Raumheizgeräte sind eine hervorragende Möglichkeit, einen einzelnen Raum aufzuwärmen, ohne den Thermostat auf das gesamte Haus aufzustellen. Diese kleinen tragbaren Heizgeräte können fast überall im Haus aufgestellt werden, an denen keine brennbaren Materialien vorhanden sind. Als zusätzliche Wärmequellen können Raumheizgeräte die Gesamtkosten für die Heizung des Hauses senken. Dies bedeutet nicht, dass die Stromrechnung nicht geringfügig ansteigt, da dies der Fall ist, aber der Kompromiss führt im Allgemeinen immer zu einer Gesamteinsparung.

Raumheizgeräte gibt es in drei verschiedenen Ausführungen: Konvektions-, Strahlungs- und Kombiheizgeräte. Der Preis dieser Heizgeräte liegt zwischen 35 und 110 US-Dollar. Bevor Sie sich auf den Weg zu einem Raumheizgerät machen, sollten Sie sich eine Minute Zeit nehmen, um zu überlegen, wo Sie das Heizgerät einsetzen und welcher Typ für die kalten Stellen in Ihrem Zuhause der beste ist.

Heizstrahler eignen sich am besten, wenn Sie einen Bereich sehr schnell heizen möchten. Wenn Sie hingegen einen ganzen Raum Ihres Hauses erwärmen möchten, ist ein Konvektionsheizgerät die bessere Wahl. Wenn Sie jedoch nach einer Heizung suchen, die dem täglichen Gebrauch standhalten und sie missbrauchen kann, sind Kombiheizungen schwer zu schlagen.

Eine andere Sache, die Sie vor dem Kauf eines Raumheizgeräts beachten sollten, ist die Menge an Wärme, die Sie abgeben möchten. Die meisten Heizungen verbrauchen zwischen 600 und 1.500 Watt. Je größer die Leistung, desto mehr Wärme wird erzeugt und desto mehr Energie wird verbraucht.

Wie lässt sich das in Gebühren für Stromrechnungen umsetzen, wenn ich eine dieser Heizungen verwende? Was kostet es, nur wenige Stunden pro Tag zu laufen? Nun, um es in die richtige Perspektive zu bringen: Wenn Sie einen Raumheizkörper an sieben Tagen in der Woche für einen Zeitraum von 6 Stunden pro Tag verwenden, würde dies etwa 16,00 USD kosten, um den Heizer mit Strom zu versorgen. Nicht schlecht, wenn man bedenkt, wie viel Gas oder Strom Sie eingespart haben, wenn Sie in dieser Zeit nicht das ganze Haus beheizt haben.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Heizgeräts die Größe des zu beheizenden Raums und den Arbeitsaufwand, den Sie zum Hinzufügen eines Heizgeräts ausführen möchten. Es gibt drei verschiedene Optionen, die einem Raum oder Räumen die benötigte Wärme verleihen können. Die Unterschiede können die Wahl für Sie treffen. Werfen wir einen Blick auf die Auswahl und warum jeder die richtige Heizung für Sie sein könnte. und dein Zuhause 

Konvektionsheizungen

Konvektionsheizungen haben ein einzigartiges Design und werden verwendet, um die Raumluft zu erwärmen, nicht Personen. Sie erzeugen heiße Luft, die an die Decke steigt, wodurch die kühlere Luft auf den Boden fällt und die Luft im Raum zirkuliert. Bei diesen Heizgeräten handelt es sich entweder um Fußleistenheizkörper oder um mit Wasser oder Öl gefüllte Heizkörper. Die mit Wasser und Öl gefüllten Heizungen sind bei weitem die effizientesten und fühlen sich im Allgemeinen warm an.

Heizstrahler

Strahlungsheizungen werden verwendet, um Personen und Gegenstände in einem Raum zu erwärmen, nicht speziell die Räume. Diese Heizungen versorgen jemanden, der davor sitzt, mit Wärme und tun dies prompt. Wenn Sie sehr schnell Wärme möchten, ist dies die richtige Wahl für eine Heizung. Beachten Sie jedoch, dass mit Heizstrahlern bestimmte Gefahren verbunden sind. Sie können Menschen und Tiere verbrennen und sind immer dann eine Brandgefahr, wenn sie sich in der Nähe von brennbaren oder brennbaren Materialien befinden.

Kombiheizgeräte

Kombiheizgeräte bieten das Beste aus beiden Heizgeräten. Sie verwenden einen Ventilator, um die Wärme im ganzen Haus zu verteilen, sind jedoch nicht so effizient wie die anderen Heizungen. Sie sind eine gute Wahl für die meisten in Ihrem Zuhause.

Elektrische Raumheizgeräte erzeugen pro 1 Stromeinheit 1 Wärmeeinheit. Damit Sie die Effizienz dieser Zahlen besser verstehen können, sind die Heizgeräte zu 100% energieeffizient. Geothermische Wärmepumpen bieten 3 Wärmeeinheiten für 1 Stromeinheit. Das bedeutet 300% Effizienz.