Die Enkelkinder sind im Haus, und schlechtes Wetter hält sie dort. Sie brauchen etwas Spaß, um sie in Bewegung zu setzen. Versuchen Sie eine klassische Schatzsuche, manchmal auch als Schnitzeljagd bezeichnet. Hinweise erstellen (oder ausdrucken). Verteile sie so, dass ein Hinweis zum nächsten führt. Platzieren Sie einen „Schatz“ – ein Spielzeug oder Leckerli – am Zielort. Geben Sie einem Enkelkind den ersten Hinweis und gehen Sie aus dem Weg!

Möglicherweise müssen Sie einige Regeln vorab festlegen, z. B. keine Ausführung. Wenn mehr als ein Enkelkind zur Hand ist, lassen Sie sie abwechselnd die Hinweise lesen. Machen Sie Ihre Schatzsuche zu einem Workout für das Gehirn mit Hinweisen, die etwas Nachdenken erfordern. Reimende Hinweise haben einen eingebauten Kinderreiz. Eine Version für Kinder im Vorschulalter kann mit Bildern erstellt werden, die Sie vom Computer aus zeichnen oder ausdrucken.

Gebrauchsfertige Hinweise

Hier finden Sie eine Liste mit Hinweisen zu gewöhnlichen Innenobjekten. Kopieren und drucken Sie diese, um Zeit zu sparen. Die Antworten finden Sie am Ende. Sie können diese Hinweise auch als Inspiration für Ihre eigene Liste verwenden. Da sich in Ihrem Haus möglicherweise mehrere dieser Objekte befinden, müssen die Enkelkinder möglicherweise mehr als einen Ort auschecken, bevor sie den nächsten Hinweis finden. Das macht das Spiel länger, gibt ihnen mehr Bewegung und erhöht den Spaß.

  1. Ich habe vier Beine, aber ich habe keine Füße.
    Ich bin praktisch, wenn es Zeit ist zu essen.
  2. Meine Aufgabe ist es, dem Schlaf ein Ende zu setzen.
    Was ich mit Musik, einem Summen oder einem Piepton mache.
  3.  Für schnelles Aufheizen oder Kochen bin ich top.
    Und, oh, dieser gute Geruch, wenn mein Popcorn knallt!
  4. Ich bin vollgepackt mit Kisten und Dosen.
    Ich kann einen Besen, einen Mopp oder eine Kehrschaufel halten.
  5. Mehl und Zucker sowie Kaffee und Tee
    Ich halte diese griffbereit, aber schwer zu sehen.
  6. Ich kann dich an Orte bringen, die du noch nie gesehen hast.
    Geben Sie zuerst Ihr Passwort auf meinem Bildschirm ein.
  7. Ich bin geladen und entladen, aber ich bin kein Lastwagen.
    Einen Helfer wie mich zu haben, ist ein großes Glück.
  8. Ich regne auf dich, wenn du einen Busch brauchst.
    Ich mag meine Freundin sehr gerne die Wanne.
  9. Ich mache es möglich, frisches Essen zu haben.
    Alle sind sich einig, dass ich ein cooler Typ bin.
  10. Das Ansehen von Favoriten macht viel Spaß.
    Aber schau nicht zu viel! Kinder müssen laufen.
  11. Ich werde nie wütend, aber ich werde heiß.
    Ich bin der perfekte Ort für eine Pfanne oder einen Topf.
  12. Es ist meine Aufgabe, alle Ihre Kleider zu stürzen,
    Was ich mache, während ich ein bisschen Grollen mache.
  13. Ich habe einen runden Knopf und auch ein Schloss.
    Besucher und Verkäufer können mich anklopfen.
  1. Ich bin ein Teilstuhl und ein Teilbett.
    Mit den Füßen hoch und mit dem Kopf nach unten.
  2. Ich nehme deine Klamotten für ziemlich viel Spaß.
    Aber zuerst werden sie nass. So fange ich an.
  3. Ich bin mit Federn oder anderen weichen Flusen gefüllt.
    Ohne mich zu schlafen, kann ziemlich hart sein.
  4. Mach mich an und ich werde dir ein Licht geben.
    Ich werde einige tagsüber benutzt, meistens aber nachts.
  5. Sie sagen, eine Geschichte kann Sie mitnehmen,
    Aber ein Buch braucht immer noch eine Bleibe.
  6. Ich habe Schubladen und auch eine schöne flache Oberseite.
    Für Hausaufgaben bin ich hilfreich – weiterarbeiten. Hör nicht auf!
  7. Ich habe Hunger! Ich habe Hunger! Bitte füttere mich ein Stück.
    Ich spucke alles braun und schön aus.
  8. Ich bin kein Selfie, aber ich zeige Gesichter.
    Finde mich in Badezimmern und ein paar anderen Orten.
  9. Erwachsene gehen hierher, wenn sie zum ersten Mal aufwachen
    Und zu anderen Zeiten, wenn sie eine Pause brauchen. 
  10. Meistens treten Sie jeden Tag auf mich auf.
    Alles, was ich brauche, ist eine Beugung Ihres Knies. 
  11. Ich gehe umher und werde richtig heiß.
    In größeren Familien werde ich viel benutzt.
  12. Ich bin Papier, aber ich bin nicht gewöhnt, einen Brief zu schreiben.
    Die Stelle an Ihrem Töpfchen passt mir viel besser! 
  13. Ich habe Hände, aber keine Arme und auch ein Gesicht.
    Und meine Hände bewegen sich immer in gleichem Tempo.
  1. Ich habe vielleicht Augen, aber ich kann wirklich nicht sehen.
    Die Leute machen gerne Pommes aus mir.
  2. Je mehr ich trockne, desto feuchter werde ich.
    Ein kleines kann zum Aufsaugen von Schweiß verwendet werden.
  3. Ich halte alle Wörter, die Sie wissen müssen.
    Verwenden Sie mich, um Ihren Wortschatz zu vergrößern. 
  4. Ich bin nie böse, aber ich habe einen Docht.
    Ich bin in allen Größen erhältlich, von dünn bis dick.

Antworten: 1. Küche oder Esstisch 2. Wecker 3. Mikrowelle 4. Speisekammer 5. Küchenkanister 6. Computer 7. Spülmaschine 8. Dusche 9. Kühlschrank 10. Fernseher 11. Küchenherd 12. Wäschetrockner 13. Haustür 14. Liegefläche 15. Wäschewaschmaschine 16. Bettkissen 17. Lampe 18. Bücherregal 19. Schreibtisch 20. Toaster 21. Spiegel 22. Kaffeemaschine 23. Treppe 24. Wäschetrockner 25. Toilettenpapier 26. Uhr 27. Kartoffel 28. Handtuch 29. Wörterbuch 30. Kerze

Andere Arten von Schatzsuchen

Bei schönem Wetter verwöhnen Sie die Enkelkinder bei einer Schatzsuche im Freien. 

Sie können eine andere Art der Schatzsuche erstellen, indem Sie in Ihrem Haus Bilder aus verschiedenen Ecken und Winkeln aufnehmen. Drucken Sie die Bilder aus und platzieren Sie sie wie alle anderen Hinweise.

Wenn Ihre Enkelkinder alt genug sind, um Telefone mit Kameras zu haben, können Sie leicht eine Foto-Schnitzeljagd einrichten. Erstellen Sie eine Liste mit Dingen, die sie an einem bestimmten Ort sehen können, und geben Sie ihnen eine bestimmte Zeit, um so viele Fotos wie möglich zu machen. Sie können in einer Gruppe, in Teams oder alleine arbeiten, wenn sie alt genug sind.

Sie können dies in Ihrem eigenen Haus oder in einem Park oder einem anderen sicheren Bereich tun. Sie möchten nicht, dass sie dies an einem Ort tun, an dem sie auf Verkehr achten müssen. Es ist auch am besten, keine Personen auf Ihre Liste zu setzen, da dies eine Verletzung der Privatsphäre darstellen kann, wenn Sie andere Personen ohne deren Erlaubnis fotografieren möchten.

Um die Jagd schwieriger zu gestalten, weisen Sie jedem Objekt einen Punktwert zu, je nachdem, wie schwer es zu finden ist. Tween-Enkelkinder scheinen diese Jagdarten besonders zu mögen.