• 01 von 11

    Blau ist der perfekte Partner für fast jede andere Farbe

    Die Farbe des Himmels, des Ozeans und des glücklichsten Vogels, Blau, hat eine inhärente friedliche Stille, die die Sinne beruhigt und den Geist erfrischt. Kein Wunder, dass Blau nach neutralen Farben wie Weiß, Grau und Braun die beliebteste Farbe zum Dekorieren von Schlafzimmern ist. Und was Blau noch lobenswerter macht, ist seine Anpassungsfähigkeit. Passen Sie es mit fast jeder anderen Farbe an – es funktioniert. Verwenden Sie es mit fast jedem dekorativen Thema – es kann damit umgehen. Egal, ob Sie Ihren Blues flüsterig weich oder extra hell mögen, mit einer kräftigen Farbe gemischt oder mit einem Pastell kombiniert – es gibt eine Blau- und eine Farbkombination, die zu Ihnen passt. Diese Schlafzimmer zeigen Ihnen, wie Sie Blau richtig machen.

    Fahren Sie mit 2 von 11 fort.

  • 02 von 11

    Blau und Grün

    Blau und Grün sitzen auf dem Farbrad nebeneinander und arbeiten in perfekter Harmonie zusammen. Sie können sie hell, aber für ein beruhigendes Schlafzimmer nehmen, bleiben Sie mit einem Pastellton in Blau und einem etwas stärkeren Limonengrün wie in dem von Crisp Architects hier gezeigten Raum. Pastellblaue Wände und weiße Formteile bilden eine wunderbare Kulisse für die blauen und limonengrünen Akzente der Möbel, Vorhänge, Bettwaren und Akzentkissen.

    Fahren Sie mit 3 von 11 fort.

  • 03 von 11

    Blau und Braun

    Ein weiteres großartiges Farbduo ist blau und braun wie dieses schicke moderne Schlafzimmer, das von Georgette Westerman Interiors entworfen wurde. Dunkles Schokoladenbraun setzt türkise Akzente zur Perfektion, während die Mischung aus Mustern und Accessoires dem Raum viel skurrilen Charme verleiht. Spaß und trotzdem raffiniert.

    Fahren Sie mit 4 von 11 fort.

  • 04 von 11

    Blau und Lila

    Wenn Blau mit Purpur spielt, können die Ergebnisse von weich und süß (wie hier im Schlafzimmer von Designerin und Stylistin Margot Austin) bis zu dramatischen und launischen Ergebnissen reichen, wenn die gewählten Farbtöne dunkel und intensiv sind. In jedem Fall sorgt die Kombination dieser beiden coolen Farben für ein beruhigendes Schlafzimmer mit auffallendem Aussehen. 

    Fahren Sie mit 5 von 11 fort.

  • 05 von 11

    Blau und rot

    Möchten Sie eine wirklich knallige Palette, die jedoch leicht unter Kontrolle zu halten ist, wenn Sie mit den von Ihnen gewählten Farben etwas gedämpft vorgehen? Dann versuchen Sie es mit Rot und Blau. Es ist eine klassische Country-Palette, vor allem in Kombination mit Weiß wie bei dem hier gezeigten Country-Charmeur. Sie sind jedoch nicht auf legere oder rustikale Stile beschränkt: Zeitgenössische, Retro- und asiatische Themen funktionieren in Blau und Rot gut. Es ist auch eine großartige Palette für ein Kinderzimmer, perfekt für Mädchen oder Jungen.

    Weiter zu 6 von 11 unten.

  • 06 von 11

    Blau und Gold

    Wenn es um Metallics geht, stellen Sie sich wahrscheinlich kühles Blau mit ebenso kühlem Silber vor. Wie dieses elegante Schlafzimmer beweist, ist Gold jedoch genauso reichhaltig, wenn es mit einem tiefen Blauton gemischt wird. Das Zimmer hier hat ein bisschen eine britische Kolonialstimmung (das traditionelle, formale Bett mit seinen Korbflechteinsätzen) und das Gesamtgefühl ist recht traditionell. Wenn Sie einen ähnlichen traditionellen Dekorationsstil lieben, ziehen Sie tiefes Blau und Gold für Ihre Palette in Betracht.

    Weiter zu 7 von 11 unten.

  • 07 von 11

    Blau und weiß

    Kombinieren Sie Weiß mit jeder anderen reinen Farbe und Sie erhalten einen auffälligen Raum. Kombinieren Sie Weiß mit einem dunklen Blauton, wie in diesem schönen Zimmer von Kim Armstrong Interior Design. Wow, Sie erhalten eine große Portion Ruhe, die mit einem Schuss Drama akzentuiert wird. Fügen Sie den nautischen Akzenten der Accessoires im gesamten Raum ein, und das Endergebnis ist ein Schlafzimmer, das sowohl beruhigt als auch erfreut. Perfektion.

    Weiter zu 8 von 11 unten.

  • 08 von 11

    Blau und Orange

    Blau und Orange sind farbliche Ergänzungen, was bedeutet, dass sie direkt auf dem Farbrad sitzen. Wenn sie zusammen verwendet werden, haben sie einen sehr starken Kontrast und eine eindeutig dramatische Atmosphäre, daher ist dies nicht die Palette für ein sehr gedämpftes oder ruhiges Gefühl. Bei der Verwendung als Akzente und nicht als Grundfarben sorgen Blau und Orange für Aufregung, ohne den Raum zu überfordern. Zum Beweis schauen Sie sich den hier gezeigten modernen Raum aus der Mitte des Jahrhunderts an.

    Weiter zu 9 von 11 unten.

  • 09 von 11

    Blau und Neutral

    Das Schöne an Neutralen ist, dass sie einen Raum alleine tragen können, aber sie spielen auch gut mit jeder anderen Farbe. Wenn Sie einem neutralen Thema, wie in diesem Schlafzimmer, blaue Akzente hinzufügen, fügen Sie einem Raum, der sonst fad gewesen wäre, eine große Portion Frieden und Ruhe hinzu. In einem Raum mit rustikalen Elementen wie der verwitterten Holzwand ist es sogar noch besser.

    Weiter zu 10 von 11 unten.

  • 10 von 11

    Blau und Gelb

    Blau und Gelb sind recht unterschiedlich – Gelb ist heiter und warm, während Blau entspannt und kühl ist – und dennoch ergänzen sie sich wunderbar. Sie können diese Palette mit nahezu jedem Dekorationsmotiv perfektionieren, sie ist jedoch sicherlich gut in dem formalen, eleganten und eher romantischen Schlafzimmer, das hier gezeigt wird, geeignet. So schön.

    Weiter zu 11 von 11 unten.

  • 11 von 11

    Blau und grau

    Während Blau und Grau beide auf der kühlen Seite des Spektrums liegen, müssen sie nicht Ihre Innenarchitektur kühlen. Fügen Sie einfach ein paar Nuancen von hellem Blau hinzu, wie die türkisfarbenen Wurfkissen hier, um trübe oder zu gedämpfte Flaute zu vertreiben. Indem das Grau weich bleibt und der andere Blues gedämpft bleibt, bleibt die Gesamtatmosphäre des Raums sehr ruhig und entspannt und dennoch einladend.