Alle Welpenparty-Gäste anrufen! Wende deine Schwänze auf den Spielplatz für ein paar lustige Welpenparty-Spiele!

Knochenjagd

Wie bei einer Schnitzeljagd suchen bei diesem Kinderparty-Spiel die Spieler nach Hundeknochen, die im Partyraum versteckt sind. Sie können eine Schachtel mit echten Hundeknochen, Spielzeugknochen oder die Form von Hundeknochen aus farbigem Papier schneiden. Da Hunde dazu neigen, ihre Knochen zu begraben, möchten Sie möglicherweise einige der Knochen unter Dingen verbergen (z. B. unter dem Teppich, wenn die Party drinnen ist oder unter Sitzkissen im Garten).
Wenn alle Knochen ausgeblendet sind, teilen Sie die Spieler in zwei Teams auf. Gib jedem Team eine Liste der Knochen, die es finden muss. Wenn Sie beispielsweise farbiges Papier verwenden, werden sie möglicherweise aufgefordert, drei gelbe, zwei blaue und fünf rote Knochen zu finden. Eine einfachere Option besteht darin, jedes Team einfach anzuweisen, eine bestimmte Anzahl von Knochen zu finden. Das erste Team, das alle Hundeknochen gesammelt hat, gewinnt das Spiel.

Vierbeiner

Das Konzept dieses Spiels ist ziemlich einfach: Lassen Sie die Spieler auf allen Vieren bis zur Ziellinie laufen. Sie können dies als Einzelrennen durchführen oder die Spieler in Teams einteilen und ein vierbeiniges Staffellauf haben. Bei einer anderen Variante kriechen sie wie Hunde durch einen Hindernislauf.

Doggie Dessert Race

Dieses Spiel kann unordentlich werden. Lassen Sie Kinder an einem Tisch sitzen, der mit einer Wegwerftischdecke bedeckt ist, und halten Sie ausreichend Servietten und feuchte Wischtücher bereit. Stellen Sie eine Hundeschüssel vor jeden Spieler und füllen Sie die Schüsseln mit weichem Kuchen oder Eis. Kinder müssen auf ihren Händen sitzen und ihre Schüsseln nur mit dem Mund reinigen. Der erste Spieler, der seine Schüssel sauber leckt, gewinnt.

Musikalische Hundebetten

Spielen Sie dieses Spiel wie ein traditionelles Spiel mit Musikstühlen, aber legen Sie statt Stühlen Kissen auf den Boden. Dies sind die Hundebetten. Lassen Sie Kinder auf allen vieren die Kissenreihe umkreisen, wenn Musik spielt. Wenn die Musik aufhört, müssen sich die „Hunde“ auf ein Bett rollen und so tun, als ob sie ein Welpenschlaf halten würden. Der Spieler ohne Bett ist aus dem Spiel, ein Kissen wird entfernt, die Musik beginnt erneut und das Spiel wird fortgesetzt, bis nur noch ein Welpe auf einem Kissen verbleibt.

Bellen Sie entlang

Um dieses Welpenpartyspiel zu spielen, sollten sich Kinder in der Mitte des Raums versammeln. Spielen Sie ein Lied, das alle gut kennen, und bitten Sie sie, mitzubellen, anstatt zu den Texten mitzusingen. Bitten Sie jemanden, das Lied in zufälligen Abständen anzuhalten. Wenn die Musik aufhört, muss auch das Bellen aufhören. Das letzte Kind, das mit dem Bellen aufhört, ist aus dem Spiel, die Musik wird neu gestartet und die Kinder bellen wieder, bis das Lied gestoppt ist. Songvorschläge für dieses Spiel umfassen: Wie viel kostet das Hündchen im Fenster?

Retriever-Relay

Um dieses Spiel zu spielen, teilen Sie die Spieler in zwei Teams auf, und jedes Team muss sich vor dem Hundebett aufstellen. Ein paar Meter von den Betten des Hundes entfernt platzieren Sie zwei Sätze sauberes Hundespielzeug. Teams müssen rennen, Staffel-Stil, um das Hundespielzeug von den Haufen zu holen und in die Betten zu legen. Um mit dem Thema Hundeparty fortzufahren, lassen Sie sie auf allen Vieren laufen und tragen Sie die Spielsachen zurück in den Mund. Das erste Team, das alle Spielsachen im Bett hat, gewinnt das Rennen.

Holen

Um dieses Hinterhofpartyspiel zu spielen, müssen zwei Spieler neben einer bestimmten Linie nebeneinander stehen. Gib jedem Spieler einen andersfarbigen Gummiball. Beim „Go!“ – Befehl muss jeder Spieler seinen Ball so weit werfen, wie er kann. Sie müssen dann gehen und die Bälle „holen“ und sie zur Startlinie zurückbringen. Die Herausforderung besteht darin, dass jeder Spieler den Ball abrufen muss, den sein Gegner geworfen hat. Der erste Spieler, der mit dem Ball zurückkehrt, gewinnt.

Dog Walk Race

Teilen Sie die Spieler in zwei Teams auf. Richten Sie einen Kurs mit mehreren Haltepunkten um den Hof ein. Lassen Sie zwei Spieler von jeder Mannschaft an der Startlinie bleiben. Lassen Sie von den verbleibenden Spielern einen von jedem Team an jedem der Punkte im Kurs stehen. Geben Sie jedem Team an der Startlinie ein Geschirr und eine Leine. Ein Spieler muss das Geschirr und die Leine tragen, auf alle Viere steigen und von seinem Teamkollegen „gelaufen“ werden. Wenn die Spieler bereit sind, werden sie mit ihren „Hunden“ zum ersten Haltepunkt laufen. Hier wechseln die Spieler, die die Hunde sind, die Plätze mit den wartenden Spielern an der Haltestelle. Der neue Hund wird dann zum nächsten Punkt gebracht, an dem erneut gewechselt wird. Das erste Team, bei dem alle „Hunde“ von einem Punkt zum nächsten gelaufen sind, gewinnt.

Hunde show

Geben Sie den Kindern ein paar Welpenohren, Schwänze und etwas Gesichtsfarbe. Lassen Sie sich als Show-Hunde verkleiden (oder lassen Sie Erwachsene helfen, wenn sie sehr jung sind), und spannen Sie dann ihre Sachen auf einer Hundepiste ab. Sie können Tricks ausführen, ihre besten Hündchenpullis zeigen oder sogar ein Talent anlocken. Verleihungspreise für Kategorien wie dümmste Tricks, modischste Welpen und beste Talentleistungen. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Kategorien zusammenstellen, damit jeder Hund einen Preis gewinnt.
Eine witzige Idee für Auszeichnungen ist, Kekse in Form von Hundeknochen zu backen oder einen Haufen Hundewelpen-Chow zu machen, der den Gewinnern als „Leckerbissen“ dient.

Dekoriere ein Hundehaus

Nehmen Sie den Deckel aus einem großen Karton, drehen Sie ihn auf den Kopf und schneiden Sie ein Loch in den Eingang eines Hundehauses. Geben Sie den Kindern Farbe, Farbmarkierungen, Aufkleber mit Hundemotiv, Klebstoff und Hundeknochen, mit denen sie ihre eigene Hundehütte dekorieren können.