Spirituosen gibt es in einer Vielzahl von Aromen und Farben und denken an alle Mixer, die von Cranberrysaft über Tomatensaft bis hin zu schwerer Sahne verwendet werden können. Bier ist etwas einfacher, es sei denn, es ist St. Patrick’s Day und grüner Farbstoff wurde hinzugefügt. Unabhängig davon, ob der Fleck von einem gemischten Getränk, einem geraden Schuss oder einem Bier stammt, ist es wichtig zu wissen, wie der Fleck entfernt werden kann.

So entfernen Sie Bier- und Alkoholflecken aus waschbaren Kleidern und Bettwäsche

Alkohol und Bier – sowohl klar als auch braun – ist ein Tanninfleck – eine Pflanzenkomponente, die im Endprodukt oft eine Farbe zeigt. Wenn ein Fleck auftritt, tupfen Sie ihn sofort mit einem weißen Papiertuch ab und tupfen Sie ihn anschließend mit kaltem Wasser ab, bis das Kleidungsstück gewaschen werden kann. Unreine Flecken können normalerweise entfernt werden, indem das Kleidungsstück wie üblich im heißesten Wasser gewaschen wird, das für den Stoff empfohlen wird. Verwenden Sie niemals natürliche Seife in einer Theke oder Seifenflocken auf dem Fleck, da dies die Entfernung von Tanninflecken erschwert.

Wenn der Alkohol oder das Bier mit einem bunten Mixer gemischt wird, ist es wichtig, den Fleck so schnell wie möglich zu behandeln, um den Farbstoff aus dem Stoff zu entfernen. Entfernen Sie mit einem weißen Papiertuch so viel Feuchtigkeit wie möglich. Halten Sie den Stoff mit einem waschbaren Kleidungsstück oder einer Tischwäsche mit fließendem kaltem Wasser unter einen Wasserhahn. Spülen Sie den verschmutzten Bereich von der falschen Seite des Flecks, so dass der Farbstoff von der Oberfläche des Stoffs weggedrückt wird.

Als nächstes den Fleck mit etwas reibenem Alkohol oder nicht schäumendem Haushalts-Ammoniak abschwimmen und gut abspülen. Wenn die Farbe verschwunden ist, wie auf dem Pflegeetikett empfohlen für den Stoff waschen.

Wenn etwas Flecken zurückbleibt, verwenden Sie etwas flüssiges Hochleistungswaschmittel (Wisk, Tide oder Persil sind hoch bewertete Marken), um den Fleck zu behandeln. Diese Waschmittel enthalten genügend Enzyme, um die Bestandteile des Mischers abzubauen. Weniger teure Marken funktionieren möglicherweise nicht so gut.

Lassen Sie das Reinigungsmittel mindestens fünfzehn Minuten auf dem Stoff liegen. Waschen Sie als Nächstes das Kleidungsstück oder die Tischwäsche wie gewohnt. Überprüfen Sie vor dem Trocknen den befleckten Bereich. Wenn der Fleck nicht verschwunden ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. Das Trocknen des Gegenstands bei starker Hitze macht es noch schwerer, den Fleck zu entfernen, wenn er noch verschmutzt ist.

Wenn sich auf dem Stoff noch Mixerfarbe befindet, mischen Sie eine Lösung aus Bleichmittel auf Sauerstoffbasis (Markennamen sind: OxiClean, Tide Oxi, Nellies All Natural Oxygen Brightener oder OXO Brite) und lauwarmes Wasser gemäß den Verpackungsvorschriften und tauchen Sie das Kleidungsstück ein. Lassen Sie es mindestens vier Stunden oder über Nacht einweichen und dann wie gewohnt waschen. Diese Art von Bleichmittel ist sicher für natürliche und synthetische Stoffe, die entweder weiß oder gefärbt sind. Wenn der Fleck nicht verschwunden ist, wiederholen Sie diesen Schritt. Wenn kein Fleck übrig bleibt, wie gewohnt waschen.

So entfernen Sie Bier- und Alkoholflecken aus der Trockenreinigungskleidung

Wenn das Kleidungsstück nur als chemisch sauber gekennzeichnet ist, tupfen Sie so viel wie möglich mit einem weißen Papiertuch weg. Gehen Sie so schnell wie möglich zum Reiniger und weisen Sie den Fleck auf Ihren professionellen Reiniger hin.

Wenn Sie für einen kleinen Fleck ein Reinigungsmittel für den Hausgebrauch verwenden, müssen Sie den Bereich unbedingt mit dem mitgelieferten Fleckenentferner behandeln, bevor Sie das Kleidungsstück in den Trocknerbeutel legen.

So entfernen Sie Bier- und Alkoholflecken vom Teppich

Es gab noch nie eine Party mit Alkohol, bei der es nicht zu ein paar Flecken und Flecken kam. Wenn der Boden getrunken ist, bewegen Sie sich so schnell wie möglich, um den Fleck zu behandeln. Beginnen Sie mit weißen Papiertüchern, um so viel Flüssigkeit wie möglich aufzusaugen. Verwenden Sie einen alten Schuh oder einen Spatel, um die Handtücher in den Fleck zu pressen. Fahren Sie mit einem sauberen Handtuch fort, bis keine Farbe mehr übertragen wird.

Mischen Sie einen Esslöffel flüssiges Handgeschirrspülmittel, eine halbe Tasse destillierten weißen Essig und zwei Tassen warmes Wasser. Verwenden Sie ein sauberes weißes Tuch, um diese Lösung in den Fleck zu tupfen. Arbeiten Sie von den äußeren Kanten zur Mitte hin, um ein Ausbreiten des Flecks zu verhindern. 

Entfernen Sie die Reinigungslösung mit einem sauberen, trockenen, weißen Tuch, bis keine Farbe mehr übertragen wird. Tauchen Sie ein sauberes weißes Tuch in klares Wasser ein, um den Bereich zu „spülen“. Es ist wichtig, alle Seifenreste zu entfernen, da sie Boden anziehen können.

Wenn der Fleck verschwunden ist, lassen Sie den Teppich vor direkter Hitze an der Luft trocknen und saugen Sie ihn anschließend ab, um die Teppichfasern anzuheben.

Wenn der Fleck zurückbleibt oder der Likör mit etwas Buntem gemischt wird, das Lebensmittelfarbstoffe enthält (Jello-Aufnahmen), mischen Sie eine Lösung aus Sauerstoffbleichmittel und kaltes Wasser gemäß den Packungsvorschriften. Verwenden Sie eine weiche Bürste, um die Sauerstoffbleichmittellösung in den Teppich einzuarbeiten. Lassen Sie es mindestens eine Stunde einwirken, bevor Sie es wegtupfen und mit kaltem Wasser auf einem Tuch abspülen. Wiederholen Sie den Vorgang, bis alle Flecken verschwunden sind. Lassen Sie den Teppich an der Luft trocknen und saugen Sie dann die Fasern mit einem Vakuum ab.

So entfernen Sie Bier- und Alkoholflecken aus der Polsterung

Verwenden Sie zum Entfernen von Flecken von Möbeln und Autopolstern die gleichen Reinigungslösungen und -techniken wie für Teppiche empfohlen. Achten Sie darauf, den Stoff nicht zu überfeuchten, da zu viel Feuchtigkeit Probleme mit den Kissenfüllungen verursachen kann. Lassen Sie die Polsterung vor Sonnenlicht und direkter Hitze an der Luft trocknen.

Wenn der Möbelstoff aus Seide oder Vintage ist, entfernen Sie den Fleck und wenden Sie sich an einen professionellen Polsterreiniger.