Viele Menschen haben das Gefühl, dass ihre Ehepartner und / oder Kinder im Haushalt nicht genug helfen. Abgesehen von einer generellen Abneigung gegen lästige Haushaltsarbeiten können wichtige Faktoren die Entscheidung Ihrer Familie beeinflussen, nicht mitzumischen. Wenn Sie sich als einsamer Krieger in einem Krieg gegen Dreck und Trümmer in der Wohnung fühlen, ist es vielleicht an der Zeit, sich das anzusehen Gründe, warum Ihre Familie im Kampf versagt.

Ihr Weg ist nicht der richtige Weg

Wenn Sie der Typ von Supervisor sind, der nie mit den Ergebnissen anderer Menschen zufrieden ist, können Sie Ihren Rekruten beim Hausputz das Scheitern beibringen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Anforderungen angemessen sind. Ihr Ehemann möchte möglicherweise nicht die gleiche Methode zum Reinigen einer Wanne verwenden wie Sie. Wenn die Wanne sauber wird und Sie dies nicht tun mussten, ist das wirklich wichtig? Wenn Ihre Familie die Aufgabe nicht erfüllt, versteht sie möglicherweise nicht ganz, was Sie erwarten. „Reinigen Sie das Badezimmer“ kann eine vage Anfrage sein. Überlegen Sie, ob Sie eine Liste mit den wichtigsten Aspekten des Badezimmers veröffentlichen. Ihre Familie wird verstehen, was erforderlich ist, und es ist wahrscheinlicher, dass Sie eine gute Arbeit haben.

Sie wissen nicht wie

Manchmal vergessen wir, dass Jobs, die für uns leicht sind, für den Rest unserer Familie ein Rätsel sind. (Vor allem, wenn sie daran gewöhnt sind, dass jemand anderes die ganze Arbeit erledigt.) So wie Arbeitsplätze außerhalb des Hauses eine Ausbildungszeit haben, sollten Sie Ihren Kindern Unterrichtsaufgaben auferlegen. Betrachten Sie einige Tage der Reinigung nebeneinander, gefolgt von einer beaufsichtigten Reinigung. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht in die Falle der Kritik fallen. Sie werden eine Arbeiterrevolution riskieren. Wenn Sie Ihre Hilfe trainieren, wird die Frustration gemildert, wenn sie von dem, was zu tun ist, überwältigt werden. Zeigen Sie ihnen nicht nur, wie sie bestimmte Aufgaben erledigen, sondern zeigen Sie ihnen auch, wie sie Spaß machen können.

Nichts passiert, wenn sie es nicht tun

Betrachten Sie die Motivation Ihres Familienmitglieds zur Reinigung. Haben sie eine? Wenn Sie ständig ihre Unordnung für sie gesäubert haben, kann es plötzlich ein Schock sein, die Verantwortung zu übernehmen. Mildern Sie den Schlag, indem Sie einen Familienrat abhalten und die Verantwortlichkeiten eines jeden Familienmitglieds besprechen. Dies ist eine großartige Zeit, um Konsequenzen für die Nichteinhaltung des Plans zu bringen. Es kann natürliche Konsequenzen geben. Wenn die Wäsche nicht jeden Montag in die Waschküche gebracht wird, werden die Menschen keine Kleidung tragen. Andere Familien können Leckerbissen, Zulagen oder Fernsehzeit für die Fertigstellung kürzen. Es kann einige Male dauern, bis sie diese Konsequenzen erfahren, um die Idee zu vermitteln.

Jeder ist zu beschäftigt und zu viel geplant

Wenn Ihre Familie überfordert und überfordert ist, verspüren Sie wahrscheinlich den Druck, nicht genug Zeit am Tag zu haben. Sie können sich an Ihre Familie wenden, um zu helfen, den Durchhang aufzuholen, aber sind sie genauso beschäftigt wie Sie? Heutzutage haben viele Familien nur noch wenige Minuten Zeit, um die Hausarbeit zu erledigen. Wenn sich Ihre Familie in einer Zeitkrise befindet, kann es an der Zeit sein, die Prioritäten neu zu bewerten, um sicherzustellen, dass die notwendige Wartung für Ihr Zuhause enthalten ist. Vergessen Sie nicht, Freizeit in Ihrem Haus in Ihren Zeitplan einzubauen. Helfen Sie Ihrer Familie zu lernen, dass ihre Bemühungen, Aufgaben zu erledigen, ihr Zuhause in eine Oase verwandeln können, die aus dem Chaos der Außenwelt besteht.