Haben Sie sich jemals gefragt, was Sie tun sollen, wenn der Drang zu niesen eintritt? Oder sind Sie nicht sicher, was Sie sagen oder tun sollen, wenn jemand anders laut aussieht Achoo? Sind Sie sich nicht sicher, welche Etikette das Niesen betrifft? Du bist nicht allein. Hier sind einige Dinge, die Sie berücksichtigen sollten, ob Sie das Niesen sind oder jemand, der einem Niesen ausgesetzt ist.

Mythologie des Niesens

Viele Menschen in Amerika reagieren sofort auf ein Niesen, indem sie sagen: „Gott segne dich“, eine Tradition, die ihren Ursprung in verschiedenen alten Glaubenssätzen und Mythen hat, die von der antiken griechischen Kultur bis zum amerikanischen Aberglauben des 14. Jahrhunderts reichen.

Manche Leute glauben, wenn jemand niest, vertreibt er tatsächlich eine Sünde oder einen bösen Geist. Wieder andere haben gelernt, dass das Herz einer Person während eines Niesens für eine Sekunde tatsächlich aufhört zu schlagen. Es gibt viele weitere Traditionen und Mythen über Niesen, aber die Wahrheit über sie kann Ihnen helfen, eine angemessene Antwort zu formulieren.

Warum niesen wir?

Tatsächlich ist ein Niesen die Reaktion des Körpers auf Allergene und Reizstoffe. Das Niesen hat den Zweck, schleimhaltige Fremdkörper oder Reizstoffe auszustoßen und damit die Nasenhöhle zu reinigen. Das Niesen ist daher für Personen in unmittelbarer Nähe des Niesens möglicherweise schädlich, da sie mit Keimen besprüht werden, die sie krank machen können, da das durchschnittliche Niesen mehr als 100.000 infektiöse Lufttröpfchen enthält.

Was tun, wenn andere Leute niesen

Wenn jemand niest, ist es vollkommen akzeptabel, dass Sie sich abwenden, um sich vor dem Spray zu schützen. Sie können auch fragen, ob es ihnen gut geht oder ob Sie ihnen irgendwie helfen können. Wenn Sie beispielsweise ein Taschentuch oder ein Taschentuch haben, können Sie es dem Niesen anbieten. Treffen Sie nach dem Niesenangriff vorbeugende Maßnahmen, indem Sie Ihre Hände und alle anderen Körperteile waschen, die sich möglicherweise innerhalb des Sprühbereichs befanden.

Wenn Sie fühlen, wie ein Niesen kommt

Wenn Sie derjenige sind, der gerade niesen wird, vergewissern Sie sich, dass Sie Ihren Mund und Ihre Nase bedecken, da dies den anderen Menschen um Sie herum unhöflich und respektlos gegenübersteht. Hier sind einige Tipps zum höflichsten Niesen:

  • Wenn Sie spüren, wie ein Niesen auftritt, greifen Sie so schnell wie möglich nach einem Taschentuch, es sei denn, Sie haben keines. Wenden Sie sich in diesem Fall von anderen Menschen ab und niesen Sie in Ihren Ärmel oder Ihre Armbeuge.
  • Wenn Sie mehr als zwei oder drei Mal niesen, verlassen Sie den Raum oder den Bereich, in dem sich Personen aufhalten. Dies ist nicht immer möglich, beispielsweise wenn Sie fliegen oder sich im Aufzug befinden. Tun Sie alles, um sich von Menschen abzuwenden und Ihre Nase und Ihren Mund zu bedecken.
  • Wenn Ihnen jemand während des Niesens ein Einwegpapier anbietet, geben Sie es nicht zurück. Sie brauchen oder wollen deine Keime nicht. Werfen Sie es stattdessen in den nächsten Abfallbehälter, sobald Sie damit fertig sind.
  • Wenn Sie sich die Nase putzen müssen, verlassen Sie den Bereich, um zu vermeiden, dass andere Personen durch das widerliche Geräusch von sich befallen werden.
  • Waschen Sie Ihre Hände so schnell wie möglich, nachdem Sie das Niesen beendet haben, um die Ausbreitung von Keimen auf andere Personen zu verhindern.
  • Sagen Sie „Entschuldigung“, nachdem Sie mit dem Niesen fertig sind. Wenn jemand sagt: „Gott segne dich“ oder „Gesundheit“, danke der Person.

Niesen verhindern

Obwohl es keine Garantie dafür gibt, dass Sie nie wieder niesen, sollten Sie Vorkehrungen treffen, um die Anzahl der Wiederholungen zu begrenzen. Befolgen Sie diese Tipps:

  • Vermeiden Sie Körperkontakt mit Personen, die an Grippe oder Erkältung leiden.
  • Waschen Sie Ihre Hände, nachdem Sie Knöpfe oder andere Gegenstände an öffentlichen Orten berührt haben.
  • Beseitigen Sie Allergene wie Staub, Tierhaare oder andere Dinge, von denen Sie vermuten, dass sie der Grund dafür sind, dass Sie niesen. 
  • Holen Sie sich viel Ruhe.
  • Essen Sie nahrhafte Lebensmittel, um gesund zu bleiben. Laden Sie Obst und Gemüse auf.
  • Trinke genug. Die meisten Angehörigen der Gesundheitsberufe empfehlen mindestens acht Gläser Wasser pro Tag.

Wenn Sie bereits angefangen haben zu niesen, aber nicht aufhören können, sind hier einige Tricks, die den Angriff stoppen könnten:

  • Nase schneuzen.
  • Drücken Sie den Nasenrücken.
  • Drücken Sie den Bereich unter der Nase fest an, aber nicht bis es weh tut.
  • Kitzeln Sie das Gaumen mit der Zungenspitze.

 

Erschien bei Debby Mayne