Unsere Top-Angebote

Bester Gesamtscore: Brother P-touch PTD210 Einfach zu bedienender Etikettendrucker bei Amazon

„Der ultimative One-Stop-Shop zum Erstellen und Drucken hochwertiger Etiketten.“

Bestes High-End: Brady BMP21-PLUS Handheld-Etikettendrucker bei Amazon

„Lichtjahre vor anderen Etikettenherstellern und weitaus langlebiger.“

Bestes High-Tech: Dymo LabelWriter 450 Turbo bei Amazon

„Kann mit Ihrem PC oder Mac verbunden werden, damit Sie Ihre eigenen Designs drucken können.“

Am besten für Handwerker: Epson LabelWorks LW-400 Label Maker bei Amazon

„Verfügt über eine Vielzahl von Schriftarten, Stilen, Rahmen und integrierten Symbolen für Projekte.“

Am besten für Lehrer: Brother P-Touch PC-Connectable PTD600 bei Amazon

„Hilft Ihnen, lustige Etiketten für Namensschilder oder die tägliche Organisation zu erstellen.“

Am besten für Elektriker: DYMO Rhino 5200 Etikettendrucker bei Amazon

„Verwendet industrielle Etiketten, die chemisch hitzebeständig und UV-beständig sind.“

Am besten mit Netzteil: Dymo LM210D Desktop Kit bei Amazon

„Das Komplettpaket enthält den Adapter und sechs AA-Batterien.“

Am besten für kleine Unternehmen: Brother QL-700 Professional bei Amazon

„Kann blitzschnelle 93 Etiketten pro Minute drucken.“

Egal, ob Sie das Buch über Organisation schreiben können oder mit einem unordentlichen Aktenschrank in den Krieg ziehen, ein Etikettendrucker wird schnell zu Ihrem Lieblingshaushaltsgerät.

Egal, ob Sie das Buch über Organisation schreiben können oder mit einem unordentlichen Aktenschrank in den Krieg ziehen, ein Etikettendrucker wird schnell zu Ihrem Lieblingshaushaltsgerät.

  • 01 von 08

    Alles in allem: Brother P-touch PTD210 Einfach zu bedienender Etikettendrucker

    Sehr gut

    Der Brother P-touch PT-D210 ist die ultimative Anlaufstelle für die Erstellung und den Druck hochwertiger Etiketten, egal, ob Sie ein Büro führen oder das Handwerk ankurbeln. Mit einer einfachen Tastaturschnittstelle können Sie problemlos durch zahlreiche Stile und Vorlagen blättern. Insgesamt umfasst der Etikettendrucker 14 Schriftarten, 97 Frames und über 600 Symbole, sodass eine nahezu endlose Anpassung möglich ist. Darüber hinaus bietet der Bildschirm des Geräts eine visuelle Vorschau Ihres Etiketts, bevor Sie drucken, und erspart Ihnen die Frustration, teure Verbrauchsmaterialien zu verschwenden.

    Der PTD210 kann mit sechs AAA-Batterien oder einem Netzteil betrieben werden und ist mit etwas mehr als einem Pfund leicht. Die Kunden schwärmen von der unglaublichen Vielfalt an Schriftarten und Rahmen, die es ideal für Bastelprojekte oder alle macht, die ihrer Haushaltsorganisation eine Portion Spaß hinzufügen möchten. Einige Besitzer bevorzugen auch das Etikettenband der Marke Brother gegenüber den von Mitbewerbern verkauften Typen, da das Trägerpapier viel einfacher zu entfernen ist.

  • 02 von 08

    Bestes High-End-Gerät: Brady BMP21-PLUS Handheld-Etikettendrucker

    Etikettenhersteller sind nicht nur für den Heim- oder Bürobedarf gedacht. Sie können auch in der Industrie eingesetzt werden. Der Brady BMP21-PLUS ist ein robustes, gut verarbeitetes Produkt, das Sie auf dem Gebiet sicher einsetzen können. Einfacher geht es nicht: Fügen Sie einfach eine Etikettenkassette hinzu, geben Sie sie ein und drucken Sie sie aus. Dank einer Haltbarkeit im Freien von 8 bis 10 Jahren und der Garantie, dass jedes Gerät Stößen und Vibrationen standhält, verfügt es über eine qualitativ hochwertige Konstruktion, auf die Sie sich verlassen können. Das Gerät verfügt über ein komfortables Handheld-Design mit über 100 integrierten Symbolen und ist mit 70 verschiedenen Etikettentypen und acht Materialarten kompatibel, darunter selbstlaminierende Kabelmarkierungen und Vinyl für den Außenbereich.

    Kunden sagen, dass der Brady BMP21-PLUS anderen Etikettenherstellern „Lichtjahre“ voraus ist, und dass die Etiketten selbst weitaus langlebiger sind als das, was Sie bei anderen Produkten finden. Es verfügt auch über einige intelligente Zusatzgeräte, wie einen wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Akku und einen Magneten, mit dem Sie den Drucker für den Freisprechbetrieb auf einer Metalloberfläche befestigen können.

  • 03 von 08

    Bester Hightech: Dymo LabelWriter 450 Turbo

    Der Dymo LabelWriter 450 Turbo ist mit rund 86 US-Dollar etwas teurer als die Konkurrenz. Da es jedoch in der Lage ist, 71 Etiketten pro Minute zu drucken, ist es ein Kompromiss, der sich für jeden lohnt, der mit hohen Auflagen drucken muss. Es ist außerdem High-Tech-Technologie, die mit Ihrem PC oder Mac verbunden ist, sodass Sie ganz einfach Ihre eigenen Designs drucken können. Und da es sich nicht um teure Tinte oder Toner, sondern um Thermodruckverfahren handelt, können Sie am Ende Geld für Verbrauchsmaterialien sparen.

    Der Dymo LabelWriter 450 Turbo hat ein schlankes, attraktives Design, das auf einem Schreibtisch großartig aussieht. Mit der zusätzlichen DYMO Stamps-Software können auch USPS-genehmigte Portokosten gedruckt werden. Kunden sagen, dies ist besonders in Büroumgebungen nützlich, da sie dadurch unzählige Fahrten zur Post (oder zu Staples, um mehr Tinte zu kaufen) sparen konnten..

  • 04 von 08

    Am besten für Bastler geeignet: Epson LabelWorks LW-400 Label Maker

    Wenn Sie als Bastler einen Etikettendrucker benötigen, bei dem die Anpassung einen hohen Stellenwert hat, ist der Epson LabelWorks LW-400 genau das Richtige. Dieser Etikettendrucker bietet eine Vielfalt an Spaten: 14 Schriftarten, 10 Stile, über 75 Rahmen und mehr als 300 integrierte Symbole. Wenn Sie mit mehreren Bastelprojekten jonglieren, verfügt der LW-400 über genügend Gerätespeicher, um bis zu 50 separate Dateien zu speichern. Die von Epson verwendeten Etiketten haben auch geringere Ränder als andere Marken – etwa 0,5 Zoll auf jeder Seite – und reduzieren so den Abfall von Bändern.

    Kunden sagen, dass der Epson LabelWorks LW-400 für eine Vielzahl von Anwendungen geeignet ist, und dass sie es genießen, Schriftarten und Stile mit verschiedenen Arten von Klebebändern zu mischen und zu kombinieren, um das perfekte Erscheinungsbild zu erzielen.

    Fahren Sie mit 5 von 8 unten fort.

  • 05 von 08

    Am besten für Lehrer geeignet: Brother P-touch Etikettendrucker PC-Connectable Labeler PTD600

    Unabhängig davon, ob Sie ein Lehrer sind, der versucht, sich zu organisieren, oder ob Sie Klassenprojekten eine persönliche Note verleihen möchten, sind Etikettendrucker eine großartige Ergänzung für jeden Klassenraum. Wir lieben besonders den PTD600, einen weiteren Etikettendrucker aus der P-touch-Linie von Brother. Es hat den Vorteil eines hochauflösenden Vollfarbdisplays, das sich perfekt für die Vorschau der lustigen Etiketten eignet, die Sie erstellen können, um die tägliche Organisation zu erleichtern, egal ob es sich um Namensschilder am ersten Schultag oder Etiketten für die Bücher in den Regalen Ihrer Bücher handelt Klassenbibliothek. Der PTD600 hat ein kompaktes Design und kann über ein mitgeliefertes USB-Kabel mit jedem PC oder Mac verbunden werden. Er bietet schnelle Druckgeschwindigkeiten und große Tasten für einfaches Tippen. Der automatische Bandschneider macht das Drucken von Jobs mit hohen Auflagen zum Kinderspiel.

    Der PTD600 ist äußerst vielseitig und macht sogar ein bisschen süchtig. Amazon-Kunden berichten, dass es einfach ist, benutzerdefinierte Etiketten mit Ihrem Computer zusammen mit dem Gerät zu erstellen. Es enthält 14 Schriftarten, 11 Stile, 99 Rahmen und über 600 Symbole, während der Bildschirm die Farbe des verwendeten Bands automatisch erkennt, um eine wirklich genaue Vorschau zu erhalten.

  • 06 von 08

    Am besten für Elektriker geeignet: DYMO Rhino 5200 Industrial Label Maker

    Etikettenhersteller sind eines der unverzichtbaren Werkzeuge für Elektriker – mit Abisolierzange und Multimeter. Unsere Wahl für Elektriker vor Ort ist der DYMO Rhino 5200, der industrielle Etiketten verwendet, die chemisch hitzebeständig und UV-beständig sind – mit anderen Worten, perfekt für diese Branche. Darüber hinaus verfügt es über eine Tastenkombination, mit der Beschriftungen für Schalttafeln und Klemmenblöcke, Kabelflaggen und mehr automatisch formatiert werden. Über 100 Branchensymbole und -fraktionen sind mit nur wenigen Tastendrücken verfügbar. Die Möglichkeit, übereinstimmende Etiketten in mehreren Formaten zu drucken, spart vor Ort Zeit (ein optionaler Lithium-Ionen-Akku hilft ebenfalls)..

    Kunden sagen, dass der DYMO Rhino 5200 klein und effizient ist, wenig Abfall produziert und das einfache Display gut lesbar ist. Einige Käufer nennen auch die Möglichkeit, Schrumpfschläuche zu bedrucken, sodass Elektriker Drähte schnell selbst beschriften können (anstatt ein separates Etikett zu erstellen)..

  • 07 von 08

    Am besten mit Netzteil: Dymo LM210D Desktop Kit

    Benötigen Sie einen Etikettendrucker, möchten aber kein zusätzliches Geld für ein Netzteil bezahlen? Das LM210D-Kit von Dymo enthält alles, was Sie benötigen, einschließlich des Adapters und sechs AA-Batterien. Das Komplettpaket ist zu einem günstigen Preis von etwas mehr als 40 US-Dollar erhältlich. Sie erhalten jedoch weiterhin einen hochwertigen Etikettendrucker, der für eine Reihe von Aufgaben geeignet ist. Über die Tastaturoberfläche im Computer-Stil können Sie Etiketten ganz einfach erstellen, indem Sie „Drucken“ eingeben und drücken. Das Gerät verfügt über sechs Schriftarten, sieben Stile und acht Ränder. Darüber hinaus können Benutzer bis zu neun Ihrer Adressetiketten für den schnellen Zugriff speichern. Zusätzlich zum Adapter und den Batterien wird das Kit mit einer Rolle 1/2 „x 10“ Klebeband geliefert (schwarzer Aufdruck auf weißem Hintergrund), sodass Sie alles haben, was Sie zum Erstellen von Etiketten benötigen Box.

    Käufer schreiben, dass der Dymo LM210D ein großartiges All-in-One-Paket ist. Die Druckqualität ist klar und die Benutzeroberfläche erleichtert das Entwerfen von horizontalen und vertikalen Etiketten.

  • 08 von 08

    Am besten für kleine Unternehmen geeignet: Brother QL-700 Professioneller Hochgeschwindigkeits-Etikettendrucker

    Unternehmer neigen dazu, andere Etikettierungsanforderungen zu haben als Menschen, die eine Maschine für Handwerks- oder Industrieanwendungen verwenden, wobei das Volumen normalerweise ein Hauptanliegen ist. Gute Nachrichten: Der Brother QL-700 kann blitzschnelle 93 Etiketten pro Minute drucken und spart so Zeit beim Etikettieren von Briefumschlägen, Ordnern und sogar beim Erstellen von Porto. Mit der im Lieferumfang enthaltenen P-touch-Bearbeitungssoftware können Benutzer erweiterte Etiketten wie Barcodes ausdrucken, und das Gerät wird mit Microsoft Word, Excel und Outlook synchronisiert, um eine einfache Office-Integration zu ermöglichen. Für die Thermodrucktechnologie werden weder Tinte noch Toner benötigt (ein weiteres Plus für Unternehmer, die ihre Lieferkosten senken möchten)..

    Kunden loben die mitgelieferte Software und stellen fest, dass sie für Geschäftsanwendungen robust genug ist. Zunächst können Benutzer CSV-Dateien importieren oder eine Verbindung zu externen Datenquellen herstellen, um ihre eigenen QR-Codes zu erstellen. Wenn Sie einen erstklassigen Etikettendrucker für Ihr kleines Unternehmen benötigen, ist der Brother QL-700 genau das Richtige für Sie.

Von HomeDIY getestete Produkte

Unser Prozess

Unsere Autoren haben drei Stunden lang nach den beliebtesten Etikettenherstellern auf dem Markt recherchiert. Bevor sie ihre endgültigen Empfehlungen abgaben, prüften sie insgesamt 20 verschiedene Etikettendrucker, überprüften Optionen von 10 verschiedenen Marken und Herstellern und lasen über 60 Nutzerbewertungen (sowohl positiv als auch negativ)..

Unsere Rezensenten haben dann die Top-Empfehlung angenommen und insgesamt drei Stunden getestet. Wir haben unsere Tester gebeten, bei der Verwendung dieses Etikettendruckers die wichtigsten Merkmale zu berücksichtigen, vom Design bis zur Druckqualität. Damit auch Sie wissen, worauf Sie beim Einkaufen achten müssen, haben wir hier die wichtigsten Punkte umrissen.

Worauf Sie bei einem Label Maker achten sollten

Tastatur Entscheiden Sie sich zur Vereinfachung der Verwendung für einen Etikettendrucker mit einer QWERTZ-Tastatur. Es gibt jedoch eine Ausnahme: Für Kinder ist es möglicherweise einfacher, einen Etikettendrucker mit einer Tastatur in ABC-Reihenfolge zu bedienen.

Speicherkapazität Wenn Sie vorhaben, dieselben Etiketten immer wieder neu zu drucken, ist die Speicherung von größter Bedeutung. Entscheiden Sie sich für einen Etikettendrucker, der Ihre am häufigsten verwendeten Etiketten speichern kann, um Zeit zu sparen.

Akku vs. Adapter Die meisten Etikettenhersteller verwenden AA- oder AAA-Batterien, deren wiederholter Austausch teuer werden kann. Suchen Sie nach einem Modell mit Netzteil, um diese Kosten zu senken.

Testergebnisse: Brother P-Touch PT-D210 Etikettendrucker (Best Overall)

Sehr gut

Was wir mögen

  • Einfach zu verwenden

  • Leise beim Drucken

  • Viele Optionen für Schriftart, Rahmen und Größe

Was wir nicht mögen

  • Schwer

  • Keine Option für Farbtinte

„Dieser Etikettendrucker ist einfach zu bedienen und hilft bei der Organisation von Dingen rund um das Haus“, erklärte einer unserer Tester. „Es ist ziemlich leise beim Drucken und bietet unzählige Optionen für Schriftart, Rahmen und Größe“, sagte sie. Eine Sache, die unsere Tester sich gewünscht hatten, war jedoch die Möglichkeit, in Farbe zu drucken Etwas klobig und schwer, um tragbar zu sein “, erklärte sie.

Lesen Sie auch  Die 9 besten Shelf Liner des Jahres 2020