Der Kauf einer Waschmaschine ist nicht so einfach wie früher. Unsere Eltern hatten nur eine Option – Toploading und Weiß. Heute finden Sie Waschmaschinen, die von oben geladen werden, von vorne beladen werden, hohe Effizienz bieten, Dutzende von Zyklen und Optionen oder nur wenige Auswahlmöglichkeiten sowie stilvolle Farben und Oberflächen bieten.

Bevor Sie sich noch in den Haushaltsgeräte-Laden begeben, umso weniger müssen Sie eine Waschmaschine kaufen. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um diese fünf Punkte zu berücksichtigen, um die richtige Waschmaschine für Ihren Haushalt zu finden.

Arten von Waschmaschinen

Es gibt drei grundlegende Waschertypen:

Hochleistungs-Frontlader: HE-Frontlader benötigen weniger Wasser und Energie als Toplader und bieten in der Regel eine höhere Trommelkapazität, so dass größere Ladungen gewaschen werden können. Frontlader-Waschmaschinen verfügen über automatische Reinigungsmittel, Weichspüler und Bleichmittelspender. 

High Efficiency Top Load: HE-Topload-Maschinen benötigen auch weniger Wasser und Energie als eine Standard-Topload-Maschine. Da sie über kein Rührwerk verfügen, ist im Spülkorb mehr Platz für große Gegenstände.

Standard-Top-Load: Herkömmliche Maschinen sind in der Regel günstiger in der Anschaffung und bieten dennoch eine Vielzahl von Größen und Funktionen. Standardwaschmaschinen verbrauchen jedoch viel mehr Wasser und haben höhere Betriebskosten pro Ladung (Wasserkosten) als Hochleistungswaschanlagen.

  • Vergleichen Sie die Preise für HE-Frontlader-Waschmaschinen auf Amazon.com
  • Vergleichen Sie die Preise für HE Top Load Washer auf Amazon.com
  • Vergleichen Sie die Preise für Standard-Waschmaschinen bei Amazon.com

Washer Kapazität

Hast du schon mal deine Wäsche gewogen? Eine Waschmaschine mit normaler Kapazität (4,0 Kubikfuß) fasst normalerweise 12 bis 16 Pfund Wäsche pro Ladung. Große Haushaltswaschmaschinen (4,5 Kubikfuß) halten bis zu 20 Pfund. Denken Sie an Ihre Routine und die Größe Ihrer Familie. In der Regel sind die Kosten umso höher, je größer die Waschmaschine ist. Wenn Sie nur die große Kapazität für Bettdecken und sperrige Gegenstände benötigen, ist eine Fahrt zum Waschsalon viel günstiger als der Kauf einer großen Waschmaschine für diesen gelegentlichen Gebrauch. 

Wenn Sie eine gebrauchte Waschmaschine kaufen, bei der die Bedienungsanleitung fehlt, können Sie die Größe / Kapazität der Waschtrommel bestimmen.

Wäscherei Größe und Lage

Wenn Sie einen kleinen Waschraum haben, suchen Sie nach kompakten Waschmaschinen oder einer vorgepackten All-in-One-Waschtrocknereinheit. Diese Einheiten haben eine geringere Waschtrommelkapazität, sind jedoch wesentlich bequemer als ein Ausflug zum Waschsalon. Wenn Sie Ihre Waschmaschine und Ihren Trockner stapeln möchten, ist die Frontlader-Waschmaschine die einzige Option.

Um sicherzustellen, dass Ihre aktuelle oder neue Wäscherei Platz für die ausgewählte Waschmaschine bietet, nehmen Sie das Maßband heraus, bevor Sie irgendwo hin gehen. Messen Sie den Waschraum – Höhe, Breite und Tiefe – sowie die Größe der Geräte, die Sie behalten möchten, messen Sie die Türen und Zugangsbereiche, notieren Sie alles und nehmen Sie das Maßband mit, wenn Sie es kaufen.

Es ist wichtig zu wissen, ob sich die Waschmaschinentüren vollständig öffnen lassen, ohne auf Wände oder andere Geräte zu stoßen. Gibt es einen Freiraum unter den Schränken, damit sich die Deckel öffnen lassen. Öffnen die Frontladerdeckel nach rechts oder links? Ist das praktisch und gibt es Platz, um vor der Türöffnung zu stehen? Wenn Sie dies vor dem Kauf wissen, wird sich Ihr Frust beim Waschen erheblich auswirken.

Beachten Sie den Geräuschpegel, wenn sich die Waschmaschine in der Nähe des Schlaf- oder Wohnraums befindet. Frontlader sind im Allgemeinen leiser als Toplader.

Betriebskosten

Die meisten Standardwaschmaschinen verbrauchen 40 Gallonen Wasser. Modelle, die sich für die Energy Star-Einstufung des US-Energieministeriums qualifiziert haben, wie HE-Topload- und Frontload-Waschmaschinen, verbrauchen weniger als die Hälfte dieser Menge. Nahezu alle vor 1999 hergestellten Waschmaschinen entsprechen nicht den aktuellen USDE-Richtlinien. Käufer sollten bei der Auswahl eines Modells die langfristigen Betriebskosten und die Beschränkungen des Wasserverbrauchs in ihrem Gebiet berücksichtigen.

Eine Liste der von Energy Star zugelassenen Waschmaschinen finden Sie auf der US-amerikanischen Energy Star-Website. Bevor Sie Ihre alte Waschmaschine auf die Mülldeponie schicken, sollten Sie sie auf kreative Weise recyceln.

Optionen und Besonderheiten

Die heutigen Waschmaschinen sind in Regenbogenfarben gehalten und bieten automatische Produktspender, mehrere Zyklen und sogar eine Dampfreinigung. Überlegen Sie sich noch einmal sorgfältig, was Ihre Familie braucht und wie Sie Wäsche waschen. Benötigen Sie verzögerte Startzyklen? Touchpad-Steuerungen? Spender für Weichspüler, die Sie normalerweise nicht verwenden? Zusätzliche Funktionen sind schön, aber Sie zahlen für jedes einzelne mehr. Stellen Sie sicher, dass es etwas ist, das Sie tatsächlich verwenden werden.

Eine letzte Anmerkung, während ein passendes Unterlegscheiben- und Trocknerset attraktiv ist; Für den Wäschereierfolg ist es nicht entscheidend, ein passendes Paar zu haben. Wählen Sie stattdessen den besten Wäschetrockner für Ihre Bedürfnisse.