Eine übliche Art der Toilettenreparatur ist das Einstellen oder Ersetzen des Füllventils der Vorrichtung. Dieser Teil ist oft unter dem Oberbegriff „Kugelhahn“ bekannt, obwohl ein Kugelhahn eine ältere Form dieses Ventils ist, die selten mehr zu sehen ist. Möglicherweise haben Sie jedoch noch eine dieser älteren Kugelhähne in Ihrer Toilette. Wenn Sie es jedoch ersetzen, möchten Sie wahrscheinlich eines der einfacheren modernen Designs installieren. 

Es gibt viele Arten von Füllventilen und Dutzende, wenn nicht Hunderte von Herstellern, die sie herstellen. Die meisten sind ziemlich austauschbar und passen in die Standard-Tanköffnungen jeder Toilette. Sie müssen jedoch unbedingt auf die Größe achten, insbesondere auf die Länge des Ventilschafts. Moderne Toiletten können einen eher kleinen Tank haben, und Sie müssen sicherstellen, dass der neue Füllventilschaft kurz genug ist. Einige Füllventile sind an verschiedene Tankgrößen anpassbar.

Einige Toilettentanks verfügen möglicherweise über Spülventile mit übergroßen Überlaufröhren, für die ein spezielles Füllventil erforderlich ist. Der einfachste Weg, um einen geeigneten Ersatz zu kaufen, besteht darin, das alte Füllventil mit in den Laden zu bringen, wo der Angestellte in der Lage sein sollte, Sie zu mehreren akzeptablen Ersatzteilen zu führen.

  • 01 von 04

    Old Style Kugelhahn oder Kolben

    Dies ist die älteste Art des Füllventils, aber sein einfaches Design ist so zuverlässig, dass es möglich ist, dass Sie immer noch eines in Ihrer Toilette haben. Sie sind durch ihre Messingkonstruktion und durch das Vorhandensein einer Schwimmerkugel an einem langen Arm, der mit dem Füllventil verbunden ist, gekennzeichnet. Die Kugel selbst ist normalerweise aus Kunststoff, bei älteren Modellen kann es sich jedoch um eine Kupferkugel handeln.

    Mechanisch arbeitet dieser Typ mit einem einfachen Kolbenventil, bei dem eine Scheibe an der Spitze eines Ventilschafts gegen eine Einlassöffnung im Inneren des Ventils abdichtet. Wenn die Toilette gespült wird, hebt sich der Vorbau vom Wassereinlass ab, sodass frisches Wasser in den Tank gelangen kann. Wenn das Wasser steigt, steigt auch der Schwimmerball. Wenn die Kugel hoch genug ansteigt, wird der Ventilschaft gegen den Wassereinlass gedrückt, wodurch der Wasserfluss gestoppt wird.

    Dieser Typ kann häufig durch einfaches Anbringen einer neuen Gummiunterlegscheibe an der Spitze des Ventilschafts repariert werden, vorausgesetzt, Sie können die Teile zu Wartungszwecken demontieren lassen. Wahrscheinlich werden Sie ein Kolbenventil durch ein moderneres Design ersetzen. 

  • 02 von 04

    Membran-Füllventil

    Dies ist eine Modifikation des älteren Kugelhahns aus Messing, aber anstelle eines Kolbenventils steuert die Schwimmerkugel eine Membrandichtung im Inneren des Ventils. Sie erkennen diesen Typ an der Tatsache, dass er über eine Schwimmerkugel verfügt, der Schaft des Füllventils ist jedoch nicht aus Bronze, sondern aus Kunststoff. An der Oberseite des Ventils befindet sich ein abgerundeter, mit Schrauben befestigter Körper, in dem die Gummimembran untergebracht ist. 

    Wenn die Membran abgenutzt ist, kann sie theoretisch ersetzt werden. Es kann jedoch schwierig sein, Teile zu finden, und viele Menschen finden es einfacher, ein Membranfüllventil einfach durch einen Schwimmertyp zu ersetzen. 

  • 03 von 04

    Schwimmerbecherfüllventil

    Dies ist jetzt die modernste Art von Füllventil, das in den meisten Toiletten zu finden ist. Es ist einfach zu installieren, zuverlässig und universell, da die meisten Modelle für Höhen zwischen 7 ”und 13” leicht eingestellt werden können, je nachdem welche Marke Sie kaufen.

    Anstelle einer Schwimmerkugel, die an einem Arm befestigt ist, verwendet dieser Typ einen Schwimmerbecher, der am Schaft des Füllventils befestigt ist. Wenn sich der Schwimmerbecher mit wechselnden Wasserständen im Toilettenbecken auf und ab bewegt, öffnet oder schließt ein angebrachter Hebel das Füllventil. 

    Dieser Typ ist relativ einfach zu reparieren, indem die innere Dichtung am Füllventil ersetzt wird. 

  • 04 von 04

    Schwimmerloses Füllventil

    Diese Art von Füllventil befindet sich am unteren Tank unter Wasser und wird möglicherweise beim ersten Öffnen des Tanks überhaupt nicht bemerkt. Es verwendet eine Membran, um den Wasserstand am Boden des Tanks abzufühlen. Diese sind aufgrund ihrer geringen Größe gut für Toiletten mit niedrigem Profil geeignet, die älteren Modelle sind jedoch nicht mehr zulässig, da Wasser zurück in die Frischwasserversorgung abgesaugt werden kann.

    Wenn Sie eines dieser älteren Modelle des schwimmerlosen Füllventils besitzen, besteht eine gute Chance, dass es nicht mehr per Code zulässig ist und ersetzt werden sollte. Neuere Typen verfügen jedoch über Anti-Siphon-Funktionen, die die Gesundheitsgefahr beseitigen. Sie sollten jedoch sicherstellen, dass Ihr Baustil die Verwendung dieses Stils zulässt. In einigen Gemeinden ist die Verwendung von Füllventilen ohne Schwimmer jeglicher Art nicht zulässig.

    Dieser Typ hat auch die einfachste Einstellung des Wasserstandes; Dies geschieht durch einfaches Drehen der Schraube oben auf dem Füllventil.