Reflectix wird in großen Verkaufsstellen wie dem Dämmungsgang von Home Depot eingesetzt und ist in dicht gewickelten Rollen von 25 ‚x 2‘ glänzenden, reflektierenden, folienartigen Luftpolsterisolierungen in Plastiktüten erhältlich. 

Die Idee ist, dass dieses dünne Material als eine Art Isolation in engen Räumen fungieren kann, in denen keine dicke Glasfaserdämmung angebracht werden kann. Es gibt keinen Metallgehalt; es ist alles Plastik.

Wenn Sie nach Isolierung suchen, können all diese riesigen Ballen aus Fiberglas, Hartschaum und sogar Denim (recycelte Jeans) abschreckend wirken. Sie sind schwer nach Hause zu tragen, und wenn Sie ein Auto haben, ist es viel schwieriger. Sobald Sie sie nach Hause gebracht haben, müssen Sie sich von Kopf bis Fuß anpassen, um sich vor all dem juckenden Fiberglas zu schützen.

Gibt es einen besseren Weg? Bietet Reflectix einen sinnvollen Ersatz?

Nicht genau. Reflextix ist keine Glasfaseralternative. Es ist eine andere Art der Isolierung.

Das Kleingedruckte

Alle Angaben von Reflectix zum R-Wert auf dem Etikett sind gültig, sie müssen jedoch mit einem Ablesen des feineren Aufdrucks zur Seite begleitet werden. Das Etikett sagt:

Dies ist eine reflektierende Isolierung. Hinweis: Der angegebene R-Wert gilt nur für die Anwendung, die bei der Installation gemäß den Installationsanweisungen auf dem Etikett oder auf unserer Website angegeben wird.

Der Mauerwerkswert von R 6.1 ist beispielsweise nur dann gut, wenn Sie zwei 3/4 „Lufträume vorsehen, einen zwischen Reflectix und der Mauer und einen weiteren Raum zwischen der Trockenmauer und dem Reflectix.

Die von Reflectix angegebenen R-14 R-Werte für Außenwände sind nur dann gut, wenn der Reflectix mit einer R-13-Glasfaservliesisolierung gekoppelt ist. 

Luftraum entspricht R-Wert

Wenn Sie keinen Luftraum bereitstellen, bietet dieses Produkt fast keinen Dämmwert. Auf der Website von Reflectix trifft der Gummi auf die Straße, wo sie sagen

Kein Luftraum = kein reflektierender Isolationsvorteil
(Für das Material Reflective / Double Bubble wird vom Produkt selbst ein R-1.1 bereitgestellt.)

Wenn Sie einen Luftraum haben, warum sollten Sie eine glänzende Luftpolsterfolie mühsam in der Mitte aufhängen, wenn Sie sie mit einer weitaus effektiveren Glasfaservlies-Isolierung füllen können?

Diese Frage müssen Sie selbst beantworten. 

Wo es hilft

In einigen Fällen fällt Reflectix geradezu in die Kategorie „besser als nichts“. Sie könnten eine kalte Werkstatt haben, in der Hitze durch das Dach austritt. Wenn Sie eine Schicht Reflectix entlang der Dachsparren heften, wird der Wärmeverlust verringert, jedoch nicht so gut wie bei Glasfaservlies. Wenn Sie die Idee nicht ertragen können, mit Glasfaserknüppeln über Ihrem Kopf zu ringen, ist Reflectix eine Alternative. Außerdem würde die reflektierende Oberfläche Ihrem Geschäft mehr Umgebungslicht verleihen.

Es kann auch in Bereichen helfen, in denen kalte Luft in Ihr Haus bläst. Verstemmen ist zwar das empfohlene Verfahren für diese Art von Dingen, es kann jedoch Situationen geben, in denen eine große Menge Reflectix den Luftstrom stoppt.

Kaufen oder nicht?

Am Ende ist Reflectix genau das, was es sagt. Alle Informationen zu Reflectix befinden sich auf dem Etikett und die Website ist äußerst informativ.

Sie würden es niemals für Wandisolierungen verwenden – warum verbringen Sie Ihre Zeit damit, dieses Zeug in der Mitte Ihrer Wandpfosten anzubringen? Sie können jedoch Rohre einwickeln oder sie für weniger kritische Bereiche wie Geschäfte verwenden.

Es ist auch für den Einsatz außerhalb des Hauses beliebt. Die Leute benutzen es in Anhängern oder zum Campen oder um das Innere von Kühlern zu isolieren.

Der Schlüssel zur korrekten Verwendung von Reflectix ist, dass Sie sich ein wenig Zeit nehmen sollten, um zu verstehen, wie die reflektierende Isolierung überhaupt funktioniert. Die Reflectix-Site bietet eine Vielzahl von Informationen dazu und darüber, wie sie sich von anderen Isolierungsarten unterscheidet. Michael Tokarski von Reflectix vergleicht sein Produkt mit einer Thermoskanne, indem es Wärme statt einer Massendämmung wie etwa Glasfaser reflektiert.