Wenn Sie in Schweden heiraten möchten, müssen Sie sich mit den schwedischen Ehevorschriften vertraut machen.

Was Sie wissen müssen und welche Dokumente Sie mitbringen müssen, bevor Sie eine schwedische Heiratslizenz beantragen. Wir empfehlen, diesen rechtlichen Aspekt Ihrer Hochzeit mindestens 9 Wochen vor Ihrem Hochzeitstag aus dem Weg zu räumen.

Ihre erste Station muss bei einem lokalen Steueramt (Lokala skattemyndigheten) sein, um zu überprüfen, welche Dokumente Sie vorlegen müssen, und um die Untersuchung zu beginnen, ob es Hindernisse (hindersprövning) für Ihre Ehe gibt oder nicht.

Ausweis-, Aufenthalts- und Dokumentanforderungen

Sie müssen nicht in Schweden ansässig sein, um dort zu heiraten. Schweden verlangt, dass Sie beglaubigte Geburtsurkunden, Reisepässe und einen Nachweis vorlegen, dass Sie sowohl alleinstehend als auch frei verheiratet sind, und zwar über eine einzige eidesstattliche Versicherung.

Da die meisten konsularischen Dienste dieses Formular nicht mehr zur Verfügung stellen, sollten Sie als Amerikaner einen Rechtsanwalt oder einen Notar (Notarius publicus) in Schweden konsultieren.

In Schweden unterscheidet sich der Nachweis des einheitlichen Status offensichtlich von der Unbedenklichkeitsbescheinigung, und beide Dokumente sind erforderlich.

Möglicherweise müssen Sie auch eine Kopie der Heiratslizenzgesetze Ihres Landes oder Staates vorlegen. Bitten Sie das Büro Ihres Bezirksstaatssekretärs, Ihnen einen beglaubigten Auszug aus den Ehegesetzen Ihres Staates zu geben. Die Vorschriften müssen von einem autorisierten Beamten abgestempelt, datiert, unterzeichnet und beglaubigt sein. Die schwedischen Steuerbehörden können eine Übersetzung der Vorschriften verlangen.

„Nach schwedischem Recht sollten alle Ausländer / Nichtstaatsangehörigen Schwedens, die in Schweden heiraten möchten, ein Dokument ihres Heimatstaats vorlegen, aus dem der Familienstand hervorgeht. Da es in den USA kein nationales Register gibt, gibt es kein entsprechendes nationales Register Das Dokument ist in den USA erhältlich. Bestimmte Bundesländer / Bezirke können jedoch ein Dokument über den Familienstand einer Person oder ein sogenanntes „Record of No Record“ ausstellen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem örtlichen Büroangestellten oder dem Büro für Vital Statistics Wenn dies nicht möglich ist, bitten Sie das Büro, wenn möglich schriftlich zu machen, dass ein solches Dokument in dem betreffenden Staat nicht vorhanden ist. Die schwedischen Steuerbehörden sind sich der Schwierigkeiten bewußt, ein Dokument über den Familienstand aus dem Vereinigten Königreich zu erhalten USA Wenn kein solches Dokument von Ihrem Heimatstaat verfügbar ist und das Büro des Bezirksstaatssekretärs oder das Amt für Vitalstatistik keine schriftliche Erklärung über die Nichtverfügbarkeit erhalten würde, geben die schwedischen Steuerbehörden (Skat teverket) kann auf diese Anforderung verzichten. Bitte erkundigen Sie sich bei den Steuerbehörden. „
Quelle: USEmbassy.gov

Wartezeit

Keiner. Es ist jedoch möglich, dass das Unbedenklichkeitszertifikat (hindersprövning) 21 Tage vor Ihrer Hochzeit ausgestellt wird. Sie müssen auch Ihren Hochzeitstermin und -ort ungefähr einen Monat vor Ihrer Hochzeit mit einem offiziellen Amt bestätigen.

Andere Tests und Gebühren

Es gibt wahrscheinlich keine anderen Tests oder Gebühren, aber das könnte von Ihrem Wohnsitzland abhängen, ob Schweden seine Anforderungen einhält.

Gebühren: Die Gebühren für die Heirat in Schweden variieren von Ort zu Ort.

Frühere Ehen

Wenn Ihr Ehepartner verstorben ist, müssen Sie eine beglaubigte Kopie der Sterbeurkunde vorlegen. Wenn Sie geschieden sind, müssen Sie eine beglaubigte Kopie Ihres endgültigen Scheidungsurteils vorlegen. Einige Quellen geben an, dass Sie möglicherweise auch die Heiratsurkunde einer früheren Ehe vorlegen müssen.

Möglicherweise muss Ihre Scheidung von einem schwedischen Berufungsgericht (Hovrätten) bestätigt werden.

Gleichgeschlechtliche Ehe

Ab dem 1. Mai 2009 können schwule und lesbische Paare ihre Partnerschaften anmelden und in Schweden legal heiraten. 

Eheschließung nach Zivilrecht:

Ein unverheiratetes Paar kann in einer Beziehung leben, die der Ehe sehr ähnlich ist. Das Cohabitation Act „Sambolagen“ befasst sich mit Kindern und gemeinsamem Eigentum, wenn die Beziehung endet.

Alter Anforderung:

Sie müssen 18 Jahre alt sein, um in Schweden zu heiraten.

Hochzeitszeremonie

In Schweden können Sie entweder in einer standesamtlichen oder religiösen Zeremonie verheiratet sein.

Sie können Ihre standesamtliche Zeremonie bei einem Amtsgericht oder einem Rathaus abhalten. Wir empfehlen, Ihre zivile Hochzeit mindestens zwei Wochen vor Ihrem Hochzeitstermin zu reservieren.

Wenn Sie eine religiöse Zeremonie abhalten, wenden Sie sich an den Pastor der Kirche, in der Sie heiraten möchten, um sicherzustellen, dass Sie die Voraussetzungen der Kirche erfüllt haben, um dort zu heiraten. Die etablierte Kirche von Schweden verlangt, dass einer von Ihnen ein Mitglied der Kirche sein muss.

Verschiedenes

Eine Heiratslizenz in Schweden ist 4 Monate gültig.

Trauschein

Ihre Heiratsurkunde (offizielle Registrierung) erhalten Sie bei den schwedischen Steuerbehörden (Skatteverket) unter +46 200 270 73498 oder, wenn Sie sich noch in Schweden befinden, unter 0771-778 778.

BITTE BEACHTEN SIE:

Die Anforderungen für die Heiratslizenz ändern sich häufig. Die oben genannten Informationen dienen nur als Anhaltspunkt und sollten nicht als rechtliche Beratung betrachtet werden. Es ist wichtig, dass Sie alle Informationen beim örtlichen Heiratsamt prüfen, bevor Sie eine Hochzeits- oder Reiseplanung planen.
Bitte informieren Sie uns über Versäumnisse oder Fehler.