• 01 von 12

    Mütter und mehr

    Blumen scheinen einen hörbaren Seufzer der Erleichterung zu atmen, wenn die letzten Hundetage des Sommers vorbei sind. Viele Gärtner kennen die beliebten Gartenmütter, die nach dem Labour Day in jedem Baumarkt und Lebensmittelgeschäft auftauchen, und Mütter sind großartig, aber es gibt auch andere Blumen, die den Herbstgarten ergänzen. Entdecken Sie einjährige, robuste Stauden und sogar eine blühende Rebe, die Ihren Herbstgarten zum Leuchten bringt. Fahren Sie fort mit 2 von 12 unten.

  • 02 von 12

    Erröten Sie nicht, wenn Sie diese nackten Damen sehen

    Ich bin mir nicht sicher, welche Suchergebnisse Sie erhalten würden, wenn Sie nach „nackten Damen“ im Internet suchen. Um sicherzugehen, können Sie nach dem richtigen lateinischen Namen dieser Blume suchen. Lycoris Squamigera. Diese Blume wird auch als Überraschungslilie oder Zauberlilie bezeichnet.

    Diese Pflanzen eignen sich gut für Gegenden mit nassen Quellen und trockenen Sommern. Daher sind sie eine gute Wahl für den Mittleren Westen. Das Laub erscheint im späten Winter und wird bis zum Ende des Frühlings inaktiv, so dass Sie alles vergessen können, bis die drei Fuß langen Stiele mit trompetenförmigen Blüten auftauchen. Der „nackte“ Spitzname bezieht sich auf das Fehlen von Laub, um die schlaksigen Stängel einzurahmen.

    Fahren Sie mit 3 von 12 fort.

  • 03 von 12

    Pflanzen Sie Goldrute für wild lebende Tiere

    Goldrute hat als Fallkerl für Ragweed gedient, eine ähnlich aussehende Blume, die bei vielen empfindlichen Personen zu Sturz-Allergie-Symptomen führt. Wenn diese wunderschöne Wildblume ihrem unfairen Ruf entgehen könnte, begrüßen viele Gärtner diese hohe Akzentpflanze in ihrer Herbstlandschaft.

    Goldrute ist eine wichtige Quelle für Pollen für Bienen, Schmetterlinge und andere nützliche Insekten. Die Pflanzen sind kräftig, manchmal fehlerhaft, aber sie sind eine gute Wahl für große Gärten und kultivierte Wildblumenwiesen.

    Fahren Sie mit 4 von 12 fort.

  • 04 von 12

    Der Duft ist süß, aber die Rebe ist hart

    Pflanzen Sie diese einfach blühende Rebe an einem Ort, an dem Sie ein großes Exemplar über einen Zaun kriechen, einen Pavillon bedecken oder sogar hoch in die Äste eines Baumes klettern möchten. Obwohl süße Herbst-Waldrebe normalerweise nicht als Pflanze für trockene Gärten beworben wird, sah ich diese Rebe in meinem Garten gedeihen, als die Temperaturen wochenlang über die dreistellige Marke stiegen. Ohne Regen und ohne zusätzliche Bewässerung wies die Pflanze keinen einzigen hängenden Stängel oder braunen Blattrand auf.

    Fahren Sie mit 5 von 12 fort.

  • 05 von 12

    Krötenlilien bringen Schönheit an schattige Stellen

    Hast du die Krötenlilie getroffen? Was für eine wunderbare blühende Staude für den Waldgarten. Das Laub zeigt oft ein attraktives Motteln, und die orchideenartigen Blüten ziehen Kolibris an. Wenn die Pflanze in ihrem Lebensraum glücklich ist, breitet sie sich beständig aus, aber nicht aggressiv, um eine schöne Kolonie zu bilden. Krötenlilien konkurrieren nicht gut mit anderen Pflanzen, geben Sie ihnen also einen eigenen Platz im schattigen Garten.

    Weiter zu 6 von 12 unten.

  • 06 von 12

    Hardy Zimmerpflanze Look-Alikes

    Das Cyclamen des Floristen ist eine temperamentvolle Zimmerpflanze, die in den Wintermonaten in Baumschulen vorkommt, aber Cyclamen hederifolium zeigt ähnliche Blüten auf einer winterharten Pflanze. Kaufen Sie die Knollen dieser Herbstblüten und pflanzen Sie sie an einem schattigen Standort in Ihrem Garten der Zone 5-9. Fahren Sie mit 7 von 12 fort.

  • 07 von 12

    Die winterharte Sonnenblume

    Was für ein herrliches Exemplar! Zu denken, dass diese Blumen ohne Pflege oder Kultivierung wachsen. In vielen Teilen des Landes können Sie große Stände der robusten Sonnenblume betrachten. Helianthus maximiliani, wild wachsen auf Feldern und an Straßenrändern. Versuchen Sie für den Garten die besser artige Helianthus-Sorte „Sunshine Daydream“. In den Zonen 4-8 wird sie bis zu fünf Fuß groß und hat doppelte Blüten, die an Dahlien erinnern.

    Weiter zu 8 von 12 unten.

  • 08 von 12

    Vergleichen und kontrastieren Mütter und Astern

    Mütter und Astern sind überall in der Gunst der Gärtner. Die Pflanzen werden oft nebeneinander verkauft und sie sehen mit ihren gänseblümchenartigen Blüten und ihren kompakten buschigen Formen ähnlich aus. Was ist also der Unterschied? Mütter kommen in einem Regenbogen von Farben, während Astern auf Lila, Blau, Rosa und Weiß beschränkt sind. Allerdings gewinnen Astern Mütter wegen ihrer Widerstandsfähigkeit: Mutter ist in Zone 5 nur geringfügig winterhart, Astern kommen jedoch zuverlässig in Zone 4 und manchmal in Zone 3 zurück.

    Weiter zu 9 von 12 unten.

  • 09 von 12

    Wage es, diesen blühenden Riesen zu zähmen

    Hüten Sie sich vor jeder Pflanze, die das Wort „Unkraut“ im Namen hat, aber verzichten Sie nicht auf das Joe Pye-Unkraut. Diese Pflanze wird sich in feuchten Gebieten behaupten, aber wenn Sie über genügend Platz verfügen, sind die Zierqualitäten hervorragend. Die Pflanze zieht Schmetterlinge in Scharen an, die sieben Meter hohen Blüten sorgen für Höhe am hinteren Rand und die rosafarbenen Blütentrauben geben einen Vanille-Duft ab.

    Weiter zu 10 von 12 unten.

  • 10 von 12

    Moor Pflanzenschönheiten für den Herbst

    Einige sagen, die Blumen der Schildkröte sehen aus wie schnappende Schildkröten, aber ich sage, sie ähneln Löwenmaul oder Lupinen. Der Turtlehead ist eine gute Wahl für den Moorgarten, da er auf ständig feuchten Böden gedeiht. Die Herbstblumen ziehen Schmetterlinge an, und die Blumen sehen auch in der Vase gut aus, wenn andere Schnittgartenpflanzen verblassen.

    Weiter zu 11 von 12 unten.

  • 11 von 12

    Sofortige Bodendecker für den Herbst

    Wenn Ihre Kapuzinerkressen bis Mitte August auf dem letzten Atemzug sind, reißen Sie sie noch nicht. Wenn kühles Wetter und Herbstregen eintreffen, haben diese Pflanzen eine erstaunliche Fähigkeit, sich im Garten zu erholen und produzieren eine Fülle von würzigen Blüten für Ihre Salate bis zum ersten Frost. Wenn Sie nie dazu gekommen sind, Kapuzinerkressen anzupflanzen, stecken Sie im Spätsommer einige Samen in die nackten Gartenplätze, um Herbstblüten zu erzeugen.

    Weiter zu 12 von 12 unten.

  • 12 von 12

    Die Freude an den einfachen Stauden

    „Autumn Joy“ ist ein treffender Name für dieses mehrjährige Sedum mit Sukkulentenblättern. Die Blütenköpfe sehen wie Brokkoli-Klumpen aus, bis im August der erste rosafarbene Schimmer auftritt. Die Blüten gehen tiefrot über, und beim ersten Frost nehmen sie eine rostige Farbe an. Sie können die Blumen den ganzen Winter über stehen lassen, um strukturelles Interesse im Garten zu haben.

Lesen Sie auch  Top 5 Tipps zur Auswahl eines Deckenventilators