Manche Menschen sind unordentlicher als andere, aber es ist unmöglich, durch das Leben zu gehen, ohne ab und zu ein hässliches Fleckchen an einem Lieblingskleidungsstück zu bekommen. Und einige davon werden einfach nicht ausgewaschen, egal wie kreativ Sie in der Waschküche werden. Egal, ob Sie einen Bleichmittelfleck, Tintenfleck, Öl oder andere Flecken haben, hier sind acht clevere Möglichkeiten, ihn zu verstecken und das Lieblingskleidungsstück weiter zu tragen.

  • 01 von 08

    Farbe es in

    Wenn der Fleck leicht genug ist, können Sie ihn durch Einfärben tarnen. Verwenden Sie eine Stoffmarkierung, auch Farbstoffstift genannt, um einen anstößigen Bleichfleck zu färben. Wenn der Fleck dunkler ist, zeichnen Sie möglicherweise ein Gekritzel darüber. Das funktioniert nicht mit jedem Outfit, aber es könnte eine Antwort für einige sein. Jetzt haben Sie ein Kunstwerk, keine fleckige Bluse.

  • 02 von 08

    Sprühen Sie es weg

    Nehmen Sie eine Flasche Stoffsprühfarbe und eine Schablone mit, und gestalten Sie den schmutzigen Bereich mit einem neuen Design. Lass deinen inneren Künstler spielen. Sie mögen es vielleicht so sehr, dass Sie Ihre ungefärbten Hemden als leere Leinwände betrachten.

  • 03 von 08

    Bleichen Sie es

    Suchen Sie nach einer einfachen Lösung für einen Bleichfleck? Versuchen Sie mehr Bleichmittel. Sie können einen Bleichmittelstift oder einen kleinen Pinsel verwenden, der in Bleichmittel getaucht ist, um ein originelles Design auf jedem dunklen Stoff zu erstellen. Dies ist eine unterhaltsame Art und Weise, aus einem Unfall ein reales Design zu machen. Kampf gegen Bleichmittel mit Bleichmittel.

  • 04 von 08

    Fügen Sie ein Bügelbild hinzu

    Wenn Sie sich nicht auf Ihre künstlerischen Fähigkeiten verlassen können, können Sie mit diesem Hack die Talente anderer einsetzen. Suchen Sie im Web nach interessanten Cliparts. Dann drucken Sie Ihr Pick-out auf ein Transferpapier, und tragen Sie es direkt auf den befleckten Bereich auf. Es ist die perfekte Abdeckung für jede Größe, und Sie müssen sich nicht mit einem Pinsel auf Ihre eigenen Talente verlassen.

    Fahren Sie mit 5 von 8 fort.

  • 05 von 08

    Entfernen Sie das verschmutzte Teil

    Wenn Sie entschieden haben, dass der Fleck nicht getarnt werden kann, müssen Sie möglicherweise eine Operation durchführen. Schneiden Sie den beleidigenden Fleck ab und überarbeiten Sie Ihre Kleidung zu etwas Neuem und Fabelhaftem, wie zum Beispiel einen Rock aus Jeans.

  • 06 von 08

    Patchen Sie es

    Sticken Sie auf einem bunten Patch und niemand wird jemals wissen, dass darunter ein Fleck lauert. Dieser Hack eignet sich gut für Freizeitkleidung, aber Sie können sogar experimentieren, um daraus etwas Modisches zu machen. Wenn ein Patch über dem Fleck zu zufällig aussieht, fügen Sie mehrere Patches hinzu, damit sie wie ein „Look“ aussehen.

  • 07 von 08

    Tie-Dye es

    Verwenden Sie den Fleck als Entschuldigung, um einen Look der 60er zu rocken. Schnapp dir ein paar Packungen mit Farbstoff und ein paar Gummibändern und Krawatten, die Flecken hinterlassen. Sie werden in Ihren neuen Duds groovig aussehen. Wenn Sie keinen schwingenden 60er-Look wünschen, können Sie sich für eine subtilere Ombre-Schattierung entscheiden.

  • 08 von 08

    Bedecken Sie es mit einem Knopf oder einer Brosche

    Dieses Update erfordert kein Nähen, Malen, Bügeln oder Malen. Als Bonus können Sie dies auch unterwegs tun, und dies ist eine temporäre und keine dauerhafte Lösung. Schlagen Sie einen Knopf oder eine Brosche über diesen Punkt, und Sie haben ein Update, das Sie aktualisieren können, wann immer Sie Lust haben.