Isolierung ist die Heimwerker, die immer weiter gibt. Es hält Sie komfortabel, erspart Ihnen ein Vermögen bei den Heiz- und Kühlkosten und sogar den Geräuschpuffer in Ihrem Zuhause.

Bevor Sie die Isolierung kaufen

Vor dem Kauf einer Isolierung ist es wichtig, den R-Wert oder den Widerstand gegen den Wärmefluss zu kennen.

Je höher der R-Wert ist, desto höher ist der Widerstand gegen Wärmeverluste. Die Federal Trade Commission schreibt vor, dass jedes Isolierpaket ein Etikett trägt, das seinen spezifischen R-Wert sowie Gesundheits- und Sicherheitsvorkehrungen enthält.

Welcher R-Wert passt zu Ihnen? Dies hängt von verschiedenen Faktoren ab, z. B. wo Sie wohnen und welche Art von Heizsystem Sie haben, und ob Sie die Energieeffizienz (eine Wand an der Außenseite Ihres Hauses) oder die Geräuschreduzierung (Innenwände) isolieren.

Das US-Energieministerium hat auf seiner Website eine Zonenkarte mit entsprechenden R-Werten erstellt, um Hausbesitzern bei der Bestimmung der Mindestisolationswerte zu helfen.

Arten der Isolierung

Isolierung gibt es in verschiedenen Formen: lose Füllung, Rollen und Matten.

  • Lockere Füllung und geblasene Isolierung: Da es durch eine Röhre gezwungen und in den Weltraum geblasen wird, eignet sich lose Schüttung am besten für unfertige Dachböden und schwer zugängliche Bereiche. Dies erfordert jedoch eine fachgerechte Installation.
  • Fiberglasrollen: Deckenisolierungen gibt es in zwei Formen: Rollen und Vliese, von denen beide eine gute Wahl für die Isolierung von offenen Innenwänden sind. Beide Fledermäuse – ein Rechteck aus Isolation, das flach in Paketen verkauft wird – und Rollen werden in der Regel in einer Länge von 8 Fuß (Standard-Deckenhöhe) geliefert. Die Isolierung ist so bemessen, dass sie zwischen den Stollen passt, normalerweise in einem Abstand von 16 oder 24 Zoll. Achten Sie darauf, den Abstand zwischen den Stollen vor dem Kauf zu messen.
  • Batts: Isoliermatten und -walzen sind in der Regel aus Glasfaser mit oder ohne Gesichtsbespannung erhältlich. Braunes Kraftpapier ist ein gewöhnliches Gesicht. Feuerhemmende Folie wird manchmal verwendet, um Fledermatten abzudecken, die in unfertigen Räumen (z. B. einer Garage oder einem Keller) freiliegen. Die Isolierung ist auch mit Kunststoff umwickelt, um Sie vor den juckenden Fasern zu schützen. Dies ist eine gute Wahl für Einsteiger.

    Verwenden Sie eine verkleidete Isolierung, da die Verkleidung als Dampfsperre wirkt, die die Bildung von Feuchtigkeit auf Ihrer Trockenmauer verhindert.

    Für zusätzlichen Feuchtigkeitsschutz können Sie Plastik- oder Nylonfolien an der „Winter-Warm“ -Seite der Isolierung befestigen.

    Werkzeuge und Materialien

    • Isolierung
    • Atemschutzmaske oder Filtermaske
    • Schutzbrille oder Schutzbrille
    • Tacker
    • Maßband
    • Universalmesser (zum Besäumen)
    • Langärmliges Hemd und lange Hosen
    • Arbeitshandschuhe

    Wie installiert man

    Die Isolierung ist sehr einfach zu verarbeiten; Es erfordert keine Kraft oder enorme Fähigkeiten. Die Rollen oder Matten sollten eng an den Stollen anliegen, und Sie müssen sich nur um Fenster, Türrahmen, Steckdosen und Klempnerarbeiten kümmern. Es schneidet leicht mit einem Universalmesser und ist extrem leicht.

    Um zu berechnen, wie viel gewalzte oder geflochtene Isolierung Sie kaufen möchten, messen Sie den Boden bis zur Decke und multiplizieren Sie ihn mit der Anzahl der Zwischenräume, die Sie füllen müssen. Das ist deine gesamte Linie. Messen Sie den Abstand zwischen den Stollen. Dies bestimmt die Breite der Isolierung, die Sie kaufen. Um die Anzahl der benötigten Rollen oder Matten zu berechnen, dividieren Sie die Gesamtlinie durch die Länge des Schlägers (in der Regel 8 Fuß) oder den Roll (verschiedene Längen verfügbar), mit dem Sie arbeiten.

    Wenn Sie mit Fledermäusen arbeiten, haben Sie wahrscheinlich eine Länge von 8 Fuß und müssen die Länge nicht kürzen. Drücken Sie die Isolierung vorsichtig in die Öffnung zwischen den Wandbolzen und verlegen Sie die Steckdosen.

    Wenn Sie mit einer Rolle arbeiten, können Sie entweder die Länge mit der auf dem Boden ausgerollten Isolierung abschneiden, oder Sie können mit der Kante der Rolle oben in dem von Ihnen gefüllten Bereich beginnen und nach unten rollen und dort mit einem Universalmesser zurechtschneiden.

    Die passgenaue Isolierung bleibt ohne Befestigung erhalten. Die verkleidete Isolierung ist jedoch mit Heftflanschen erhältlich. Auf beiden Seiten befindet sich eine zusätzliche Papierschicht, mit der Sie sie an der Seite des Wandpfostens befestigen können. Offene Isolierungen können nicht geheftet werden, daher muss sie fest sitzen, damit die Reibung an ihrem Platz bleibt.

    Tipps

    • Das Wichtigste, das Sie sich merken sollten, ist, die Isolierung niemals zu komprimieren. Obwohl es so aussieht, als würde dies seine Wirksamkeit nicht ändern, beeinträchtigen Sie in Wirklichkeit den R-Wert, indem Sie die Luft zwischen den Fasern entfernen. Wenn ein Wurf oder Schläger zu lang für den Raum ist, muss er für optimale Leistung abgeschnitten und niemals umgefaltet werden.
    • Wenn Sie fertig sind, waschen Sie Ihre Arbeitskleidung getrennt von Ihrer normalen Wäsche und führen Sie den Spülzyklus zweimal durch.