Die Entsperrung eines Spülbeckens ist eine der häufigsten Servicearbeiten, die Installateure vornehmen. Im Gegensatz zu Wannen oder Duschen können Waschbecken nicht von oben geschnappt werden. Sinköffnungen sollen verhindern, dass Gegenstände in die Rohre gelangen. Selbst wenn das Kabel passt, wird es schwierig, die Schlange zu bekommen.

Dieses Projekt ist durchschnittlich schwierig und sollte nur 30 Minuten bis eine Stunde dauern.

Was du brauchst:

  • Kleiner Eimer
  • Kanalverriegelungen oder Rohrschlüssel
  • Handschnecke oder motorgetriebene Schlange
  • Handtuch
  • Taschenlampe

Wie man eine Küchenspüle schluckt:

  1. Der erste Schritt zum Schlängeln ist das Trennen der p-Falle unter der Küchenspüle. Die Falle wird durch Reibscheiben und Gleitmuttern zusammengehalten. Bevor Sie eine der Muttern lösen, stellen Sie einen kleinen Eimer oder eine kleine Pfanne unter die Falle, um das darin enthaltene Wasser aufzufangen. Wenn die Falle aus Kunststoff besteht, werden die Muttern nur von Hand angezogen und sollten sich leicht lösen. Wenn die Falle verchromt ist, sind Kanalverschlüsse oder ein Rohrschlüssel erforderlich, um die Muttern zu lösen.
  2. Wenn die Falle nicht angeschlossen ist, schauen Sie in das Rohr und sehen Sie, ob Sie Hindernisse sehen können. Wenn es sauber aussieht, ist die Verstopfung weiter unten.
  3. Ziehen Sie 12 bis 15 Zoll Kabel aus der Schlange. Schieben Sie das Kabel in die Abflussleitung.
  4. Wenn Sie nicht in das T-Stück sehen können, hören Sie in der Wand, während Sie den Griff drehen. Sie werden es hören können, wenn es durch den Abzug geht. Wenn es hoch geht (in die Lüftungsöffnung), ziehen Sie etwas heraus und stecken Sie das Kabel wieder so ein, dass es am T-Stück herunterfällt.
  5. Wenn Sie keinen Widerstand spüren, ziehen Sie weitere Kabel heraus und führen Sie sie ein, bis Sie dies tun. Wenn Sie den Verstopfen treffen, ziehen Sie die Stellschraube an der Vorderseite der Schlange fest.
  1. Schieben Sie dann das Kabel nach vorne, während Sie den Griff im Uhrzeigersinn drehen.
  2. Wenn das Kabel ausgeht, lösen Sie die Feststellschraube und ziehen Sie weitere 12 bis 15 Zoll heraus. Setzen Sie die Schraube zurück und drehen Sie den Uhrzeigersinn stetig weiter.
  3. Fahren Sie mit diesem Vorgang fort, bis Sie die Verstopfung gebrochen haben oder ein Rohr mit größerem Durchmesser wie den Hauptstapel erreicht haben. Sie werden wissen, dass die Verstopfung beseitigt ist, wenn Sie keinen Widerstand mehr am Kabel spüren. Wenn Sie die Verstopfung in ein größeres Rohr schieben, können Sie das Kabel frei bewegen.
  4. Wenn Sie eine sehr raue Stelle treffen, sollten Sie eine Push-and-Pull-Methode verwenden. Dazu wird das Kabel in etwa 3 Fuß eingeführt und anschließend um 2 Fuß zurückgezogen. Führen Sie dann das Kabel in 4 Fuß zurück und ziehen Sie es heraus. 2. Fahren Sie mit diesem Vorgang fort, bis Sie eine Verstopfung spüren.
  5. Nachdem die Verstopfung gebrochen ist, beginnen Sie das Kabel abzurufen. Ziehen Sie dazu 1 bis 2 Meter Schnur heraus. Während Sie es zurückziehen, fahren Sie im Uhrzeigersinn weiter. Eine Umkehr der Richtung kann die Blockade abwickeln und zurücklassen, um das Rohr wieder zu verstopfen.
  1. Führen Sie das Kabel unbedingt wieder in die Spule ein, damit kein schwarzes Fett auf der Schlange auf die umgebenden Wände spritzt. Es ist schwer aufzuräumen und riecht schrecklich.
  2. Nachdem die Schlange eingepackt ist, können Sie die p-Falle wieder zusammenbauen. Wenn Sie ein älteres Haus haben, sollten Sie im Abflussschlauch auf Anzeichen von Korrosion prüfen. Wenn Sie welche feststellen, ersetzen Sie die Falle. Eine Plastikfalle ist ein geeigneter Ersatz. Sie sind relativ preiswert und leicht zu schneiden. Wenn die Falle freiliegt, kann aus ästhetischen Gründen eine verchromte Falle verwendet werden.
  3. Lassen Sie die Falle wieder an ihrem Platz, und lassen Sie viel heißes Wasser laufen. Dadurch wird jeglicher Schmutz, den Sie möglicherweise von der Bildung eines neuen Verstopfens befreit haben, zurückgehalten. Wenn eine neue Verstopfung einen einfachen Tauchgang bildet, sollte dies beseitigt werden. Ist dies nicht der Fall, ziehen Sie die Schlange wieder heraus und führen Sie die Schlange weiter in das Rohr ein.

Tipps:

  • Eine motorgetriebene Schlange kann ebenfalls verwendet werden. Sie können teuer sein, aber die meisten Mietobjekte und größere Baumärkte vermieten sie. Die Preise variieren je nach Standort. Die Mietkosten liegen jedoch zwischen 15 und 30 USD pro Tag.
  • Es gibt zwei verschiedene Arten von motorbetriebenen Schlangen: Selbstzufuhr und manuelle. Die manuelle Art funktioniert auf ähnliche Weise wie eine Handschlange. Wenn Sie den Hebel nach unten ziehen, wirkt er wie der Gewindestift und dreht das Kabel. Tragen Sie immer Handschuhe, wenn Sie Modelle dieses Typs verwenden, da sich das Kabel um die Hand verklemmen kann. Eine sich selbst ernährende Schlange ist eine bevorzugte Option. Es ist viel einfacher zu bedienen und hält die Unordnung auf ein Minimum. Selbstzuführende Modelle haben jedoch nicht die Stärke ihres manuellen Gegenstücks.
  • Wenn Sie sich für eine motorbetriebene Schlange entscheiden, gehen Sie langsam vor, wenn Sie auf eine Blockade stoßen. Oft ist das Drehmoment des Motors stärker als das Kabel. Wenn Sie das Kabel zu stark bewegen, kann es im Rohr abbrechen. Wenn das Kabel verklemmt ist, ziehen Sie es etwas zurück und verwenden Sie die Push-and-Pull-Methode.