Wenn Sie nach einem Schnuller aus 100 Prozent natürlichen Materialien suchen, ist Gummi der richtige Weg. Naturkautschuk stammt von einem Baum, der Saft wird angezapft, gesammelt und in die Schnullerform gebracht. Diese Schnuller gelten als umweltfreundlich, da das Produkt aus einer nachhaltigen Quelle stammt. Der Baum kann bis zu 35 Jahre alt werden und ist ein Lebensraum für Vögel und andere wild lebende Tiere.

Heutzutage gibt es mehrere Schnuller aus Gummi in allen möglichen Formen und Größen. Sie sind sorgfältig hergestellt, um sicher zu sein. Da Gummi Latex ist, sollten Sie oder Ihr Kind bei einer Latexallergie in den meisten Fällen die Verwendung dieser Schnuller vermeiden. Vielleicht möchten Sie Silikon in Betracht ziehen.

Überprüfen Sie, was die verschiedenen Marken zu bieten haben.

  • 01 von 04

    Natursutten Schnuller

    Natursutten wurde in Italien mit Kautschuk vom Baum Hevea brasiliensis hergestellt und ist ein dänisches Unternehmen. Nach Angaben des Unternehmens ist der Kautschuk frei von Allergenen, künstlichen Farbstoffen, Karzinogenen, Hormonsystemen, chemischen Weichmachern, Parabenen, Polyvinylchlorid (PVC) und Phthalaten. Aus einem Stück Gummi geformt, sind sie frei von Fugen und Rissen, wo sich Schmutz und Bakterien ansammeln können. Selbst bei Latexallergien wird laut Natursutten das Protein, das eine Latexallergie auslösen kann, während der Produktion eliminiert.

    Natursutten-Schnuller sind zu 100 Prozent natürlich und biologisch abbaubar. Sie sind von Natur aus weicher als Silikonschnuller, so dass sie keine Spuren im Gesicht Ihres Babys hinterlassen und sie den natürlichen Mundbewegungen Ihres Babys folgen.

    Diese Schnuller sind in zwei Ausführungen erhältlich: Eine Schmetterlingsform, die sich unter der Nase Ihres Babys befindet, oder eine runde Form, die das Baby bedeckt (das Baby kann trotzdem problemlos atmen). Die Schnuller haben entweder einen orthodontischen oder einen runden Nippel. Sie gibt es in drei Größen für Babys von 0 bis 6 Monaten, 6 bis 12 Monaten und 12 Monaten und mehr. Orthodontische Brustwarzen haben eine lange, unregelmäßige Form, die die Form der Brustwarze der Mutter nachahmen soll, wenn sie sich im Mund des Babys befindet. Babys müssen an dem breiten, flachen Teil dieses Saugers saugen, nicht an der kürzeren Spitze. Standardrundnippel haben eine lange, abgerundete Spitze und sind für das Baby leicht zu verwenden.

  • 02 von 04

    Ecopacifier

    Der Ecopacifier besteht zu 100 Prozent aus Naturkautschuk ohne die chemischen Weichmacher, die in Silikon-Schnullern verwendet werden, oder die Farbstoffe, die in Kunststoff- und Silikon-Schnullern verwendet werden. Der Schnuller ist frei von Bisphenol-A (BPA), Phthalaten, Parabenen und PVC.

    Dieser Schnuller besteht aus reinem Kautschuk aus Kautschukbäumen, die auf Plantagen in Malaysia nachhaltig angebaut werden. Er ist eines von mehreren Produkten, die auf diesen Plantagen hergestellt werden. Nachdem die Bäume aufgehört haben, den Latexsaft zu produzieren, aus dem der Gummi hergestellt wird, werden die Bäume geerntet und neu gepflanzt. Das geerntete Holz kann verwendet werden, um eine breite Palette von Produkten von Möbeln über Fußböden bis hin zu Kinderspielzeug umweltfreundlich zu gestalten.

    Der Ecopacifier ist in zwei Größen erhältlich – für Babys von 0 bis 6 Monaten und 6 Monaten und älter – mit rundem oder kieferorthopädischem Nippel. Das runde Schild simuliert das Stillen und der weiche Gummi hinterlässt keine Spuren im Gesicht Ihres Babys.

  • 03 von 04

    Hevea Schnuller

    Diese 100-prozentigen Schnuller aus Naturkautschuk weisen unterschiedliche Designs auf, die in die Schnuller geschnitten werden. Sie können zwischen Kronen, Blumen, Autos und UFOs, Enten oder Sternen und Monden wählen. Alle Schnuller haben kieferorthopädische Nippel, die umweltfreundlich sind, der Kronenschnuller, der einen runden Nippel hat. Sie sind in zwei Größen für Kinder im Alter von null bis 3 Monaten und 3 bis 12 Monate erhältlich.

    Hevea Schnuller bestehen aus einem einzigen Stück Gummi, so dass sich keine Fugen, Risse oder Kanten bilden können, an denen sich Schmutz und Bakterien ansammeln können. Das Material und die Form des Schnullers sind so gestaltet, dass sie das Gesicht des Babys schonen und kein Vakuum im Mund Ihres Babys erzeugen. Die Schnuller sind frei von PVC, BPA, Phthalaten und künstlichen Farbstoffen und werden in recycelten und biologisch abbaubaren Materialien verpackt.

  • 04 von 04

    Ummy Schnuller

    Ummy Schnuller werden in Europa hergestellt und sind frei von BPA, Parabenen, PVC, Phthalaten, künstlichen Farbstoffen und chemischen Weichmachern. Sie werden von Hand zusammengefügt und aus drei Teilen geformt, die durch flüssigen Gummi miteinander verbunden sind. Nachdem die Schnuller mehrere Tage in einem speziellen Ofen gebacken wurden, um die verschiedenen Teile zu verkleben, werden sie mehrmals gründlich gewaschen, um Nitrosamine zu entfernen, chemische Verbindungen, die bei der Herstellung der meisten Kautschukprodukte verwendet werden, die normalerweise krebserregend sind. Die Schnuller werden dann einem strengen Test unterzogen, um sicherzustellen, dass sie nicht auseinanderfallen.

    Die Schnuller werden in hygienischen Beuteln in verschlossenen Schachteln ohne Fenster verpackt, da Licht und Farbe die Elastizität und die Elastizität des Gummis beeinflussen können. Durch das einteilige Design des Schnullers ist sichergestellt, dass sich keine Risse oder Kanten bilden, an denen sich Bakterien ansammeln können. Sein Schild verfügt über drei große Belüftungslöcher, um Hautreizungen durch Speichelkontakt zu reduzieren.

    Durch den flachen Schutzschild können Babys Mund und Lippen frei bewegen und so den Muskelaufbau fördern. Das Schild ist auch zu groß, um in den Mund eines Babys zu passen, und der Gummi ist weich genug, um Flecken im Gesicht Ihres Babys zu verhindern.

    Diese Schnuller sollten vor Gebrauch zwei Minuten gekocht werden. Danach können die Schnuller in heißem Seifenwasser gereinigt werden. Sie dürfen jedoch nicht in die Spülmaschine gehen, mit Dampf sterilisiert oder gekocht werden. Die Schnuller sollten nach sechs bis acht Wochen Gebrauch ersetzt und regelmäßig auf Anzeichen von übermäßigem Verschleiß getestet werden.

    Ummy Schnuller werden mit drei verschiedenen Brustwarzen geliefert: Kieferorthopädie, erhältlich für Neugeborene bis über 6 Monate; rund, erhältlich in mehreren Größen von Neugeborenen bis über 12 Monate; und länglich, verfügbar für mehr als 6 Monate.