Das Hinzufügen von Wasser zu einem vogelfreundlichen Garten ist ein sicherer Weg, um mehr Vögel anzulocken, und es gibt viele Optionen für verschiedene Arten von Vogelbädern. Ein einfaches Grundvogelbad kann eine der nützlichsten und attraktivsten Entscheidungen sein, und es ist leicht, eines dieser grundlegenden Becken in Ihren Garten einzufügen.

Über Grundbäder

Ein Grundvogelbad ist ein niedriges oder ebenerdiges Becken, auf das Vögel zum Trinken und Baden leicht zugreifen können. Während natürliche Teiche, Bäche und Pfützen als ideale Wasserquellen dienen können, ist ein Ergänzungsbad in trockenen Gebieten oder in den heißesten Sommermonaten, in denen das Wasser knapp ist, willkommen.

Ground Bird Baths gibt es in einer Vielzahl von Ausführungen, Materialien, Größen und Formen für jeden vogelfreundlichen Garten. Während grundlegende kreisförmige oder ovale Becken perfekt geeignet sind, sehen aufwändigere Designs oft aus wie große Blätter, Felsbecken, Baumstämme oder Sonnenuhren, und sie können sogar Vogelbadspringbrunnen oder -tropfmaschinen enthalten, um die Vögel für zusätzlichen Klang und Bewegung zu interessieren. Einige Grundbäder enthalten Heizungen für die Wintermonate, und kurze Beine oder Ständer sind ebenfalls beliebt, um das Bad ein paar Zentimeter anzuheben, um das darunter liegende Gras zu schützen, ohne es so hoch wie ein typisches Sockel-Vogelbad zu erhöhen.

Vor- und Nachteile von Ground Bird Baths

Wie bei jedem Design von Vogelbädern gibt es für gemahlene Vogelbäder sowohl gute als auch schlechte Eigenschaften, die vor dem Kauf oder der Installation berücksichtigt werden sollten.

Vorteile eines Grundvogelbads

  • Imitiert natürlicher Wasserquellen wie Teiche oder Pfützen, um Vögel anzulocken
  • Sehr geringe Gefahr von Schäden durch Umkippen oder Stürzen
  • Fast überall platzierbar und auf Wunsch ebenso leicht zu bewegen
  • Besser geeignet für die Bodenfütterung von Vögeln wie Birkhühnern, Wachteln, Küken, Thrashern, Junkos und anderen Arten, die möglicherweise niemals ein erhöhtes Merkmal untersuchen

Nachteile eines gemahlenen Vogelbads

  • Kann im Schnee vergraben werden, wenn ein Heizgerät nicht Bestandteil des Designs ist
  • Wahrscheinlicher, dass sie mit Laubstreu oder anderen Ablagerungen kontaminiert wird
  • Kann je nach Platzierung schwieriger aus der Ferne zu sehen sein
  • Kann Vögel anfälliger für Raubtiere wie wilde Katzen machen

Zwar ist nicht jeder Garten für ein ebenerdiges Bad geeignet, aber Vogelbeobachter, die die Nachteile dieser Stile umgehen können, werden staunen, wie viele Vögel die Süßwasserquelle schätzen.

Wo Grundbäder kaufen

Spezialisierte Bodenvogelbäder sind in Wildvogelgeschäften, Naturgeschäften und Gartencentern besonders im Frühjahr und Sommer leicht zu finden. Zu den Online-Händlern, die eine große Auswahl an Designs auf Bodenniveau anbieten, gehören Duncraft, SongbirdGarden.com und BestNest.com.

Die Kosten für ein Grundbad können zwischen 15 und 150 US-Dollar liegen, abhängig von der Größe und davon, ob Heizelemente oder Brunnenelemente Bestandteil des Designs sind. Prüfen Sie vor dem Kauf, ob Garantien, Versandinformationen und Rückgaberichtlinien vorhanden sind.

Easy Ground Bird Bath Projekte

Vogelbeobachter im Hinterhof, die Vogelbäder herstellen möchten, können schnell und einfach eine Reihe von Bodendesigns erstellen. Beliebte Optionen sind:

  • Einfaches Becken: Jedes flache Becken kann mit frischem Wasser gefüllt und für ein einfaches, sofortiges Vogelbad auf den Boden gestellt werden. Zu den idealen Optionen gehören ein Tortenteller, eine Schüssel, eine Terrakotta-Untertasse oder ein ähnliches Gericht. Stellen Sie sicher, dass das Gericht für die Verwendung von Lebensmitteln sauber und sicher ist, bevor Sie es für die Vögel auslegen.
  • Gefütterte Pfütze: Erstellen Sie mit einer einfachen Pfütze einen natürlichen Brennpunkt für durstige Vögel. Bauen Sie eine leichte Vertiefung in den Boden ein und bedecken Sie diese mit einem Teichliner oder einer ähnlichen Plane oder einem schweren Kunststoff. Verwenden Sie dann Steine ​​oder Ziegelsteine, um die Kante zu markieren, und halten Sie den Träger fest, bevor Sie ihn mit Wasser füllen. Sie können auch andere Akzente hinzufügen, z. B. einen Steinhaufen in der Mitte oder einen abgefallenen Ast, um einen geeigneten Barsch bereitzustellen.
  • In-Ground Becken: Bringen Sie ein Bad näher an den Boden, indem Sie die Grasnarbe oder den Schmutz ausgraben, um es in den Boden zu senken, und zwar auf derselben Höhe wie das Gras. Dies funktioniert gut mit größeren Becken, z. B. einem alten Mülleimerdeckel. Stellen Sie sicher, dass das Becken sicher ist, und fügen Sie Kies oder Steine ​​in die Mitte hinzu, damit es für kleine Vögel flach genug ist.
  • Wassergerichte: Die Wasserschale eines Haustieres kann leicht zu einem bodengleichen Vogelbad werden. Wählen Sie ein Modell für die automatische Bewässerung mit einem Wassertank, um Vögel mit frischem Wasser zu versorgen. Vergewissern Sie sich, dass Sie ein anderes Gericht für Haustiere haben, damit Sie keine Vogelvögel verschrecken.

Pflege für Vogelbäder auf dem Boden

Unabhängig davon, ob ein Vogelbad hausgemacht oder gekauft ist, muss es angemessen gepflegt werden, damit Vögel es sicher verwenden können. Für ein Grundvogelbad:

  • Waschen Sie das Bad regelmäßig und halten Sie es frei von Verunreinigungen, die verrotten und Bakterienwachstum verursachen können.
  • Schützen Sie das Bad vor Rasenchemikalien, damit das Wasser nicht verschmutzt wird.
  • Fügen Sie Kies oder Steine ​​in das Becken, so dass das Wasser nicht mehr als 1 bis 2 Zoll tief ist.
  • Positionieren Sie das Bad in der Nähe der überhängenden Abdeckung, damit sich die Vögel bei der Verwendung sicher fühlen. Entnehmen Sie wilde Katzen jedoch nichts und halten Sie Haustiere vom Bad fern, damit die Vögel nicht gefährdet werden.

Ein Bodenbad kann eine einfache Ergänzung zu jedem Vogelgestaltungsprojekt sein und ist eine großartige Möglichkeit, mehr Vögel in einen Hinterhof zu locken. Mit verschiedenen Größen und Ausführungen, von einfachen Becken bis hin zu aufwendigen Brunnen, gibt es ein bodenebenes Vogelbad, das sich perfekt für den Hinterhof jedes Bäumers eignet.