• 01 von 07

    Energy Star Washer Trockner

    Egal, ob Sie zum ersten Mal Hausbesitzer sind oder einfach nur eine umweltfreundlichere, umweltfreundlichere Waschküche auf den neuesten Stand bringen wollen, der erste große Kauf ist eine Waschmaschine. Verbraucher haben heute mehr Möglichkeiten als je zuvor, den richtigen Typ und Größenwäscher für ihren Haushalt auszuwählen.

    Wählen Sie immer eine Waschmaschine mit EnergyStar-Siegel, um Energie zu sparen. Diese Scheiben haben die vom US-Energieministerium festgelegten Kriterien erfüllt oder überschritten:

    • Bieten Sie landesweit erhebliche Energieeinsparungen.
    • Bereitstellung der von den Verbrauchern geforderten Funktionen und Leistungen sowie Steigerung der Energieeffizienz.
    • Einkäufer erhalten ihre Investition in teurere EnergyStar-Geräte durch Einsparungen bei den Stromkosten innerhalb eines angemessenen Zeitraums zurück.
    • Das Produkt erreicht Energieeffizienz durch breit verfügbare, nicht proprietäre Technologien, die von mehr als einem Hersteller angeboten werden.
    • Energieverbrauch und Leistung können mit Tests gemessen und überprüft werden.

      Unabhängig davon, ob Sie eine Toplader- oder Frontlader-Waschmaschine bevorzugen, sollten Sie vor dem Kauf einer Waschmaschine unbedingt eine Waschmaschine mit hohem Wirkungsgrad (HE) auswählen. Diese Waschmaschinen sind teurer als eine Standardwaschmaschine, verbrauchen jedoch erheblich weniger Wasser, eine wertvolle natürliche Ressource:

    • Eine große, hocheffiziente Waschanlage mit hohem Wirkungsgrad verbraucht pro Liter 15 Gallonen Wasser. Eine Standardmaschine verbraucht 23 Gallonen pro Ladung. Bei einer durchschnittlichen Maschinenlebensdauer bedeutet dies eine Einsparung von 27.000 Gallonen Wasser.

    In Zusammenarbeit mit Waschmaschinenherstellern erarbeiteten die Abteilung für Energie und Umwelt die Effizienzanforderungen für Wäschetrockner. Die Hersteller erfüllen die Spezifikationsanforderungen, indem sie fortschrittliche Sensoren verwenden, die das Trocknen von Kleidung effektiver erkennen und den Trockner stoppen. Die Energy Star-zertifizierten Trockner mit den verbesserten Sensoren sind als Gas-, Elektro- und Kompaktmodelle erhältlich.

    Fahren Sie mit 2 von 7 fort.

  • 02 von 07

    Indoor Wäscheständer

    Sie haben möglicherweise eine Empfehlung für einen energieeffizienten elektrischen oder gasbetriebenen Wäschetrockner erwartet. In einer grünen Waschküche finden Sie keinen Wäschetrockner. Alle Wäschetrockner arbeiten auf die gleiche Art und Weise – die Luft zu erwärmen, die Wäsche zu schleudern und die Feuchtigkeit auszutrocknen, die während des Trocknens entfernt wird. Es gibt keine energieeffizienten Trockner.

    Entscheiden Sie sich stattdessen für ein Trockengestell oder eine Bar in Ihrer Waschküche. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten – sowohl große als auch kleine -, um die Wäsche ausreichend zu trocknen.

    Fahren Sie mit 3 von 7 fort.

  • 03 von 07

    Outdoor-Wäscheleine

    Die effizienteste Methode zum Trocknen von Kleidung ist Sonnenenergie – die Sonne – und sie ist kostenlos! Eine Outdoor-Wäscheleine bietet Vorteile von ultravioletten Strahlen, um Weiß aufzuhellen und Gerüche zu entfernen. Übung für den Benutzer und Geld sparen.

    Wenn Sie eine Outdoor-Wäscheleine in Ihrer Nähe haben dürfen, finden Sie hier einige Artikel, die Ihnen bei der Auswahl der besten Linie für Ihre Familie helfen, Ihren Kindern beibringen, wie sie ihre Kleidung an die Linie hängen und die Vorteile nutzen.

    • Wie man Kleidung an eine Wäscheleine hängt
    • 10 Gründe, Kleidung an eine Wäscheleine zu hängen

    Fahren Sie mit 4 von 7 fort.

  • 04 von 07

    Grünes Reinigungsmittel und andere Waschmittel

    Egal, ob Sie ein Fan von Method, Seventh Generation, ECOS oder eines der vielen anderen Haushaltsreiniger, Waschmittel und Waschmittel sind, eines dieser Produkte ist für einen grünen Waschraum unerlässlich. Grüne Waschmittel verwenden Tenside auf pflanzlicher Basis anstelle von Tensiden auf Erdölbasis, um den Schmutz von Geweben zu entfernen. Wenn Sie grüne Reinigungsmittel verwenden, achten Sie darauf, dass Sie den Prozess nicht mit chemisch geschnürten Weichspülern und Trockenblättern „abbrechen“ – bleiben Sie grün.

    Sie können auch Ihre eigenen hausgemachten Wäschereiprodukte herstellen, die viel weniger Chemikalien enthalten, indem Sie diese Anweisungen befolgen. Sie reduzieren auch den Abfall auf den Deponien unseres Landes, indem Sie Kunststoffbehälter mehr als einmal verwenden. Egal welches Waschmittel Sie verwenden, bewahren Sie einen Recyclingbehälter für Kunststoff- und Kartonbehälter in der Waschküche auf.

    • Hausgemachte Wäschereiprodukte

    Fahren Sie mit 5 von 7 fort.

  • 05 von 07

    Destillierter weißer Essig und Backpulver

    Sowohl handelsübliche grüne Waschmittel als auch hausgemachte Waschmittel eignen sich gut zum Reinigen von Kleidung und zum Entfernen von Flecken. Aber auch das beste Produkt braucht ab und zu etwas Hilfe und Reinigungsschub. Zwei Produkte, die Sie wahrscheinlich bereits vorrätig haben – destillierten weißen Essig und Backpulver – können eine Vielzahl von Waschraumproblemen lösen.

    Mit destilliertem weißem Essig kann man weiß werden, aufhellen, Geruch reduzieren und Schimmel entfernen. Backpulver ist ein natürliches Waschmittel-Booster, das die Kleidung weicher macht, das Bügeleisen reinigt und die Schaumwaschmittel kontrolliert.

    Weiter zu 6 von 7 unten.

  • 06 von 07

    Borax

    Borox ist ein natürlich vorkommendes Mineral, das häufig zur Herstellung von hausgemachtem Waschmittel verwendet wird. Wenn Sie die Reinigungskraft eines handelsüblichen grünen Waschmittels erhöhen möchten, ist Borax eine gute Wahl.

    Weiter zu 7 von 7 unten.

  • 07 von 07

    Kleidung sortieren Hufeisen

    Um Wäschelasten zu reduzieren, müssen Sie beim ersten Mal richtig waschen. Wie oft hatten Sie ein Problem und mussten Kleidung nachwaschen? Das Sortieren der Kleidung vor dem Laden der Waschmaschine spart viele Kopfschmerzen. Ein robuster, wiederverwendbarer Behälter ist eine Investition in grüne Wäsche, die noch viele Jahre nachgeben wird.