Kinder bekommen Grasflecken, Sportler bekommen Grasflecken, Gärtner bekommen Grasflecken und Konzertbesucher im Freien bekommen Grasflecken. Meistens sind die Chlorophyllflecken ziemlich einfach zu entfernen, und wir werden auch über den anhaftenden Schmutz sprechen.

Grasflecken auf waschbarer Kleidung

Um frische Grasflecken von abwaschbaren Textilien zu entfernen, behandeln Sie zuerst die befleckte Stelle mit einem guten Fleckentferner. Wenn Sie keinen Fleckenentferner haben, geben Sie ein wenig Vollwaschmittel, das genügend Enzyme zur Fleckenentfernung enthält, in den Fleckenbereich (Tide und Persil gelten als Vollwaschmittel). Decken Sie den Grasfleck mit einer dünnen Schicht des Fleckentferners ab und arbeiten Sie ihn mit den Fingern oder einer Bürste mit weichen Borsten in den Stoff ein. Lassen Sie das Produkt mindestens 15 Minuten auf dem Fleck liegen, bevor Sie es in die Waschmaschine werfen. Auf diese Weise haben die Flecklöseenzyme Zeit, um den Grasfleck und alle in den Stoff eingemahlenen Verschmutzungen zu bearbeiten.

Wenn der Grasfleck mehrere Tage oder Wochen herumgesessen hat, wie bei einer Fußballuniform, müssen Sie einen zusätzlichen Schritt tun. Mischen Sie eine Lösung aus warmem Wasser und Sauerstofffarbe (Markennamen sind: OxiClean, Nellie’s All Natural Oxygen Brightener oder OXO Brite) gemäß den Anweisungen auf dem Verpackungsetikett. Sauerstoffbleiche ist für alle Arten von Stoffen mit Ausnahme von Seide und Wolle und für alle Farben unbedenklich. Tauchen Sie das gesamte Kleidungsstück vollständig in Wasser und lassen Sie es mindestens eine Stunde einweichen, länger ist besser, bis zu sechs Stunden, und waschen Sie es dann wie gewohnt.

Vergewissern Sie sich, dass alle Flecken entfernt sind, bevor Sie die Kleidung in einen Wäschetrockner werfen. Die hohe Hitze des Trockners setzt den Grasfleck fest und erschwert das Entfernen. Wenn noch Flecken vorhanden sind, wiederholen Sie die Einweichschritte in einer frischen Charge Sauerstoffbleiche und Wasser und spülen Sie sie vor dem Trocknen gut aus.

Grasflecken und Kleidung nur chemisch reinigen

Wenn das Kleidungsstück nur als chemisch gereinigt gekennzeichnet ist, weisen Sie Ihren professionellen Reiniger auf den Fleck hin und identifizieren Sie ihn. Wenn Sie ein Reinigungsset für zu Hause verwenden, behandeln Sie den Fleck unbedingt mit dem mitgelieferten Fleckentferner, bevor Sie das Kleidungsstück in den Trocknerbeutel legen.

So entfernen Sie Grasflecken vom Teppich

Sobald Grasbüschel auf einem Teppich gefunden wurden, ist es umso einfacher, die Flecken zu entfernen, je schneller sie entfernt werden können. Beginnen Sie mit dem Absaugen von möglichst viel losem Gras und Erde.

Mischen Sie anschließend eine Lösung aus einem Esslöffel Geschirrspülmittel oder Waschmittel mit zwei Tassen kaltem Wasser. Tauchen Sie ein sauberes weißes Tuch oder einen Zelluloseschwamm in die Lösung und wringen Sie aus, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen. Tragen Sie die Lösung von der Außenkante des Flecks zur Mitte hin auf den Fleck auf.

Die Mischung vorsichtig in die Teppichfasern einarbeiten. 15 Minuten einwirken lassen und dann mit einem trockenen, weißen Tuch oder Papiertuch abtupfen, bis die gesamte Flüssigkeit absorbiert ist.

Anschließend die Fläche mit klarem, klarem Wasser abwischen, bis kein Schaum mehr vorhanden ist. Mit einem sauberen weißen Tuch trocken tupfen. Überspringen Sie diesen Schritt nicht. Es ist wichtig, alle Seifenreste zu entfernen, da sie den Boden anziehen und festhalten können.

Lassen Sie den Teppich an der Luft trocknen und überprüfen Sie, ob alle Flecken entfernt wurden. Wenn die Flecken bestehen bleiben, mischen Sie eine Lösung aus Sauerstoffbleiche und Wasser gemäß den Anweisungen in der Packung. Wiederholen Sie die Reinigungsschritte mit dieser Lösung, bis der Fleck verschwunden ist.

Nachdem der Teppich vollständig getrocknet ist, vakuumieren Sie ihn gut, um die Teppichfasern anzuheben.

So entfernen Sie Grasflecken von der Polsterung

Außenpolster neigen besonders dazu, Grasflecken zu bekommen. Befolgen Sie die gleichen Schritte wie zum Entfernen von Grasflecken vom Teppich. Achten Sie darauf, den Stoff nicht zu benetzen, da sich sonst Schimmel auf den Kissenformen bilden kann. Wenn möglich, entfernen Sie die Kissenbezüge vor der Reinigung. Viele können nach der Vorbehandlung der Flecken in die Waschmaschine geworfen werden.

Wenn die Flecken auf der Polsterung bleiben, können Sie Aceton (wenn Sie einen Nagellackentferner verwenden, stellen Sie sicher, dass er keine Pflegeöle enthält) oder Reinigungsflüssigkeit verwenden, um die Flecken zu entfernen. Testen Sie diese Produkte IMMER an einer unauffälligen Stelle, um sicherzustellen, dass sie keine Farbe vom Stoff entfernen. Vorsichtig tupfen und von den Außenkanten zur Mitte arbeiten. Lassen Sie die Polster an der Luft trocknen.

Wenn die Polsterung Vintage oder Seide ist, wenden Sie sich an einen professionellen Polsterreiniger oder wenn Sie weitere Tipps zum Entfernen von Flecken benötigen.