Die Berechnung, wie viel Teppich Sie benötigen, um Ihre Treppe zu überdecken, ist einer der schwierigsten Aspekte bei der Planung Ihrer Teppichinstallation. Der Teppich auf Treppen ist selten in einem Stück installiert, und die Berechnungen erfordern viel Liebe zum Detail.

Wenn Ihr Haus nicht speziell angefertigt ist, fallen Treppen in den allgemeinen Größenstandards. Denken Sie daran, dass die Bauvorschriften von Region zu Region unterschiedlich sind. Daher kann es zu Größenunterschieden kommen, die sich von den unten genannten unterscheiden. Achten Sie darauf, sorgfältig zu messen!

Treppen gibt es in verschiedenen Formen, Größen und Konfigurationen. Hier sind die verschiedenen Arten von Treppen, die normalerweise in einem Haus zu finden sind:

Box-Treppe

  • Eine Kastentreppe ist gerade, hat keine Geländerpfosten und ist nach allen Seiten geschlossen.
  • Es ist normalerweise ungefähr 3 ‚breit.
  • Der übliche Zuschlag für die Lauffläche (der flache Teil, auf den Sie treten) beträgt 10 „und 8“ für die Steigleitung (die Rückseite der Treppe). Daher benötigen Sie für jede Kastentreppe 3 ‚(oder die Breite Ihrer Treppe) x 18 „Teppichboden.

Cap Treppe

  • Eine Treppe, die eine offene Seite mit Geländerpfosten hat, wird als Kappentreppe bezeichnet.
  • Es hat die gleichen Maße für die Lauffläche und die Steigung wie eine Kastentreppe (kombiniert 18 „).
  • Sie benötigen ungefähr 4 “ Teppichboden, um die Breite zu überdecken, damit der Teppichboden durch die Pfosten fließen und sich um die Außenseite der Treppe wickeln kann.
  • Wenn Ihre Treppe mit einem Geländer an beiden Seiten offen ist (eine doppelte Kappe), benötigen Sie ungefähr 5 “ Teppichboden, um die Breite zu überdecken.

Pie Stair / Wickler

  • Eine gekrümmte Treppe wird als Tortentreppe oder Wickler bezeichnet.
  • Die allgemeine Richtlinie besagt, dass Sie für jede Tortentreppe 4 ‚(oder die Breite der Treppe) x 30 „Teppich benötigen – dies ermöglicht es dem Installateur, den Teppich zu manövrieren, um die beste Passform zu finden.

Treppe öffnen

  • Eine offene Treppe (manchmal auch eine Hollywood-Treppe genannt) ist eine Treppe ohne Hintergrund.
  • Messen Sie Ihre Treppe, um die Breite zu bestimmen.
  • Sie benötigen ungefähr 20 „Teppichboden, um sich vollständig um die Treppe zu wickeln.

Bullnose

  • Eine Bullnose-Treppe befindet sich häufig am unteren Ende einer Treppe.
  • Sie ist breiter als der Rest der Treppe und ist auf einer oder beiden Seiten abgerundet.
  • Trittstufe und Steigrohr haben zusammen die gleiche Größe wie eine Kastentreppe (18 „).
  • Messen Sie die Treppe, um die Breite zu bestimmen – in großen Treppenhäusern kann sie ziemlich breit sein.
  • Sie benötigen ein Stück Teppich, das der Breite der Treppe entspricht, und ein paar Zoll mehr, um die äußere Kante der Lauffläche um 18 „zu wickeln.

Richtung des Stapels

Der Teppichboden muss auf jeder Treppe in dieselbe Richtung verlaufen, und die Richtung des Pfahls muss mit dem Verkehrsfluss verlaufen – von oben nach unten, nicht von einer Seite zur anderen. Dies bedeutet, dass nicht alle Treppen in einem Stück installiert sind, um mit der Größe einer Teppichrolle zu arbeiten.

Berechnen Sie Ihre Anforderungen

Um zu ermitteln, wie viel Teppich Sie für Ihr gesamtes Set benötigen, müssen Sie die Breite des Teppichbodens kennen (normalerweise 12 ‚, aber manchmal 15‘). Anschließend können Sie anhand der oben angegebenen Abmessungen die Anzahl der Stufen berechnen, die Sie haben.

Normalerweise hat eine Treppe, die vom Erdgeschoss in den zweiten Stock eines Hauses führt, 13 Stufen, während die Treppe vom Erdgeschoss in den Keller eines Hauses 12 Treppenstufen hat. Gehen Sie jedoch nicht einfach davon aus, da höhere Deckenhöhen eine höhere Anzahl von Treppen bedeuten können.

Beispiel

Bei einem typischen Satz von 12 Kastentreppen, die 3 ‚breit sind und einen 12‘ ‚breiten Teppich verwenden, würden Sie 12‘ x 4’6 „benötigen (bei einem 12 “ breiten Teppichboden erhalten Sie 4 Kastentreppen – 12 ‚ geteilt durch 3 ‚- so gibt Ihnen jede 12‘ x 18 „4 Stufen).

Für eine geschwungene Treppe, die an einer Seite offen ist und 12 Kappentreppen (ohne Bullnose-Treppe) enthält, würden Sie 12 ‚x 10‘ Teppichboden benötigen.

Erweiterung

Unabhängig davon, wie viel Teppich Sie berechnen, sollten Sie immer nur ein bisschen mehr kaufen, um Unregelmäßigkeiten oder Fehler bei der Installation zu berücksichtigen.