Die meisten Vogelbeobachter kennen den Morgenchor und die schönen Lieder, die ihre Lieblingsvögel den ganzen Tag singen. Es kann jedoch verblüffend sein, wenn nachts verschiedene Vögel singen. Tatsächlich gibt es viele Vogelarten, die nachts singen, wenn es weniger Umgebungsgeräusche gibt und weniger stimmliche Konkurrenz von anderen Vögeln. Das Erkennen dieser nächtlichen Musiker ist eine großartige Möglichkeit, Vogelbeobachtung durch Gehör zu schärfen und einen einzigartigen Aspekt der Kommunikation mit Vögeln zu genießen. Wie viele dieser nächtlichen Sänger haben Sie gehört?

  • 01 von 12

    Nördliche Spottdrossel

    Der Mockingbird aus dem Norden ist einer der bekanntesten Nachtsänger und bietet ein breites Repertoire. Diese Vögel, die in den Vereinigten Staaten, im Süden Kanadas, in Mexiko und in der Karibik zu finden sind, singen verschiedene Töne, Noten und Sequenzen in Dreiergruppen und wechseln häufig zu einer neuen Melodie, um ihre stimmlichen Fähigkeiten zu zeigen. Sie singen oft von hoher Stange und sind in Stadt- und Vorstadtgebieten üblich.

  • 02 von 12

    Östliche Peitsche-Wille

    Dieses Mitglied der Nachtschwärmerfamilie ist dank seines stark getarnten Gefieders viel leichter zu hören als gesehen. Da es sich um Nachtvögel handelt, bleiben sie tagsüber oft ruhig, aber nachts sprechen sie mit einem Gesang, der am Ende aufsteigt. Die charakteristischen Noten, die wie der Name des Vogels klingen, können zu jeder Nachtzeit in einer fortlaufenden, gleichmäßigen Sequenz für viele Minuten wiederholt werden.

  • 03 von 12

    Einsiedlerdrossel

    Diese rotbraune Drossel ist einer der schönsten Sänger Nordamerikas und erstreckt sich je nach Jahreszeit und Migrationszeitpunkt von Mexiko nach Kanada. Mit einem mitreißenden Lied voller musikalischer Pfeifen und Trommeln ist dieser Vogel leicht zu hören und er singt oft sehr spät am Abend oder am frühen Morgen. Dies gilt insbesondere im frühen Frühling und im späten Herbst, wenn der Gesang dieses Vogels bis in die Nachtstunden reichen kann.

  • 04 von 12

    Amerikanischer Robin

    Dieser beliebte Hinterhofvogel in Nordamerika hat ein bekanntes Lied und ist ein übliches Mitglied des Morgenröhrenchors. Die Lichtverschmutzung in Stadt- und Vorstadtgebieten kann diese Drossel jedoch leicht dazu bringen, durch die Nacht zu singen, vor allem im Frühling, wenn Lieder Teil von Balzritualen sind. Da dieser Vogel das ganze Jahr über in einem großen Bereich bleiben kann, kann dies auch im Herbst und Winter zu nächtlichem Singen führen, unabhängig davon, wie unerwartet seine Lieder sind.

    Weiter bis 5 von 12 unten.

  • 05 von 12

    Schwarz-gekrönter Nachtreiher

    Während diese Watvögel kein musikalisches Lied haben, sind ihre kratzigen, krächzenden Rufe oft die ganze Nacht hindurch zu hören. Dies kann eine unheimliche Ouvertüre zu den Sümpfen, Sümpfen und Feuchtgebieten hinzufügen, die diese Vögel in ihrem gesamten Umkreis zu Hause nennen. Da diese Vögel weltweit zu finden sind, einschließlich Nord- und Südamerikas, Europas, Afrikas und Asiens, sind ihre Stimmen vielen Vogelliebhabern bekannt, ebenso wie die Rufe anderer Nachtreiherarten.

  • 06 von 12

    Gemeinsame Nachtigall

    Als eine der produktivsten Singvögel in Europa, Asien und Afrika mag die gewöhnliche Nachtigall auf den ersten Blick einfach erscheinen, aber ihr Lied ist alles andere als gewöhnlich. Dieser Vogel kann mehr als 200 Lieder in seinem Repertoire haben, und er kann sie alle nachts singen. Während die gewöhnliche Nachtigall relativ schüchtern ist und oft in dichtem Busch versteckt bleibt, ist ihre reiche, flötenartige Stimme und ihre abwechslungsreichen Lieder für große Entfernungen und für lange Zeit zu hören, da dieser Vogel nie müde wird zu singen.

  • 07 von 12

    Gelbbrust-Chat

    Dieser große, wabblerartige Vogel kann mit seinem kräftigen gelben Hals und seiner Brust hell gefärbt sein, aber er bleibt lieber im Dickicht versteckt. Wenn er jedoch singen möchte, wagt er sich gelegentlich zu einem offeneren Ort und begeistert die Zuhörer mit rasselnden Zirpen, pfeifenden Chattern und einigen kratzigen Noten, die alle zu einem lauten und leicht zu hörenden Lied verwoben sind. Diese Vögel singen normalerweise nur im Frühling, während dieser Zeit werden sie oft nachts gehört.

  • 08 von 12

    Europäischer Robin

    Ein kleiner Singvogel mit einer großen Stimme, der europäische Rotkehlchen singt oft das ganze Jahr über, während er das Territorium verteidigt, und helle Stadt- oder Vorstadtbeleuchtung kann diesen Vogel dazu bringen, durch die Nacht zu singen. Glücklicherweise machen das hohe, schlagende Lied und die gelegentlichen Pfeiftöne einen schönen Song, den viele Vogelbeobachter jederzeit zu schätzen wissen. Wenn es nicht durch künstliche Beleuchtung ausgetrickst wird, singt das Rotkehlchen oft am frühen Morgen und am späten Abend.

    Weiter zu 9 von 12 unten.

  • 09 von 12

    Killdeer

    Dieser bekannte Küstenvogel hat einen unverwechselbaren, durchdringenden Ruf, der auch nachts wie ein hektisches, plapperndes Lied klingen kann. Diese Vögel rufen auch oft während des Fluges an, egal zu welcher Tageszeit es ist, und rufen möglicherweise durch die Nacht, wenn sie im Spätherbst und im frühen Frühling wandern. Um die Mörder zu hören, müssen die Vogelbeobachter jedoch nach diesen charakteristischen Vögeln im richtigen Lebensraum in der Nähe von flachem Wasser oder offenen, unfruchtbaren Feldern Ausschau halten, die sich ideal zum Nisten und zur Nahrungssuche eignen.

  • 10 von 12

    Schwarze Schiene

    Ein geheimnisvoller Sumpfvogel, der in verstreuten Teilen des Südostens der Vereinigten Staaten, einschließlich der Küste von Texas, sowie in der Karibik und in isolierten Teilen Südamerikas gefunden wurde, hat einen schwarzen Song, der wie ein Lied aussieht. Der Ki-Ki-Kooo-Ruf kann während der Nacht immer wieder wiederholt werden und hat einen satten, pfeifenartigen Ton. Da diese Vögel schüchtern und zurückgezogen sind, ist es oft viel einfacher, ihr unverwechselbares Lied zu hören, als nachts ihr dunkles Gefieder zu erkennen.

  • 11 von 12

    Abgehaltene Eule

    Es ist keine Überraschung, dass Eulen nachts gesungen werden, und die abgehaltene Eule hat einen traurigen Schreiruf mit längeren Tönen am Ende, die überall in den Vereinigten Staaten, im Westen Kanadas und im pazifischen Nordwesten zu hören sind. Diese großen Eulen können während des Singens Solisten sein oder sich während der Balz und Brutzeit oft in Duetten paaren. Ein Eulenpaar ruft sich während der Nacht wiederholt an, und Solovögel singen auch Stunden nach Einbruch der Dunkelheit.

  • 12 von 12

    Schleiereule

    Die Schleiereule ist eine der am weitesten verbreiteten Eulenarten und ist auf allen Kontinenten außer der Antarktis zu finden. Während sein langes, lautes, kratzendes Kreischen kein wahres melodisches Lied ist, kann es zu jeder Nachtzeit gehört werden, da diese Vögel aktiv sind. Zu den anderen Klängen gehört ein Klicken, klatschendes Geplapper sowie flüsterndere Bettelrufe, die junge Vögel verwenden, um die Aufmerksamkeit ihrer Eltern zu erregen. Vogelbeobachter, die Schleiereulenkästen aufstellen, können all diese ungewöhnlichen Geräusche durch die Nacht hören.