Der Verkauf von Kräutern aus Ihrem Garten mit Gewinn ist einfach eine Frage der Planung, wie Sie verkaufen können, was Sie haben. Machen Sie eine kurze Liste der Elemente, die Sie haben. Überlegen Sie sich, wie Sie diese Artikel in Mehrwertprodukte umwandeln können.

  • 01 von 04

    Pflanzen und Samen

    Der Verkauf von Kräuterpflanzen ist wahrscheinlich der einfachste und schnellste Weg, um davon zu profitieren. Fangen Sie an, Ihre Kräuter im späten Winter oder frühen Frühling anzubauen. Fangen Sie klein an, wachsen Sie das an, was Sie am besten wissen, und nehmen Sie diese Keimlinge in Mikromanagement auf, um beste Ergebnisse zu erzielen. Ihre Kunden kommen aus der Mundpropaganda, und sie machen einen Großteil der Werbung für Sie.

  • 02 von 04

    Getrocknete Kräuter

    Getrocknete Kräuter sind eine großartige Möglichkeit, sie zu verkaufen. Viele Kunden kaufen kein Kraut frisch, weil sie nicht erkennen, dass es das gleiche Kraut ist, das sie in einem Glas sehen. Viele Kräuter sehen völlig anders aus, wenn sie getrocknet und in einen Behälter gegeben werden.

    Trockene Kräuter für kulinarische Zwecke sowie für das Handwerk. Es gibt einen Markt für beide. Legen Sie Ihr getrocknetes Material in Gläser oder Dosen, und stellen Sie sicher, dass Sie Lebensmittelproben damit anbieten, wenn möglich. Meine Erfahrung hat gezeigt, dass mehr Kunden etwas Neues ausprobieren werden, wenn sie es zuerst schmecken / riechen können.

    Verpassen Sie nicht das Mischen von Tees und Räuchermischungen. Sie sind die einfache Kombination von Kräutern, die zu Ihren eigenen besonderen Rezepten werden! Packen Sie sie in einen kreativen Container und voila! Sie haben Stammkunden mit sehr wenig Aufwand.

  • 03 von 04

    Kräuterinformation

    Kräuterwissen ist ein sehr wichtiges Produkt zum Verkauf. Es gibt einen wachsenden Trend von Verbrauchern, die mehr über Kräuter wissen wollen als je zuvor. Die Zeit, die Sie mit dem Anbau und der Verwendung von Kräutern verbracht haben, ist für viele dieser Verbraucher etwas wertvolles.

    Newsletter, Rezeptbücher, Artikel zum Thema Kräuter und Bücher schreiben, sind alle Möglichkeiten, aus Ihrer Erfahrung Einkommen zu generieren. Möglicherweise stellen Sie fest, dass Ihre Expertise im Anbau eines Fensterbrettergartens, der das ganze Jahr über andauert, ein sehr gefragtes Wissen ist. Wenn Sie das nächste Mal die perfekt schmeckende Suppe mit Ihrer eigenen Kräutermischung kreieren, schreiben Sie auf, wie Sie es gemacht haben! Sammeln Sie Ihre Rezepte und verkaufen Sie sie an andere, die möglicherweise nicht Ihre kreative Note haben.

  • 04 von 04

    Kräuterunterricht lehren

    Ihre Jahre des Anbaus und der Verwendung von Kräutern haben die nächste Möglichkeit geschaffen, mit Kräutern Geld zu verdienen. Ihr Kräuterwissen ist mehr wert als Sie denken. Es gibt viele Leute, die gerne wissen würden, wie man Kräuter an ihrem Standort anbauen kann. Sie können die Kräuter auch anbauen, aber nicht verwenden. Sie können Kurse in Kräuterkochen, Trocknen, Züchten und Arrangieren von Kräutern, Kräuterhandwerk und Heilung unterrichten.

    Der Unterricht muss nicht mehr involviert sein als das Finden eines gemeinsamen Raums, das Aufstellen von Flyern und das Organisieren einiger Stunden. Halten Sie das Thema bei einem, den Sie kennen und lieben, um die Begeisterung hoch zu halten. Ihre Zeit ist Geld wert.

Ein letzter Gedanke

Um im Kräutergarten Geld zu verdienen, bedarf es ein wenig Phantasie und kreativer Verpackung. Sie verkaufen mehr als Ihre Kräuter; Sie verkaufen auch Ihr Kräuterwissen.