Während Vogelbeobachter Spaß daran haben, Brutvögel zu hosten und zu beobachten, wie Eltern ihre Jungen erziehen, bauen Vögel ihre Nester nicht immer an sicheren oder geeigneten Orten. Vor dem Entfernen von Vogelnestern ist es jedoch wichtig, die lokalen Gesetze bezüglich der Entfernung von Wildtieren sowie die Frage zu verstehen, ob das Entfernen des Nestes für die Vögel sicher und angenehm ist oder nicht.

Gesetze zum Entfernen von Vogelnestern

Bevor Sie ein Vogelnest auf irgendeine Weise entfernen, verändern oder stören, müssen Sie feststellen, ob die Störung gemäß den örtlichen, regionalen und nationalen Gesetzen für Wildtiere legal ist. Die meisten Vögel sind geschützte Arten und die Manipulation eines Nestes kann zu hohen Geldstrafen oder anderen Strafen führen. In den Vereinigten Staaten ist es beispielsweise illegal, aktive Nester von einheimischen Vogelarten zu entfernen oder zu zerstören, die als Nest mit Eiern oder brütenden Erwachsenen definiert werden. Wenn das Nest verlassen wurde oder noch keine Eier gelegt wurden, kann es nach Bedarf entfernt oder zerstört werden. Nester invasiver Vögel wie Haussperlinge oder europäische Stare sind jedoch zu keinem Zeitpunkt geschützt. Die Gesetze in anderen Ländern können variieren, und bevor Sie in ein Nest eingreifen, sollten Sie die Vogelarten richtig identifizieren und erfahren, wie die lokalen Gesetze auf Ihre Handlungen angewendet werden können.

Warum Nester entfernen?

Unter bestimmten Umständen kann es erforderlich und wünschenswert sein, Vogelnester aus Sicherheitsgründen und aus Gründen der Sicherheit zu entfernen. Zu den richtigen Gründen zum Entfernen von Nestern gehören:

  • Das Nest wurde nach dem Ende der Brutzeit verlassen.
  • Das Nest ist derzeit ungenutzt und für die zukünftige Verwendung verfallen und unsicher.
  • Das Nest befindet sich in einem Vogelhaus, das für zukünftige Bewohner oder den Wintergebrauch gereinigt werden muss.
  • Das Nest ist an einem gefährlichen Ort und brütende Vögel können gestresst oder verletzt werden.

In den meisten Fällen können und sollten die Nester erst entfernt werden, nachdem die Brutzeit beendet ist und die Vögel sich weiterbewegt haben. Wenn die Vögel ihre Nester an ärmeren Standorten gebaut haben, muss das Nest möglicherweise früher entfernt werden, um sowohl die Erwachsenen als auch die Küken zu schützen, die sie aufziehen wollen. Unsichere Standorte umfassen normalerweise:

  • In der Nähe einer Tür oder eines belebten Fußwegs
  • In einer Rinne oder einem Abflussrohr
  • Innen angeschlossene Trockneröffnungen
  • An Geräten wie einem Grill oder Rasenmäher
  • In einem aktiven Schornstein
  • Ausbalanciert auf einer Stoßstange oder einem Reifen

Wenn Vögel an solchen Orten ihre Nester gebaut haben, ist es am besten, das Nest zu entfernen und die Vögel davon abzuhalten, sich an derselben Stelle wieder aufzubauen. Wenn das gefährliche Nest bereits Küken oder Eier enthält, wenden Sie sich an eine Vogelrettungsorganisation, um zu sehen, ob sie die Jungvögel aufnehmen können, bis sie reif genug sind, um das Nest zu verlassen. Es kann auch möglich sein, das Nest an einen sichereren Ort in der Nähe zu bringen. Die Elternvögel kehren in das nahegelegene Nest zurück, um ihre Jungen weiter aufzuziehen, und nachdem die Jungvögel abgereist sind, können Schritte unternommen werden, um zu verhindern, dass Erwachsene den unsicheren Ort wiederverwenden.

Nester, die Sie nicht entfernen sollten

Einige Nester sollten niemals entfernt werden, es sei denn, die zuständigen Wildtierbehörden wurden konsultiert oder es gibt absolut keine anderen Möglichkeiten, die Brutvögel zu schützen. Diese Nester umfassen:

  • Gefährdete Vögel, die bei Störungen wahrscheinlich kein neues Nest bauen.
  • Nester großer Vögel wie Reiher oder Greifvögel, die viele Jahre lang wiederverwendet werden.
  • Raubvogel- und Eulennester, in denen die Verteidigung von Erwachsenen aggressiv und gefährlich sein kann.
  • Natürliche Hohlräume, die zerstört werden würden, um das Nest zu entfernen.
  • Jedes Nest im Frühsommer, das für zusätzliche Bruten wiederverwendet werden kann.
  • Nester, die für den Menschen unsicher oder gefährlich sind, um sie zu erreichen und zu entfernen.

Im Zweifelsfall ist es immer am besten, die Wildtierbeamten über das Entfernen von Nestern zu informieren oder zu warten, bis die Vögel das Nest verlassen haben, bevor sie etwas unternehmen.

So entfernen Sie ein Vogelnest

Wenn es sicher und angemessen ist, ein Vogelnest zu entfernen, muss darauf geachtet werden, dass das Nest ordnungsgemäß entfernt wird.

  1. Überprüfen Sie das Nest erneut auf verbliebene Eier oder Küken, und warten Sie, bis alle gesunden Vögel für einige Tage außer Haus sind, bevor Sie mit dem Entfernen beginnen.
  2. Tragen Sie beim Umgang mit dem Nest Handschuhe, um sich vor Kontamination durch Milben, Bakterien oder andere Parasiten zu schützen, die das Nest infiziert haben könnten.
  3. Wenn möglich, geben Sie das weggeworfene Nest auf einen Komposthaufen oder entsorgen Sie es in einem Plastikbeutel, damit Raubtiere nicht in den Brutbereich gezogen werden, in dem junge Vögel möglicherweise noch gefährdet sind.
  4. Reinigen Sie den Bereich, in dem sich das Nest befand, mit einer Lösung aus einem Teil Chlorbleiche und neun Teilen Wasser. Hinweis: Es ist nicht erforderlich, einen Baum oder Busch, in dem sich ein Nest befunden hat, zu reinigen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Vögel denselben Bereich wiederverwenden, nachdem Sie ein Nest entfernt haben, müssen Sie Schritte unternehmen, um Vögel vom Wiederaufbau abzuhalten. Wenn Sie die Form der Oberfläche, auf der die Vögel ihr Nest gebaut haben, ändern, indem Sie ein schräges Brett oder Stacheln hinzufügen, um das Begrüßungsgefühl zu verringern, wird das Nisten verhindert. Wenn Sie eine geschnitzte Katze, eine Schlange oder einen Eulen-Lockvogel in die Nähe des Brutgebiets bringen, kann dies die Illusion einer Gefahr darstellen, um Vögel zu entmutigen. Wachsamkeit zu Beginn der Brutsaison wird von entscheidender Bedeutung sein, und das Entfernen von Nestern vor deren Fertigstellung wird dazu beitragen, dass unkluge Vögel dazu gebracht werden, in ein anderes Gebiet zu ziehen, um ihre Familien großzuziehen.

Das Beobachten von Nistvögeln ist immer ein Genuss, aber es gibt Zeiten, in denen ein Nest weder für Vögel noch für Vogelbeobachter geeignet ist. Durch das Verständnis der Gesetze zum Entfernen von Nestern und durch das richtige Entfernen eines Nestes ist es möglich, ein sicheres Nest auf verantwortungsvolle Weise zu fördern.