Viele Menschen, insbesondere Studenten in Schlafsälen, verwenden eine Schaumstoffauflage oder einen dünnen Matratzenaufsatz für eine bessere Nachtruhe oder als Yoga- oder Trainingsmatte. Und wie bei allem, was fast täglich verwendet wird, muss es gereinigt werden.

Das Waschen eines großen Schaumstoffkissens kann etwas umständlich und zeitaufwändig sein, kann aber auch durchgeführt werden. Denken Sie daran, NIEMALS Schaumstoffpolster, einfache oder in Stoff eingeschlossene, in eine Wäschewaschmaschine zu legen. sogar eine große, textilschonende Frontlademaschine. Das Spinnen und die Bewegung sind zu viel für die empfindliche Struktur des Schaums und Sie werden mit Hunderten von kleinen Stücken enden. Die Pads sollten auch bei trockener Luft niemals in einen Trockner gelegt werden.

So entfernen Sie Flecken von einer Schaumstoffmatratzenauflage

Um eine Schaumstoffmatratze in Topform zu halten, müssen Sie möglichst schnell saubere Flecken finden und Flecken entfernen, wenn sie auftreten. Dies macht eine gründliche Reinigung weniger schwierig und wird seltener benötigt.

  • Verwenden Sie bei nassen Flecken oder Flecken einen Spatel oder Löffel, um Feststoffe von der Oberfläche zu entfernen. Verwenden Sie anschließend weiße Papiertücher, um möglichst viel Feuchtigkeit aufzusaugen. Wenn der Überlauf groß ist, entfernen Sie den Topper von der Matratze, um ein Durchsickern zu verhindern. Bewegen Sie es zur Reinigung auf einen nicht porösen Boden (Fliesen, Vinyl oder versiegelten Beton).
  • Wenn Sie so viel Feuchtigkeit wie möglich entfernt haben, befeuchten Sie den Fleck mit klarem Wasser und streuen Sie ihn mit Wäsche-Borax. Arbeiten Sie von der äußeren Kante des Flecks zur Mitte hin und arbeiten Sie den Borax mit einem Schwamm oder einem sauberen Tuch in den Fleck, bis er eingezogen ist. Lassen Sie den Borax mindestens 15 Minuten einwirken. Verwenden Sie dann einen Handstaubsauger oder den Bürstenaufsatz mit einem Standardsauger, um den Rückstand zu entfernen. Bei Bedarf wiederholen.
  • Bei Blutflecken befeuchten Sie einen Schwamm oder ein sauberes weißes Tuch mit zwei Prozent Wasserstoffperoxid. Flecken Sie den Fleck von den Kanten zur Mitte hin ab, um eine Ausbreitung zu verhindern. Bewegen Sie sich zu einem sauberen Bereich des Tuches, während der Fleck übertragen wird. HINWEIS: Wasserstoffperoxid kann den Schaum gelb färben und verfärben, entfernt aber das Blut, ohne den Schaum zu zerfallen.
  • Für harte Gerüche von Urin oder Erbrochenem reinigen Sie den Bereich mit Wäsche Borax und streuen Sie die gesamte Oberfläche des Flecks mit Backpulver. Lassen Sie das Backpulver 24 Stunden auf der Matratze sitzen und saugen Sie es anschließend ab. Dies hilft auch bei Zigarettenrauchgerüchen.
  • Ein handelsübliches Geruchsentfernungsspray wie Febreze oder Ozium kann auch dazu beitragen, einen Schaumstoff-Topper aufzufrischen.
  • Lassen Sie den Topper nach dem Entfernen von Flecken mindestens 24 Stunden an der Luft trocknen, bevor Sie ihn wieder auf die Matratze legen. Stellen Sie den Topper nach Möglichkeit auf die Kante oder stellen Sie ihn auf die Steigleitungen, damit um alle Oberflächen Luft strömt. Die Trockenzeit muss möglicherweise verlängert werden, wenn die Fleckenentfernung groß war.

So reinigen Sie eine Schaumstoffmatratze gründlich

  • Beginnen Sie mit dem Absaugen des Deckels auf beiden Seiten. Verwenden Sie das Polsterbürstenwerkzeug des Staubsaugers und arbeiten Sie mit kreisenden Bewegungen, um Staub und Milben zu entfernen, die sich auf der Oberfläche angesammelt haben.
  • Je nach Größe des Topper können Sie ihn wahlweise in der Badewanne oder auf einer Plastikplane draußen waschen. Wenn Sie im Freien arbeiten, müssen Sie sich in der Nähe eines Wasserschlauchs befinden.
  • Behandeln Sie bestimmte Flecken.
  • Füllen Sie eine Sprühflasche mit einem Teil Flüssigwaschmittel (vorzugsweise HE-Waschmittel, das weniger Schaum erzeugt) mit zwei Teilen Wasser. Sprühen Sie diese Lösung auf die Oberfläche des Kissens und lassen Sie es mindestens 45 Minuten einwirken.
  • Sie können ein Bleichmittel auf Sauerstoffbasis (Markennamen: OxiClean, Nellie’s All Natural Oxygen Brightener oder OXO Brite) zur Reinigungslösung hinzufügen, um Flecken zu beseitigen. Wenn Sie eine pulverförmige Formulierung verwenden, stellen Sie sicher, dass sie vollständig in warmem Wasser aufgelöst ist, bevor Sie sie der Reinigungslösung hinzufügen.
  • Nachdem die Reinigungslösung 45 Minuten gearbeitet hat, spülen Sie die Oberfläche mit dem Schlauch oder einem Handbrausehalter aus. Versuchen Sie, den Schaumstoff zu sättigen, um die Reinigungslösung auszuspülen. Überschüssiges Wasser auspressen, aber den Schaum nicht auswringen.
  • Lassen Sie den Topper mehrere Tage auf einer wasserfesten Oberfläche flach trocknen. Halten Sie es vor direkter Sonneneinstrahlung, die den Schaum zerstören kann. Ein elektrischer Ventilator hilft, Luft zu zirkulieren und die Trocknung zu beschleunigen.
  • Drehen Sie den Topper mehrmals am Tag, damit er gleichmäßiger trocknet. Legen Sie das Pad niemals wieder auf das Bett, bis Sie sicher sind, dass es vollständig trocken ist.

Tipps, um eine Schaummatratze länger zu machen

  1. Drehen und drehen Sie die Matratzenauflage alle sechs Monate von oben nach unten, um gleichmäßigen Gebrauch und Abnutzung zu erreichen.
  2. Wechseln Sie Bettwäsche und Matratzenbezüge häufig, vor allem in den Sommermonaten, um zu verhindern, dass Feuchtigkeit im und auf dem Topper verbleibt.
  3. Saugen Sie den Matratzenaufsatz regelmäßig (etwa einmal pro Monat), um die Milben zu entfernen.