• 01 von 07

    Benötigen Sie einen elektrischen Tester?

    Elektriker verwenden eine Vielzahl von Testern, um eine Vielzahl von elektrischen Eigenschaften zu prüfen. Als Hausbesitzer fragen Sie sich vielleicht: „Was macht ein elektrischer Tester?“

    Erstens gibt es viele verschiedene Arten von elektrischen Testern und viele mögliche Tests. Elektrische Tester werden verwendet, um sowohl Wechsel- und Gleichspannung als auch Stromstärke sowie grundlegende Schaltungsmerkmale wie Durchgang, Kurzschlüsse und Unterbrechungen sowie Polarität zu überprüfen. Wenn Sie nicht wissen, was das ist, machen Sie sich keine Sorgen. Der wichtigste Tester für elektrische Heimwerkerarbeiten ist ein Spannungsprüfer, und es gibt mehrere Tester, die auf Spannung prüfen können. 

    Fahren Sie mit 2 von 7 fort.

  • 02 von 07

    Induktivitätstester

    Induktivitätsprüfgeräte, besser bekannt als berührungslose Spannungsprüfgeräte, sind wahrscheinlich die sichersten Prüfgeräte, und sie sind sicherlich die einfachsten zu verwenden. Mit ihnen können Sie die Spannung in Kabeln oder Geräten prüfen, ohne dass Sie unter Spannung stehende Teile berühren müssen. Das Gerät ist wie ein Mini-Stab mit einer kleinen Spitze am Ende, die die Spannung in elektrischen Dingen, Steckdosen, Trennschaltern, Lampenkabeln, Lichtsteckdosen und Schaltern abtastet. Sie können einen Messwert erhalten, indem Sie die Spitze des Testers in einen Steckplatz stecken oder sogar die Außenseite eines Kabels oder eines elektrischen Kabels berühren.

    Induktivitätsprüfgeräte verwenden einen Akku, um das Gerät mit Strom zu versorgen, und die meisten Modelle informieren Sie über die anliegende Spannung mit einem roten Licht an der Spitze des Prüfgeräts sowie über ein summendes Geräusch. Sie werden mit einem praktischen Taschenclip geliefert, so dass Sie ihn nah am Herzen tragen können und jederzeit für Sicherheitszwecke bereithalten.

    Fahren Sie mit 3 von 7 fort.

  • 03 von 07

    Neon-Spannungsprüfer

    Neon-Spannungstester oder Neon-Schaltungstester sind so einfach wie sie kommen. Sie haben einen kleinen Körper mit Neonlicht und zwei kurze Drahtleitungen mit einer Metallsonde an jedem Ende. Wie Induktivitätsprüfer sagen Neonspannungsprüfer nur, ob eine Spannung vorhanden ist oder nicht; Sie sagen nicht, wie viel Spannung in einem Stromkreis ist. 

    Um ein Neon-Spannungsprüfgerät zu verwenden, berühren Sie einfach eine Prüfspitze mit einem heißen Anschluss eines Schalters und den anderen mit einem Masse- oder Neutralanschluss. Das Neonlicht am Tester leuchtet, wenn Strom vorhanden ist. Eine andere Möglichkeit besteht darin, eine Sonde in einen der geraden Schlitze in einer Steckdose und die andere Sonde in den anderen geraden Schlitz der Steckdose einzusetzen, ähnlich wie beim Einstecken eines Kabels. 

    Neon-Stromkreisprüfgeräte eignen sich hervorragend für Heimwerker, und sie verwenden keine Batterien. Vorsicht mit Vorsicht: Wenn Sie versehentlich während eines Tests eine der Metallsonden berühren und der Stromkreis unter Spannung steht, kann dies zu einem Schock führen. 

    Fahren Sie mit 4 von 7 fort.

  • 04 von 07

    Plug-In-Schaltungsanalysatoren

    Plug-in-Schaltungsanalysatoren sind großartige, schnelle elektrische Tester, die problemlos in Ihre Hosentasche passen und Steckdosen mit Leichtigkeit prüfen. Diese Tester sind nur für die Prüfung normaler Steckdosen ausgelegt geerdet Auslässe mit drei Löchern. Zwei-Slot oder polarisiert, Auslässe können nicht mit den Testern getestet werden, da an diesen Auslässen kein Erdungskabel angeschlossen ist.

    Plug-In-Analysatoren verfügen über drei Neonlichter, die in unterschiedlichen Mustern leuchten, um bestimmte Testergebnisse anzuzeigen. Ein Diagrammaufkleber auf dem Tester hilft Ihnen, die Lichtmuster zu interpretieren. Verschiedene Lichtkombinationen bedeuten eine korrekt verdrahtete Steckdose, eine umgekehrt verdrahtete Steckdose, einen offenen Stromkreis und das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein von Masse. Um den Test durchzuführen, müssen die Analysegeräte einfach in die Steckdose eingesteckt werden, und sie verwenden keine Batterien. Die Steckdose muss mit Strom versorgt werden, damit der Tester funktionieren kann. 

    Fahren Sie mit 5 von 7 fort.

  • 05 von 07

    Magnetspannungsprüfer

    Magnetspannungsprüfer, auch bekannt unter ihrem Spitznamen „Wiggies“, sind Multifunktionsprüfer. Sie sind in der Lage, sowohl Spannung als auch Polarität zu testen. Elektriker verwenden sie häufig, weil sie sowohl Wechselspannung als auch Gleichspannung in einem Bereich von 100 bis 600 Volt prüfen können.

    Solenoid-Tester haben zwei Drähte mit je einer Sonde, die aus dem Boden des Testers ragt. Einer ist rot und der andere ist schwarz. Solenoid-Tester verwenden keine Batterien, um sie mit Strom zu versorgen, daher sind sie immer bereit, die Spannung genau zu prüfen. Sie haben eine niedrige Impedanz und lösen während des Tests Erdschluss-Trennschalter (GFCI) oder Leitungsschutzschalter aus. 

    Weiter zu 6 von 7 unten.

  • 06 von 07

    Durchgangsprüfer

    Ein Durchgangsprüfer ist ein Gerät, das mit Batterien betrieben wird und an einem Ende eine Sonde und am anderen Ende ein Kabel mit Krokodilklemme oder einer anderen Sonde aufweist. Wenn Sie die beiden Geräte berühren, schließen Sie einen Kreislauf, und auf dem Körper des Testers leuchtet ein Licht auf, um einen vollständigen Kreislauf anzuzeigen. Mit diesen Testern können Sie überprüfen, ob ein einpoliger Schalter ordnungsgemäß funktioniert.

    Tests mit einem Durchgangsprüfer müssen bei ausgeschaltetem Stromkreis durchgeführt werden (keine Spannung). Aus demselben Grund können Sie Schalter und andere Geräte testen, wenn diese nicht einmal an die Stromkreisverdrahtung angeschlossen sind. Schalten Sie den Stromkreis oder das Gerät, das Sie testen möchten, immer aus!

    Durchgangsprüfgeräte eignen sich auch hervorragend zum Prüfen von Leitungsverläufen für eine vollständige Schaltung. Sie können sie auch verwenden, um Kurzschlüsse in der Verdrahtung zu finden. Zum Beispiel, wenn zwei Drähte innerhalb des äußeren Mantels eines nichtmetallischen (NM) Kabels zusammengeschmolzen sind. Wenn Sie eine Sonde oder einen Clip des Testers mit dem weißen Draht berühren und den anderen Sensor oder Clip mit dem schwarzen Draht berühren, wenn der Tester leuchtet, werden die Drähte als kurzgeschlossen erkannt. 

    Weiter zu 7 von 7 unten.

  • 07 von 07

    Multimeter

    Multimeter sind die vielseitigsten der grundlegenden elektrischen Tester und können, wie der Name schon sagt, viele verschiedene Testfunktionen ausführen. Die meisten Multimeter bieten genaue Messwerte für Widerstand, Wechsel- und Gleichspannung, Durchgang, Kapazität und Frequenz. 

    Multimeter verfügen über ein kastenförmiges Gehäuse mit digitaler oder analoger Anzeige, ein Einstellrad für die Einstellung der Testfunktion (sowie Spannung und verschiedene Anzeigeeinstellungen) und zwei lange Leitungen mit Metallsonden an ihren Enden. Diese Tester haben eine große Auswahl an Qualität und Genauigkeit. Für Heimwerker und den Gebrauch im Haushalt ist ein einfaches Digitalmultimeter ein hervorragender Allroundtester.

Lesen Sie auch  Warum möchten Sie RotoZip RotoSaw zum Umrüsten?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here