Die fleckbekämpfende Kraft von Essig ist kaum zu überbieten. Lernen Sie, wie Sie 13 Ihrer härtesten Wäscheflecken mit destilliertem weißem Essig und etwas Ellenbogenfett behandeln.

  • 01 von 13

    Tomatenflecken

    Tomatenfleck mit Essig sättigen und einweichen lassen. Anschließend wie gewohnt waschen. Vergewissern Sie sich, dass der Fleck nicht sichtbar ist, bevor Sie die Kleidung durch den Trockner laufen lassen.

  • 02 von 13

    Mehltauflecken

    Wenn Sie vergessen haben, die Wäsche in den Trockner zu schieben, und es riecht nach Mehltau oder sichtbaren Schimmelflecken, mischen Sie zu gleichen Teilen Essig und Wasser mit etwas Salz und tränken Sie die Kleidung in der Lösung. Dies sollte Mehltauflecken von den meisten Stoffen entfernen. Wenn Sie nach dem Einweichen immer noch Anzeichen von Fleckenbildung sehen, machen Sie eine Lösung aus unverdünntem Essig und Salz und lassen Sie sie erneut einweichen.

  • 03 von 13

    Kaffee / Tee Flecken

    Um Kaffee- oder Teeflecken zu verbannen, tränken Sie den fleckigen Stoff in 1/3 Tassen Essig, gemischt mit 2/3 Tassen Wasser. Hängen Sie das Kleidungsstück zum Trocknen draußen in die Sonne und waschen Sie es anschließend wie gewohnt.

  • 04 von 13

    Senfflecken

    Senfflecken erfordern etwas Ausdauer. Beginnen Sie damit, unverdünnten Essig auf den Fleck aufzutragen und ihn einweichen zu lassen. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie den Fleck möglicherweise auch mit Waschmittel behandeln. Arbeiten Sie es einfach in den Fleck und werfen Sie die Kleidung in die Wäsche. Prüfen Sie, ob der Fleck heraus ist, bevor Sie das Kleidungsstück trocknen. Wiederholen Sie ggf. den Vorgang.

    Fahren Sie mit 5 von 13 fort.

  • 05 von 13

    Schweißflecken

    Um Schweißflecken zu entfernen, gießen Sie Essig über die verfärbte Stelle und reiben Sie grobes Salz hinein. Kochsalz wird funktionieren, wenn es alles ist, was Sie haben. Legen Sie das Kleidungsstück zum Trocknen vor dem Waschen in die Sonne.

  • 06 von 13

    Grasflecken

    Um Grasflecken zu beseitigen, tränken Sie das Kleidungsstück 30 Minuten lang in unverdünntem Essig und waschen Sie es anschließend ab. Wenn Sie nach dem Waschen noch Flecken erkennen können, versuchen Sie, eine Paste aus Essig und Backpulver herzustellen. Beschichten Sie den Fleck mit einer alten Zahnbürste, und waschen Sie ihn erneut.

  • 07 von 13

    Tintenflecken

    Beseitigen Sie hartnäckige Tintenflecken, indem Sie den Fleck mit Haarspray besprühen und anschließend den Haaressig mit Essig abtupfen, um ihn und die Tinte zu entfernen. 

  • 08 von 13

    Blutflecken

    Schnelle Aktion ist die Heilung von Blutflecken. Gießen Sie Essig über den Fleck und lassen Sie ihn 15 Minuten einweichen, bevor Sie ihn mit kaltem Wasser abspülen. Wenn nötig wiederholen und sofort waschen.

    Weiter zu 9 von 13 unten.

  • 09 von 13

    Flecken im Set-In

    Eingefärbte Flecken mit Essig sättigen und dann mit einer aus Essig und Backpulver hergestellten Paste abreiben. Sie können ein paar Esslöffel Essig und Waschmittel in einen Eimer Wasser geben und das Kleidungsstück über Nacht einweichen, wenn der Fleck bestehen bleibt. Dann spülen und waschen. 

  • 10 von 13

    Wachsmalstift Flecken

    Mit einer Bürste Essig in den Buntstiftfleck einreiben (eine alte Zahnbürste eignet sich hervorragend), dann das Kleidungsstück in die Wäsche werfen.

  • 11 von 13

    Erbrochene Flecken

    Spülen Sie das Kleidungsstück mit kaltem Wasser aus, um so viel Erbrochenes wie möglich zu entfernen. Tränken Sie dann den Fleck in Essig und waschen Sie das Kleidungsstück. Wiederholen Sie ggf. den Vorgang.

  • 12 von 13

    Rostflecken

    Um einen Rostfleck zu entfernen, tränken Sie einen Wattebausch in Essig und verwischen Sie den Fleck damit. Bedecken Sie den Fleck mit einer dünnen Salzschicht und reiben Sie ihn mit dem Essig und dem Stoff ein. Legen Sie das Kleidungsstück draußen in direktes Sonnenlicht, bis der Fleck verblasst ist, und waschen Sie es dann wie gewohnt.

    Weiter zu 13 von 13 unten.

  • 13 von 13

    Eisene Scorch Marks

    Lassen Sie das Bügeleisen aus Versehen zu lange auf Ihrer Kleidung? Kehren Sie den Schaden um, indem Sie einen Wattebausch oder einen Lappen in Essig einweichen und den verbrannten Bereich abtupfen. Fleck den Fleck mit einem sauberen Lappen ab, der den Fleck heben sollte. Es kann mehr als eine Anwendung dauern, um die Brandspur vollständig zu entfernen.