Das Bewegen kann nicht nur schwer für Sie sein, sondern auch viel Abfall für die Umwelt bedeuten. Berücksichtigen Sie beim Planen Ihres Umzugs und beim Sortieren und Entscheiden, was verpackt und zurückgelassen werden soll, die Zeit und den Aufwand für die ordnungsgemäße Entsorgung von Gegenständen und versuchen Sie, Verpackungsprodukte auszuwählen, die recycelt werden können. Auch wenn das Bewegen der Umgebung schwierig sein kann, können Sie mit ein paar zusätzlichen Schritten sicherstellen, dass Ihr Zug grün ist.

Verwenden Sie diese Liste, um zu bestimmen, wie Sie das Material, das Sie sicher entsorgen können, recyceln können, unabhängig davon, ob es sich um Plastik, Computer oder Farbe handelt.

Wie recyceln

In den meisten Städten und Stadtvierteln gibt es Recycling-Systeme, unabhängig davon, ob es sich um Abhol- oder Recycling-Depots am Straßenrand handelt, die manchmal als „Sortieren und Abgeben“ bezeichnet werden und auf verschiedene Stadtviertel verteilt sind. Aber bevor Sie anfangen zu recyceln, müssen Sie einige Dinge tun. Stellen Sie zunächst fest, ob die Produkte recycelt werden können, und spülen Sie in diesem Fall alle Dosen und Flaschen aus, entfernen Sie die Deckel von den Gläsern, sortieren Sie das Papier nach Sorten und legen Sie es zum Entfernen in die entsprechenden Mülleimer.

Wenn Sie in den USA oder Kanada leben, können Sie herausfinden, wie Ihre Stadt oder Gemeinde recycelt wird, indem Sie sich unter www.earth911.org anmelden und Ihre Postleitzahl eingeben. Hier finden Sie Links zu allen in Ihrer Region angebotenen Ressourcen, einschließlich Informationen zum Recycling gefährlicher Produkte und unerwünschter Elektronik, Mobiltelefone und anderer Geräte, die ansonsten jahrhundertelang auf unseren Deponien verbleiben würden.

Lesen Sie auch  Diese eiförmige Schote ist eigentlich ein kleines Zuhause

Denken Sie bei größeren Gegenständen, die sich noch in einwandfreiem Zustand befinden, immer daran, dass viele gemeinnützige Organisationen die Spende gerne annehmen. Finden Sie heraus, wie und wo Sie unerwünschte Dinge spenden können.

Kaufmaterial, das einfach zu recyceln ist

Versuchen Sie, beim Kauf oder der Abholung von kostenlosem Verpackungsmaterial so umweltfreundlich wie möglich zu sein. Obwohl das Verpacken von Popcorn oder Erdnüssen ein großartiges Polster gegen Stöße darstellt, werden sie aus Styropor hergestellt, das nicht recycelt werden kann und auf unserer Mülldeponie landet. Verwenden Sie stattdessen Decken, Laken und Handtücher, um zerbrechliche Gegenstände zu schützen.

Benutzte Umzugskartons verwenden (und Geld sparen)

Die Wiederverwendung von Pappschachteln ist nicht immer eine gute Idee, insbesondere für extrem zerbrechliche Gegenstände. Lebensmittelgeschäfte, Weinhandlungen und andere Geschäfte spenden Ihnen gerne Schachteln für Ihren Umzug. Sie können auch auf Craigslist oder anderen Online-Informationstafeln nachsehen, ob jemand vor Ort nach Kisten Ausschau hält, die er für seinen Umzug verwendet hat. Wenn Sie Kisten aus Lebensmittelgeschäften verwenden, stellen Sie einfach sicher, dass diese stark genug sind und nicht beschädigt werden. Stellen Sie außerdem sicher, dass sie stark sind und dem Gewicht standhalten, das sie zum Halten benötigen. 

Suchen Sie ein neues Zuhause für den Umzug von Kartons nach dem Umzug

Wenn Sie nach dem Einzug und dem Auspacken keine Kisten mehr haben, suchen Sie sich ein neues Zuhause für die Kisten, damit diese nicht im Müll landen. Stellen Sie fest, dass Sie ein neues Zuhause für die Kartons suchen. Sie können eine kostenlose Anzeige auf Craigslist oder einem anderen Online-schwarzen Brett schalten.

Lesen Sie auch  Wie härten Sie Pflanzen ab?

Mieten Sie Ihre Umzugskartons, die nicht recycelt werden müssen

Mieten Sie Ihre Umzugskartons. Als wachsende Branche wird der Kartonvermieter immer beliebter und bietet eine gute Alternative zur Verwendung von Kartons. Das Unternehmen steigt aus und holt danach ab. Außerdem gibt es nach dem Auspacken kein Durcheinander.

Was tun mit Computern, Elektronik und anderen Sachen, die schwer zu recyceln sind?

Computer, Elektronik und Geräte, die nicht mehr funktionieren, können häufig an Organisationen gespendet werden, die sie reparieren und an bedürftige Familien weitergeben. Dies gilt insbesondere für Computer, Mobiltelefone und sogar Brillen. Finde es heraus, bevor du es wirfst.