Betonpatios und Einfahrten sind praktisch, erschwinglich und langlebig. Mit Designinnovationen wie dem Hinzufügen von Farbflecken, Stempeln und Versiegelungen ist Beton nicht mehr nur eine harte, matte graue Oberfläche und hat sich sogar als Innenboden oder Arbeitsplatte im Haus bewegt. Auch wenn Außenbeton mit ein wenig Sorgfalt rauem Wetter und viel Gebrauch ausgesetzt ist, können Betonhöfe jahrzehntelang schön aussehen.

Wie oft man Betonpatios säubert

Die meisten Terrassen müssen nur einmal pro Jahr gereinigt werden. Der Frühling ist eine gute Zeit, um den Winterschlamm und den Schmutz zu beseitigen. Wenn Sie jedoch Speiseflecken oder Fetttropfen von einem Grill haben, sollten Sie im Herbst eine gründliche Reinigung vornehmen.

So reinigen Sie nicht versiegelte Betonhöfe

Nur ein paar Vorräte und ein bisschen Ellenbogenfett sind erforderlich, um eine Terrasse zu reinigen. Wenn der Beton stark verschmutzt ist, können Sie eine Hochdruckreinigungsmaschine und einen für die Waschmaschine empfohlenen handelsüblichen Reiniger verwenden. Verwenden Sie keine Essig-Backpulver-Mischung in einer Waschmaschine.

Wählen Sie einen milden, bewölkten Tag, damit die Reinigungslösung nicht zu schnell verdunstet.

Was du brauchst

Lieferungen

  • Destillierter weißer Essig
  • Backsoda

Werkzeuge

  • Besen oder Laubbläser
  • Gartenschlauch
  • Schwamm wischen
  • Bürste mit Nylonborsten
  1. Räumen Sie den Patio

    Entfernen Sie alle Möbel, Grills, Pflanzen und Spielsachen von der Terrasse. Verwenden Sie einen Besen oder ein Laubgebläse, um alle losen Ablagerungen zu entfernen. Verwenden Sie dann einen Gartenschlauch mit einer Sprühdüse, um den Beton zu benetzen.

  2. Mischen Sie die Reiniger

    Gießen Sie eine Tasse Backpulver in einen Plastikeimer oder eine Schüssel. Fügen Sie langsam zwei Tassen destillierten weißen Essig hinzu. Die Mischung schäumt auf, setzt sich jedoch ab, wenn Sie sie langsam mischen. Die Konsistenz sollte wie eine Cremesuppe sein – dick genug, um an der Oberfläche zu haften, aber nicht zu dick, um sie zu verteilen. Verteilen Sie die Mischung mit einem Schwammmopp auf dem Beton. Abhängig von der Größe der Terrasse müssen Sie wahrscheinlich die Zutaten verdoppeln oder verdreifachen.

  3. Scrub, Scrub, Scrub

    Lassen Sie die Mischung ca. 30 Minuten auf der Betonoberfläche ruhen. Verwenden Sie eine Bürste mit Nylonborsten (Metallbürsten können kleine Metallstücke im Beton hinterlassen, die rosten), um die gesamte Oberfläche zu reinigen. Verwenden Sie eine Bürste mit einem langen aufsteckbaren Griff, um Rücken und Knie zu schonen.

  4. Spülen und trocknen

Spülen Sie die Reinigungslösung weg. Stellen Sie sicher, dass Sie sauberes Wasser auf jedes Gebüsch oder Gras neben der Terrasse sprühen, das mit Essig und Backpulver bespritzt sein kann. Lassen Sie den Beton vollständig an der Luft trocknen, bevor Sie Möbel und Zubehörteile austauschen, um Flecken zu vermeiden.

Lesen Sie auch  12 wunderschöne Sitzideen im Freien für den Sommer

So entfernen Sie rote Schlamm- und Rostflecken

Rostflecken von Möbelbeinen und -gittern können besonders schwer zu entfernen sein. In einigen Landesteilen enthält der Boden so viel Eisen, dass rote Schlammflecken wie Rostflecken behandelt werden müssen. Rostflecken sollten behandelt werden, bevor Schimmelflecken entfernt werden. Chlorbleiche kann dauerhaft zu Rostflecken führen.

Was du brauchst

Lieferungen

  • Oxalsäure oder ein handelsüblicher Reiniger, der Oxalsäure enthält

Werkzeuge

  • Bürste mit Nylonborsten
  • Gartenschlauch oder Hochdruckreiniger
  1. Tragen Sie Cleaner and Scrub auf

    Entfernen Sie alle Rückstände aus dem befleckten Bereich. Befolgen Sie die Anweisungen auf der Verpackung und tragen Sie den Reiniger auf den fleckigen Bereich auf und schrubben Sie ihn mit einer Bürste mit Nylonborsten.

  2. Spülen und trocknen

Reiniger mit klarem Wasser wegspülen und trocknen lassen. Wiederholen, wenn der Fleck bleibt.

So entfernen Sie Schimmelpilzflecken von Betonhöfen

Aufgrund der Feuchtigkeit im Freien treten häufig starke Schimmelflecken auf dem Beton auf. Um die Schimmelpilzsporen effektiv abzutöten und die schwarzen Flecken zu entfernen, müssen Sie Chlorbleiche verwenden. Bleichmittel auf Sauerstoffbasis entfernen die Flecken, töten aber nicht die Sporen ab.

Was du brauchst

Lieferungen

  • Chlorbleiche
  • Wasser

Werkzeuge

  • Sprühflasche oder Schwammwischer
  • Alte Handtücher oder Plastikfolie
  • Augenschutzausrüstung
  • Bürste mit Nylonborsten
  • Gartenschlauch oder Hochdruckreiniger
  1. Reinigen Sie den Patio und Mix Cleaner

    Nachdem Sie alles von der Terrasse entfernt haben, mischen Sie eine Lösung aus einem Teil Chlorbleiche mit zwei Teilen Wasser in einem Plastikeimer oder einer Sprühflasche. Sie müssen den Rasen und das Gebüsch mit alten Handtüchern oder Plastikfolien vor der Lösung schützen. Das Bleichmittel brennt und tötet möglicherweise das Grün. Tragen Sie immer alte Kleidung, um Bleichflecken und Schutzbrillen zu vermeiden.

  2. Übernehmen und warten

    Sprühen Sie die Bleichlösung auf oder verteilen Sie die Lösung mit dem Mopp auf den mit Schimmel befleckten Stellen. Lassen Sie den Reiniger fünf bis 30 Minuten einwirken, je nachdem, wie stark die Flecken auf der Oberfläche sind.

  3. Schrubben und ausspülen

Den Beton mit einer Bürste mit Nylonborsten schrubben und anschließend gründlich mit dem Gartenschlauch abspülen. Bei extrem starken Verschmutzungen sorgt ein Hochdruckreiniger für einen viel stärkeren Wasserstrahl, um den Schmutz wegzublasen. Verwenden Sie einen Schlauch, um das Grün zu spülen, nachdem die Terrasse sauber ist.

Lesen Sie auch  5 kostenlose Bat House-Pläne

So entfernen Sie Fettflecken

Fettflecken sollten so schnell wie möglich behandelt werden, da Beton porös ist und je länger das Fett sitzt, desto tiefer geht es in die Oberfläche. Sei geduldig; Möglicherweise müssen Sie Fettflecken mehrmals behandeln, bevor sie verschwinden.

Was du brauchst

Lieferungen

  • Katzenstreu oder Maisstärke
  • Handelsüblicher Entfetter

Werkzeuge

  • Besen
  • Bürste mit Nylonborsten
  • Gartenschlauch
  1. Reiniger auftragen und warten

    Besprühen Sie den Fettfleck mit einer dicken (mindestens 2,5 cm) Schicht Katzenstreu oder Maisstärke. Lassen Sie es 24 Stunden oder bis zu drei Tage auf dem Fleck bleiben, um das Fett aufzunehmen.

  2. Überprüfen, Schrubben und Spülen

Wischen Sie den Katzenstreu auf und inspizieren Sie den befleckten Bereich. Wenn dies weiterhin der Fall ist, wiederholen Sie Schritt eins. Wenn der Fleck fast verschwunden ist, besprühen Sie den Bereich mit einem handelsüblichen Entfetter und schrubben Sie den Fleck mit einer Bürste mit Nylonborsten. Mit einem Gartenschlauch abspülen und trocknen lassen. Bei Bedarf wiederholen.