Arborvitae ist eine beliebte immergrüne Pflanze für Hecken und Rabatten, insbesondere für Sorten mit einer schmalen, vertikalen Form. Gärtner nähern sich der Pflanzenselektion jedoch in der Regel mit einer Wunschliste mit Pflanzeneigenschaften. Sie möchten beispielsweise nicht nur eine Pflanze einer bestimmten Farbe, sondern auch eine Pflanze, die:

  • Ist wartungsarm oder dürretolerant
  • Wächst auf eine bestimmte Höhe und / oder Breite
  • Hat eine schnelle Wachstumsrate

Im Allgemeinen schneiden verschiedene Lebensbaumsträucher bei einem oder mehreren dieser Kriterien ziemlich gut ab, aber in allen drei Punkten ist kein Typ außergewöhnlich. Wenn Ihr Herz also für eine bestimmte Anwendung auf Lebensbaum ausgerichtet ist, können Sie wahrscheinlich eine Pflanze finden, die Ihren Bedürfnissen entspricht, aber Ihre beste Wahl kann Kompromisse beinhalten, einschließlich der Möglichkeit, Ihr Budget für die Landschaftsgestaltung zu überschreiten.

Nordpol und Technischer Lebensbaum

Lebensbaum ist im Allgemeinen unverträglich gegenüber Dürre, aber Nordpol-Lebensbaum (Thuja occidentalis Art Boe) weist im Nordosten und in anderen nördlichen Klimazonen in den USA eine unerwartet gute Dürreverträglichkeit auf. Sie müssen es gießen, um es zu etablieren, aber danach können Sie es gießen, basierend darauf, wie sehr Sie möchten, dass es wächst. Wenn man ihm die Bewässerung entzieht, kann sich seine Größe auf etwa 3 m Höhe beschränken, mit einer Ausbreitung von der Hälfte. Andernfalls kann es 10 bis 15 Fuß hoch und 5 bis 7 Fuß breit werden. Insgesamt ist die Wachstumsrate durchschnittlich.

Technik (Thuja occidentalis Techny) ist ein weiterer Lebensbaum mit einer moderaten Wachstumsrate, der durch seine Trockenheitstoleranz überrascht. Es erreicht 10 bis 15 Fuß hoch x 6 bis 10 Fuß breit

Grüner Riesen-Lebensbaum

Im Allgemeinen ist Lebensbaum kein außergewöhnlich schnell wachsender Strauch, und unzureichende Bewässerung verlangsamt ihn noch mehr. Grüner Riese (T. plicata x T. standishii) ist eine Ausnahme, da sie zu den am schnellsten wachsenden Baumbewohnern zählt, aber ihr Wachstum ist weitaus größer, als die meisten Hausgärtner suchen. Grüne Riesensträucher können im Alter bis zu einer hohen Höhe von 50 bis 60 Fuß aufsteigen, mit einer Verbreitung von 12 bis 20 Fuß. Darüber hinaus kann ihr Wachstum so schnell wie 3 Fuß pro Jahr sein.

Lesen Sie auch  Anbau der Bärenbeere im Hausgarten

Green Giant ist nicht das einzige Problem in dieser Familie. Eine noch größere Art, T. plicata, kann schnell 50 bis 75 Fuß hoch und 15 bis 25 Fuß breit werden und es den allgemeinen Namen „Riesen-Lebensbaum“ verdienen. Andere Sorten, die zu Recht als Riesen bezeichnet werden können, sind die schnell wachsende Zebrina, die eine Höhe von 30 Fuß (8 bis 12 Fuß) erreichen kann, und Hetz Wintergreen, eine schnell wachsende Sorte, die eine Höhe von 30 Fuß (30 Fuß) und eine Breite von 8 Fuß (8 Fuß) erreicht.

Emerald Green Lebensbaum

Da Lebensbäume im Allgemeinen nicht sehr schnell wachsen (Green Giant und einige andere), müssen Sie möglicherweise Kompromisse bei den Kosten eingehen. Wenn Sie so schnell wie möglich eine hohe Hecke oder einen Sichtschutz anbauen möchten, können Sie eine Option kaufen etabliert Emerald Green Lebensbaum (Thuja occidentalis Smaragd) Pflanzen, die bei Reife 12 bis 14 Fuß hoch und 3 bis 4 Fuß breit werden können. Aber weil sie schon groß sind, wirst du teuer dafür bezahlen.

Globe Lebensbaum

Aber nicht jeder möchte einen hohen, schmalen Lebensbaum und / oder eine Pflanze mit einer schnellen Wachstumsrate. Einige Landschaftssituationen erfordern eine kompaktere Pflanze mit einer langsamen bis moderaten Wachstumsrate. Glücklicherweise gibt es Arten von Lebensbaumarten, die die Rechnung passen. Dies gilt insbesondere für die verschiedenen Arten von „Globus-Lebensbaum“ (so genannt für ihre sphärische Form oder Hassock-Form), zu denen gehören:

  • Danica Globus Lebensbaum (Thuja occidentalis Danica): 2 Fuß x 2 Fuß; wird im Winter blaugrün.
  • Woodward Globus Lebensbaum (Thuja occidentalis Woodwardii): 4 bis 10 Fuß hoch, 8 bis 15 Fuß breit

Goldener Lebensbaum

Nicht alle Arten von Lebensbäumen haben eine schlichte, alte grüne Farbe. T. occidentalis Golden Globe widerspricht dem Trend, hat eine runde Form und zeigt hellgoldenes Laub. Es wird 3 Fuß hoch und 3 Fuß breit. Es gibt sogar eine Art Weinen, T. occidentalis Pendula, aber das erfordert Abstecken. Und es gibt noch andere Arten von goldenen Lebensbäumen:

  • T. occidentalis Filips Magic Moment hat gelblich-grünes Laub und erreicht eine maximale Höhe von 8 Fuß und eine Breite von 3 Fuß. Als junge Pflanze sieht sie, bevor sie zu sprießen beginnt, aus wie eine Lebensbaumkugel.
  • T. orientalis Aurea Nana (auch als „Berckmans goldener Lebensbaum“ bezeichnet) ist weniger winterhart als die meisten Lebensbäume (es ist nur schwer, Zone 6 zu pflanzen, wohingegen viele Arten in Zone 2 winterhart sind). Nana in einem Kultivarnamen zeigt den Zwergstatus an; Dieser Strauch reift zu ungefähr 6 Fuß in der Höhe, mit einer etwas kleineren Breite.
  • T. occidentalis Rheingold ist bekannt für sein reiches, goldenes Laub. Es bleibt auch eine bescheidene Größe, bei 5 Fuß hoch, mit einer etwas kleineren Verbreitung.
Lesen Sie auch  Wachsende Quittenfrucht im Hausgarten