Die wichtigste Feng-Shui-Methode zur Bestimmung der besten Feng-Shui-Farbe für das Zimmer Ihres Babys richtet sich nach dem Feng-Shui-Geburtselement Ihres Babys. Verwenden Sie ein Feng-Shui-Diagramm, um das Feng-Shui-Element Ihres Babys herauszufinden.

Um die beste Feng Shui-Farbe für das Zimmer Ihres Babys auszuwählen, müssen Sie zunächst die Grundlagen der fünf Feng Shui-Elemente untersuchen und verstehen, wie die fünf Feng Shui-Elemente in bestimmten Farben dargestellt werden.

So können Sie die Feng Shui-Farben finden, die die Energie Ihres Babys fördern. Sie wissen auch, welche Farben in Ihrem Babyzimmer am besten zu vermeiden sind.

Beste Feng Shui Farben für dieses Baby.

Wenn Sie sich die Informationen über die fünf Feng Shui-Elemente ansehen, werden Sie feststellen, dass das Wood Feng Shui-Element durch die Farben Braun und Grün dargestellt wird. Sie können also ein weiches Grün oder ein warmes Hellbraun für das Zimmer Ihres Babys wählen oder eine Kombination aus beiden.

Es gibt jedoch mehr Feng Shui-Farbauswahl für Sie. Wenn Sie den Produktionszyklus der fünf Feng-Shui-Elemente studieren, werden Sie verschiedene andere Farboptionen für Ihr Baby entdecken.

Da das Wood-Feng-Shui-Element sowohl vom Wasser-Element als auch vom Erdelement unterstützt / unterstützt wird, können Sie auch die Feng-Shui-Farbe Ihres Babys aus den Farben auswählen, die diesen beiden Feng-Shui-Elementen entsprechen.

So sind die besten Feng Shui-Farben für ein Baby mit dem Element Wood Feng Shui Geburt:

  • Braune Farbe (Holz)
  • Grüne Farbe (Holz)
  • Blaue Farbe (Wasser)
  • Erdige Farben (Erde)
  • Schwarze Farbe (Wasser) (in kleinen Akzenten)

Zu vermeidende Feng Shui-Farben

Das gleiche Zusammenspiel der fünf Feng-Shui-Elemente – jedoch im destruktiven Zyklus – zeigt Ihnen, welche Farben die Energie Ihres Babys überwältigen können.

Eine starke Präsenz der Feuer- und Metall-Feng Shui-Elementfarben wird am besten im Zimmer eines Babys mit dem Feng Shui-Geburtselement aus Holz vermieden.

Hier sind die Feng Shui-Farben, die am besten (in großen Mengen) in diesem Babyzimmer vermieden werden sollten:

  • Rote Farbe (Feuer)
  • Orange Farbe (Feuer)
  • Lila Farbe (Feuer)
  • Weiße Farbe (Metall)
  • Graue Farbe (Metall)

Es ist wichtig, diese Informationen auf intelligente Art und Weise anzuwenden, da dies nur eine Richtlinie ist, um die beste Farbauswahl für das Zimmer Ihres Babys zu treffen. Das bedeutet nicht, dass Sie weiße Farbe im Raum vermeiden sollten. Vielmehr ist ein größtenteils weißes Babyzimmer mit starken gelben, violetten und orangefarbenen Elementen nicht die beste Wahl für dieses Baby.

Auf einer praktischen Ebene, zum Beispiel, anstatt die Krippe, den Schaukelstuhl und den Wickeltisch ganz in Weiß zu kaufen, werden Sie wissen, dass es am besten ist, Möbel aus warmem Holz für ein Baby mit dem Geburtselement Wood zu kaufen.

Es ist auch wichtig, die beste Wahl zu treffen, nicht nur bei der Wahl der Lackfarbe, sondern auch bei der Lackqualität. Wählen Sie die hochwertigste Öko-Farbe, die Sie sich leisten können, da der Gehalt an Innenraumgiften in Ihrem Innenraum überwältigend sein kann.