Es ist zu einfach, Badcodes als eine Reihe von Einschränkungen zu betrachten, die dazu dienen, Ihre Brieftasche auszudrücken.

Während einige Teile der Badezimmer-Gebäudevorschrift in vielerlei Hinsicht unangenehm erscheinen mögen, kann dies ein nützlicher Leitfaden dafür sein, was wohin geht und wie alle Elemente während des Badumbaues angeordnet werden.

Sinkt

  • Senken sollten mindestens 4 Zoll von den Seitenwänden entfernt sein.
  • Senken sollten auch einen Mindestabstand von 21 Zoll vor dem Gerät haben.
  • Möchten Sie zwei Waschbecken nebeneinander stellen? Stellen Sie sicher, dass sie mindestens 4 Zoll voneinander entfernt sind.
  • Badezimmer-Code schreibt normalerweise vor, dass Waschbecken mindestens vier (4) Zoll von Badewannen entfernt sein sollten.

Duschen und Badewannen

  • Möchten Sie eine Dusche jeder Größe bauen? Während die maximale Größe der Dusche nicht vorgeschrieben ist, sind die Mindestmaße. Die minimale Größe des Duschbodens muss in der Regel mindestens dreißig (30) Zoll betragen. das heißt 30 „x 30“.
  • Da Duschtüren in der Regel aus Glas sind und brechen können (und aufgrund anderer Zugangsprobleme), müssen Badezimmertüren mindestens einen Öffnungsabstand von mindestens vierundzwanzig (24) Zoll haben.
  • Sowohl Duschen als auch Badewannen benötigen Verbrühungsschutz.
  • In einigen Gemeinden sind wassersparende Duschköpfe erforderlich, die den Durchfluss begrenzen.

Toiletten

  • In der Badezimmer-Bauordnung heißt es normalerweise, dass Toiletten einen Freiraum von mindestens 20 Zoll (21 Zoll) vor der Tür benötigen. Dreißig (30) Zoll bieten jedoch mehr Platz.
  • Abstand von der Seite zur anderen Seite: Mindestens 15 „von der Mittellinie der Toilette bis zum nächstgelegenen Hindernis. 18“ sorgt jedoch in den meisten Fällen für einen besseren Abstand.
  • Viele Gemeinden benötigen Wasserspargeräte auf der Toilette.

Lüftung und elektrischer Code und Design

Der Badcode in Bezug auf Elektrizität ist wegen der Möglichkeit von Stößen und Feuer sehr wichtig.

  • Alle Leuchten über Badewannen und Duschen müssen dampfdicht sein.
  • Ausgänge müssen FI-Schutzschalter (FI-Schutzschalter) sein.
  • Beim Badcode müssen Sie nicht in Badewannen oder Duschen stehen, wenn Sie die Schalter ein- oder ausschalten. Daher müssen die Schalter mindestens 60 cm von diesen Stellen entfernt sein.
  • Badezimmer brauchen keine Lüfter, aber sie müssen belüftet sein. Diese Belüftung kann entweder in Form eines Fensters mit einer Fläche von mindestens 3 Quadratmetern oder eines Badventilators erfolgen, der mindestens 50 Kubikfuß Luft pro Minute herausziehen kann.

Woher kommt Badezimmer Code?

Der Code für Badezimmer ist zwar auf der Grundlage von Modellcodes aufgebaut, aber nicht überall gleich. Codes in Maine müssen nicht unbedingt mit denen in Florida übereinstimmen. Darüber hinaus können Kommunen dem Code eigene Wendungen hinzufügen, um sich an die lokalen Bedürfnisse anzupassen.

Die Badcodes in dieser Anleitung können Sie in eine allgemeine Richtung weisen. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Genehmigungsabteilung, ob diese Code-Informationen für Sie zutreffen.

Dies ist keine erschöpfende Anleitung. Dies sind nur die beliebtesten Elemente, für die sich die meisten Hausbesitzer interessieren.