wolle gefüllte Materialien

Bezüglich Ihrer Bettwäsche, Kissen, Matratzen, Teppiche und anderer Möbelstücke sollten Sie die Verwendung von Produkten berücksichtigen, die aus mit Bio-Wolle gefüllten Materialien hergestellt sind. Diese können Sie und Ihre Familie vor Hausstaubmilben oder Bettmilben schützen, die Allergien und Asthma verursachen können.

Darüber hinaus sind Wolle und einige andere Materialien von Natur aus feuerhemmend, so dass sie keine chemischen Hemmstoffe benötigen, die für die Haut und die Luft giftig sein können. Obwohl es wichtig ist und oft gesetzlich vorgeschrieben ist, Gegenstände zu haben, die schwer entflammbar sind, sind chemische Zusätze, die zur Erhöhung der Feuersicherheit von Produkten dienen, äußerst gefährlich. Während sie das Feuer verlangsamen können, erhöhen einige der verwendeten Chemikalien sogar die Gefahr von giftigen Gasen während eines Feuers, der Haupttodesursache bei Bränden. Chemikalien wie Brom erhöhen tatsächlich die bei Bränden freigesetzten Mengen an Kohlenmonoxid und Blausäure.

Diese Gründe machen es unter anderem umso wichtiger, nach Materialien zu suchen, die feuerhemmende Vorschriften und Anforderungen auf natürliche Weise erfüllen, ohne dass bekannte und möglicherweise unbekannte Folgen hinzukommen.

Umweltfreundliche Wandfarbe

Wenn Sie Ihre Wände durch Bemalen mit Leben füllen möchten, sollten Sie nicht nur die Farbe berücksichtigen, sondern auch die Chemikalien und Materialien, die die Farbe enthält. Flüchtige organische Verbindungen oder VOCs, die häufig bei der Herstellung von Farben und sogar Teppichen verwendet werden, verursachen gesundheitliche Probleme wie Schwindel, Übelkeit und Kopfschmerzen.

Ein grünes Zuhause zu bauen, bedeutet immer Gesundheit. Stellen Sie sicher, dass Sie nur VOC-arme oder VOC-freie Lacke verwenden. Suchen Sie nach natürlichen Farben aus Pflanzenöl und anderen Extrakten, die für die Gesundheit und für Ihr Zuhause von Vorteil sind. Glücklicherweise bieten mittlerweile fast alle großen Baumärkte einen VOC-armen Standard an. Achten Sie jedoch unbedingt darauf, das Etikett zu überprüfen – insbesondere, wenn Sie Räume für Säuglinge, Kinder und diejenigen, die bereits gesundheitsschädlich sind, bemalen.

Solardächer

Solardächer sind ein Muss für jedes grüne Zuhause, da sie keine schädlichen Emissionen und Abfälle verursachen. Stattdessen erzeugen sie saubere und wiederverwendbare Energie ohne Aushub oder Verbrennung.

Darüber hinaus können Sie mit solar gedeckten Dächern auch viel Geld sparen und Steuernachlässe gewähren. Es ist eine Investition, die ungefähr 20 Jahre oder länger verwendet werden kann. Stellen Sie sich vor, wie gesünder Ihre Familie wird und wie viel Geld Sie in dieser Zeit sparen können.

Und Sie müssen dort nicht aufhören! Es gibt verschiedene grüne Energielösungen für zu Hause. Kompakte Windkraftanlagen, Geothermie-Systeme und andere können Ihnen dabei helfen, eine sauberere Umgebung für Ihr Zuhause und den Planeten zu schaffen und gleichzeitig die Kosten im Zeitverlauf zu kompensieren. Sie können sogar Steuergutschriften und Subventionen in Anspruch nehmen, je nachdem, welche Route Sie wählen und was zur Zeit verfügbar ist.

Recycling-Glasfliesen

Wenn Sie Glasfliesen in der Praxis einsetzen möchten, installieren Sie sie in Küche und Bad. Glasfliesen nehmen kein Wasser oder Flecken auf, die Bakterien, Schimmelpilze und andere krankheitserregende Organismen bilden, wie dies bei anderen Materialien der Fall ist.

Die Verwendung von Glasfliesen ist auch gut für die Umwelt, da weniger Glasprodukte in Deponien aufgestaut werden. Laut dem Glass Packaging Institute ist Glas zu 100% recycelbar und kann ohne Qualitätsverlust oder Reinheit endlos recycelt werden. Recyclingglas kann im Gegensatz zu den meisten anderen Recyclingmaterialien bis zu 95% der Rohstoffe ersetzen. Wenn Sie sich beim nächsten Mal dafür entscheiden, Ihren Fußboden oder Ihre Fliesen auszutauschen, recyceln Sie Gläser und installieren Sie schicke und stilvolle Glasfliesen in Ihrem ganzen Haus. Win-Win!

Die Hälfte von Amerika ist verschmutzter Luft ausgesetzt und kann auf lange Sicht zu vielen gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Arbeiten, um die Luftqualität in Ihrem Zimmer zu verbessern, ist der beste Ort, um gesund und sicher zu leben. Beginnen Sie mit einem umweltfreundlichen Lebensstil, indem Sie umweltfreundliche Designideen für die Umgestaltung Ihres Hauses verwenden.