Es wird viel Lärm um einfache oder wartungsarme Zimmerpflanzen gemacht, die „unmöglich zu töten“ sind, aber was ist mit ihren Kontrapunkten, den pingeligen Diva-Zimmerpflanzen, die „unmöglich am Leben zu halten“ sind? Diese Zimmerpflanzen werden in den gleichen Baumärkten verkauft wie ihre härteren Brüder, und jemand muss sie kaufen: Vielleicht sind Sie auf ihren Charme hereingefallen? Diese vierzehn Zimmerpflanzen sind schwer zu züchten, aber leicht zu lieben und können Ihnen prahlerische Rechte verleihen, wenn Sie sie für mehr als eine Saison in Innenräumen am Leben erhalten.

  • 01 von 14

    Florist Azalea

    robeo / Getty Images

    Gärtner, die erfolgreich winterharte Azaleen gezüchtet haben (Rhododendron spp.) im Freien sind seit Jahren überrascht, wenn ihre Floristenazaleen versagen. Diese Azaleen werden unter bestimmten Gewächshausbedingungen, die Licht, Temperatur und Luftfeuchtigkeit in einem engen Bereich beeinflussen, zum Blühen gebracht. Manchmal werden auch als Wachstumsregulatoren bezeichnete Chemikalien benötigt, um das Wachstum in der Nebensaison zu forcieren. Floristenazaleen halten in der Regel länger als ein Schnittblumenstrauß, behalten aber ihre ursprüngliche Schönheit nicht dauerhaft bei oder gewinnen sie wieder. Halten Sie sie in hellem Licht mit feuchtem, aber nicht feuchtem Boden und machen Sie es zu einem Spiel, um zu sehen, wie lange Sie sie gut aussehen lassen können, bevor Sie sie wegwerfen.

  • 02 von 14

    Bonsai Baum

    mtreasure / Getty Images

    Wenn Sie ein reifes Bonsai-Exemplar kaufen, ist es möglicherweise bereits viele Jahre alt. Durch vorsichtiges Beschneiden und Formen der Wurzeln wachsen Bäume wie japanischer Ahorn, Eiche oder Holzapfel niemals aus ihren Behältern heraus, während ihre Stämme dick und knorrig werden. Was der Verkäufer möglicherweise nicht mitteilt, ist, dass Bonsai-Bäume und andere Büsche, die nach der Bonsai-Methode angebaut werden, trotz ihrer geringen Größe die meiste Zeit im Freien leben sollen. Obwohl es so viele Möglichkeiten gibt, Bonsai zu pflegen, wie es Arten gibt, die als Bonsai gezüchtet werden, sollten Sie sich überlegen, ob Ihr Exemplar tropisch ist oder nicht: Tropische Bäume wie Ficus können sich in Innenräumen an ein helles Fenster anpassen, während robuste Bäume wie Eiche und Kiefer das Wetter vertragen müssen natürlicher Wechsel der Jahreszeiten zu gedeihen.

  • 03 von 14

    Fleischfressende Pflanzen

    Oli Anderson / Getty Images

    Schauen Sie in den Zimmerpflanzenbereich eines Heimwerkerzentrums und sehen Sie möglicherweise fleischfressende Pflanzen, die als Abschlusskappe für den Gang aufgestellt sind. Die niedlichen kleinen Sonnentauwetter, Kannenpflanzen und Venusfliegenfallen wachsen in tassengroßen Terrarien, und Bilder von lebhaften Insektenfressern schmücken das Werbeplakat. Viele fleischfressende Pflanzen sind jedoch winterhart und kommen in sehr kleinen Regionen wie sauren Mooren vor, in denen der pH-Wert von Feuchtigkeit, Sonne und Boden genau so ist. Fleischfressende Pflanzen brauchen feuchte Bedingungen, viel Licht und mineralfreien Boden und Wasser. Winterharte Pflanzen benötigen auch eine Winterruheperiode, die ihren Zyklus in der Natur nachahmt. Berücksichtigen Sie diese Bedürfnisse, bevor Sie einen Impulskauf für die Kinder tätigen.

  • 04 von 14

    Norfolkinsel Kiefer

    Cuyahoga jco / Flickr / CC BY 2.0

    Während der Winterferien kann die Kiefer der Norfolkinsel (Araucaria heterophylla) taucht in Haus- und Gartencentern als Alternative für einen lebenden Weihnachtsbaum auf. Zunächst scheint die Anlage wartungsarm zu sein, aber das liegt daran, dass sie in der Ruhephase, in der sie weniger Licht und Wasser benötigt, in Ihr Zuhause gelangt. Wenn sich der Frühling nähert, färben sich die weichen grünen Nadeln braun und beginnen abzufallen. Diese Bäume brauchen starkes Licht, viel Feuchtigkeit und normales Wasser. Wenn Sie ideale Wachstumsbedingungen für Ihre Kiefer auf Norfolk Island schaffen, kann es sein, dass Sie mit zu viel Gutem konfrontiert werden: einem Baum, der in Ihrem Wohnzimmer bis zu 20 Fuß oder mehr hochragt.

    Fahren Sie mit 5 von 14 unten fort.

  • 05 von 14

    Boston Fern

    David Eickhoff / Flickr / CC BY 2.0

    Die üppigen, zottigen Wedel des Boston-Farns (Nephrolepsis exaltata) sehen aus wie der perfekte grüne Akzent für Ihr Schlafzimmer oder Wohnzimmer. Einmal an Ort und Stelle, beginnen die Wedel zu zersplittern, was schlimmer ist als bei einem Golden Retriever im Juli. Was wahrscheinlich fehlt, ist Feuchtigkeit und viel davon. Wenn Ihre Familie nicht ohne lange, dampfende Duschen leben kann, versuchen Sie, Ihren Boston-Farn im Badezimmer zu rehoming. Gönnen Sie ihm einen Urlaub im Freien in feuchten Sommergebieten und ergänzen Sie ihn mit einem Herrn.

  • 06 von 14

    Croton

    Sara Sartor / Getty Images

    Codiaeum variegatum sieht aus wie eine robuste Pflanze, deren bunte, ledrige Blätter auf stämmigen Pflanzen in Hülle und Fülle wachsen. Wenn Sie jemals Crotons in einer tropischen Region wie Südflorida wachsen gesehen haben, könnten Sie sich vorstellen, dass Ihr Croton größer wird als ein erwachsener Mann, wie Sie ihn in Hotels und Einkaufszentren sehen. Leider ist ein Croton, der drinnen wächst, nicht glücklicher als ein Dschungelpapagei, der in einem Käfig in der Ecke zusammengepfercht ist. Crotons benötigen sehr helles Licht, viel Feuchtigkeit und eine hohe Luftfeuchtigkeit. Pflanzen, bei denen ihre Bedürfnisse nicht erfüllt werden, weisen eine matte Färbung auf und neigen dazu, Spinnmilben anzulocken.

  • 07 von 14

    Weihnachtsstern

    ZoomTravels / Getty Images

    Der wieder blühende Weihnachtsstern: Ist es das Einhorn der Urlaubspflanzen? Weihnachtssterne (Euphorbia pulcherrima) eine hochspezifische Fotoperiode haben, die die Züchter einhalten, um eine Blüte auszulösen, und selbst ein wenig Lichteinfall aus einem benachbarten Raum kann die Fähigkeit der Pflanze zur Wiederblüte beeinträchtigen. Diejenigen, die wieder blühen, haben oft kleinere Hochblätter und schlaksige Stängel, die kaum einer Feiertagstafel würdig sind. Überlassen Sie den Anbau am besten den Gartenbauexperten und gönnen Sie sich eine neue Pflanze, wenn der Dezember kommt.

  • 08 von 14

    Vogelnestfarn

    OlgaMiltsova / Getty Images

    Der Vogelnestfarn (Asplenium nidus) hat die Auszeichnung, ein Epiphyt zu sein, was bei einigen Besitzern, die ihn in einen Topf mit Blumenerde tauchen wollen, von Anfang an zu Problemen führt. Suchen Sie stattdessen nach klobigen Orchideen-Topfmedien, oder ziehen Sie sogar in Betracht, sie mit einer Holzplatte zu verbinden, um der Art und Weise zu ähneln, wie sie in der Natur wächst. Diese Anbaumethode lässt die Wurzeln schnell austrocknen, aber darin liegt die Herausforderung: Der Vogelnestfarn mag viel Feuchtigkeit und Feuchtigkeit.

    Fahren Sie mit 9 von 14 unten fort.

  • 09 von 14

    Blumengeschäft Hydrangea

    Buffy1982 / Getty Images

    Winterhortensien gehören zu den zuverlässigsten Arbeitspferden in der Landschaft. Die sogenannte „Floristenhortensie“ ist in der Regel eine Hydrangea macrophylla, Dies kann in Ihrer Landschaft winterhart sein, wenn Sie in der USDA-Wachstumszone 6 oder wärmer leben. Floristenhortensien werden für die Feiertage zur Blüte gezwungen und haben keinen natürlichen Ganzjahresblühzyklus. Wenn die Blüten verblassen, werfen frustrierte Hausbesitzer die Pflanze oft in den Müll, aber sie kann ein zweites Leben als Gartenornament im Halbschatten haben. Die erzwungenen Blüten bedeuten, dass die Pflanze wahrscheinlich nur ein Jahr lang ruht, aber wenn sie winterhart ist, kann sie in feuchten Gegenden im Freien gedeihen.

  • 10 von 14

    Gardenie

    Harley Seaway / Getty Images

    Der berauschende Duft der Gardenie (Gardenia jasminoides) macht es schwierig, sich als Zimmerpflanze zu behaupten, was für Gärtner nördlich von Zone 8 die einzige kultivierende Wahl ist. Hohe Luftfeuchtigkeit und sehr helles Licht, das auf alle Seiten der Pflanze fällt (wie in einem Wintergarten), geben Ihnen die Möglichkeit, sich zu erholen Diese subtropische Pflanze blüht in Innenräumen.

  • 11 von 14

    Osterlilie

    Biffspandex / Getty Images

    Eine andere Urlaubswerfpflanze, die Osterlilie (Lilium longiflorum) kann als Freilandpflanze einen zweiten Wind erfahren, wird sich aber als Zimmerpflanze langsam verschlechtern. Die Zwiebel ist in den Zonen 4 bis 8 robust und benötigt eine kalte Ruhephase, um sich auszuruhen und auf die zukünftige Blüte vorzubereiten. Bewegen Sie die Pflanze nach dem Blühen bei schönem Wetter nach draußen und pflanzen Sie sie in den Boden. Die Pflanze kann im Spätsommer wieder blühen, oder Sie müssen im nächsten Sommer auf eine Zugabe warten. Ein Bonus für das Wachsen der Pflanze im Freien ist eine erhöhte Höhe von drei Fuß, im Gegensatz zu den kompakten Pflanzen, die für den Verkauf von Containern gezwungen sind.

  • 12 von 14

    Miniatur Rose

    Kusska / Getty Images

    Miniatur Rosen (Rosa spp.) haben in den letzten Jahren als länger anhaltende Alternative zum Schneiden von Rosen als Geschenkblumen an Beliebtheit gewonnen. Durch ihre zierliche Statur wirken sie auch auf kleinen Desktops oder schmalen Vorsprüngen attraktiv. Alle Rosen, ob groß oder klein, brauchen einen ganzen Tag direkter Sonne, um zu gedeihen. Miniaturrosen müssen auch feucht bleiben, was in ihren winzigen Töpfen eine Herausforderung sein kann. Gestresste Pflanzen ziehen Spinnmilben leicht an, aber wenn Sie möchten, dass Ihre Miniaturrose lange hält, pflanzen Sie sie im Freien im Garten und behandeln Sie sie wie eine winterharte Rose.

    Weiter mit 13 von 14 unten.

  • 13 von 14

    Bananenpflanze

    Lex20 / Getty Images

    Beim Anbau einer Bananenpflanze (Musa spp.) drinnen ist es am besten, die Zeit auf das zu beschränken, was nötig ist, um den Winter zu überleben. Bananen sind schnell wachsende Pflanzen, die viel Sonne, Wasser und Nährstoffe benötigen, um ihren tropischen Reiz zu bewahren. Einige Gärtner lassen ihre Bananenpflanzen über den Winter in Innenräumen ruhen, wodurch die Pflanze für zukünftige landschaftliche Schönheit erhalten bleibt, aber keine wünschenswerte Zimmerpflanze wird. Versuchen Sie es mit einem überschaubaren Zwerg wie „Truly Tiny“ oder „Little Prince“, um ein dauerhaftes Exemplar in Innenräumen zu erhalten.

  • 14 von 14

    Geigenblatt Abb

    Dinesh Valke / Flickr / CC BY-SA 2.0

    Es ist unglücklich, wenn eine Pflanze mag Ficus lyrata wird so trendy, ohne begleitende Informationen über seine Bedürfnisse. Wenn es fehlschlägt, denkt der unglückliche Hausbesitzer: „Ich habe einen braunen Daumen.“ Was diese Innenausstattungsmagazine in ihren Bildunterschriften nicht sagen, ist, dass selbst erfahrene Zimmerpflanzenbesitzer Mühe haben, die Blattfeige in einem durchschnittlichen Innenraumumfeld gut aussehen zu lassen. Die Blattfeige wächst unter Regenwaldbedingungen, die die meisten Menschen nicht in ihrem Wohnzimmer nachahmen möchten. Helles, gefiltertes Licht und eine saftige Atmosphäre verhindern Tropfen und Verfärbungen.

Lesen Sie auch  Aglaonema Pflanzenprofil