• 01 von 07

    Ist Ihre Waschroutine Ihre Allergien schlimmer?

    Wenn Sie oder jemand in Ihrem Haushalt Allergien hat, kann der Umgang mit Ihrer Wäsche die Allergien in Innenräumen stark beeinträchtigen.

    Lernen Sie Wäschetipps, die zur Verringerung von Allergenen beitragen und bewährte Praktiken für alle darstellen.

     

    Fahren Sie mit 2 von 7 fort.

  • 02 von 07

    Kontrollieren Sie Staubmilben, um Allergien zu reduzieren

    Hausstaubmilben und deren Kot sind bekannte Allergene. Und sie sind überall in unseren Häusern, wo es Stoffe und Fasern gibt. Es braucht heißes Wasser und häufiges Waschen, um die Milben unter Kontrolle zu halten.

    Wir verbringen einen großen Teil unseres Tages im Schlafzimmer. Daher ist es für Allergiker besonders wichtig, die Bettwäsche sauber und staubfrei zu halten. Erfahren Sie, wie Sie sich um alles kümmern, von Matratzenauflagen über Kissen bis zu Steppdecken.

    Natürlich ist es fast unmöglich, eine Matratze, Federn oder weiche Polstermöbel zu waschen. Versuchen Sie für diese Teile ein Stoff-Allergen-Desinfektionsmittel-Vakuum (Raycop ist ein Markenname). Diese Staubsauger verwenden ultraviolettes Licht, um Milben und Bakterien abzutöten, und dann ein duales Filtersystem, um die 99,9% der Straftäter von den Gewebeoberflächen zu entfernen.

     

    Fahren Sie mit 3 von 7 fort.

  • 03 von 07

    Kontrollform Mehltau in der Waschküche und Ihre Schränke

    Die Verhinderung und Entfernung von Schimmel und Mehltau ist wichtig, unabhängig davon, ob er in Ihrer Waschküche oder in Ihrem Schrank oder in Ihrem Wäschekorb wächst. Es kann nicht nur bei Allergien und Asthma zu Atemproblemen führen, sondern auch Wände, Kleidung und Schuhe zerstören.

    In Waschküchen kann es häufig zu Schimmelbildung kommen, da eine undichte Waschmaschine (sogar ein kleines Leck) oder eine schlechte Luftzirkulation vorliegt. Es dauert nicht lange, bis Schimmel wächst, und es sollte so schnell wie möglich entfernt werden, um die Gefährdung Ihrer Familie zu reduzieren und strukturelle Schäden zu vermeiden.

    Hohe Luftfeuchtigkeit in Schränken oder Lagerbereichen kann dazu führen, dass Schimmel auf Lederschuhen, Geldbörsen und Kleidung wächst. Der Schimmelpilz wird von verschmutzten Bereichen – Lebensmittelflecken und Körpererde – angezogen, die das Wachstum fördern. Befolgen Sie diese Tipps, um Schimmel und Schimmel von Stoffen und Lederwaren zu entfernen.

    Werfen Sie feuchte Kleidung oder Handtücher in einen Korb, kann schreckliche saure Gerüche verursachen und das Wachstum von Schimmelpilzen begünstigen. Um diese Gerüche zu entfernen, müssen Sie die Handtücher wirklich sauber machen (heißes Wasser verwenden!) Und destillierten weißen Essig oder Backpulver verwenden, um Gerüche zu neutralisieren.

     

     

    Fahren Sie mit 4 von 7 fort.

  • 04 von 07

    Reinigen Sie Ihre Waschmaschine und Ihren Trockner, um Allergien zu reduzieren

    Es ist wichtig, die Waschmaschine und den Trockner regelmäßig zu reinigen, um Allergene im Innenbereich zu verhindern und zu reduzieren.

    Unterlegscheiben, insbesondere Frontlader, können Schimmel und Schimmel an Dichtungen und Schläuchen enthalten. Wenn Sie den Schimmel nicht sehen (er kann sich hinter einer Türdichtung befinden), werden Sie ihn sicherlich riechen, und wenn Sie die Waschmaschine nicht reinigen, wird Ihre Kleidung den gleichen Geruch haben. Frontlader-Waschanlagen sollten monatlich gereinigt werden. Es ist sehr wichtig, die Verwendung von überschüssigem Waschmittel und Weichspüler zu begrenzen, die als Nahrung für den Schimmelbefall dienen. Standard- und Hochleistungswaschmaschinen sollten regelmäßig gereinigt werden.

    Der Schlüssel dafür, dass Ihr Wäschetrockner nicht zu einer Allergie-induzierenden Maschine wird, ist die regelmäßige Reinigung. Ablufttrockner ziehen die Feuchtigkeit aus unserer Kleidung und sollten sie aus einem Lüftungsloch entweichen lassen. Wenn der Schornstein verstopft ist, kann Schimmel wachsen und schlimmer wird, kann sich ein Feuer entzünden. Reinigen Sie die Flusensperre des Trockners nach jeder Beladung und überprüfen Sie die Belüftungsöffnungen des Trockners häufig auf Ihre Gesundheit und Sicherheit.

    Nicht belüftete Trockner verwenden einen Kompressor und einen Auffangbehälter, um die Feuchtigkeit aus den Stoffen zu halten. Diese Behälter müssen häufig entleert und gereinigt werden, um Schimmelbildung zu verhindern.

     

    Fahren Sie mit 5 von 7 fort.

  • 05 von 07

    Wählen Sie Waschprodukte sorgfältig aus, um Allergien zu reduzieren

    Durch die Verwendung von Waschmitteln – Waschmitteln, Weichspülern, Trockenblättern -, die frei von Farbstoffen und Duftstoffen sind, verringern Sie die Gefahr von Kontaktdermatitis, chemischer Empfindlichkeit und Asthma.

    Sie können auf kommerzielle Produkte verzichten, Ihre eigenen Wäschewaschprodukte herstellen und natürliche Zutaten wie destillierten weißen Essig und Backpulver in Ihre Waschroutine einbauen.

     

    Weiter zu 6 von 7 unten.

  • 06 von 07

    Behandeln Sie die Bettwäsche von Haustieren korrekt, um Allergien im Innenbereich zu reduzieren

    Tierhaare können Allergieprobleme verursachen. Daher ist es wichtig, nicht nur für die Gesundheit des Tieres, sondern auch für die Gesundheit der Haustiere die richtige Bettwäsche und Kleidung wie Pullover und Jacken zu tragen. 

     

    Weiter zu 7 von 7 unten.

  • 07 von 07

    Reduzieren Sie äußere Allergene, indem Sie die Wäsche richtig behandeln

    Außenallergene wie Pollen, Chemikalien und Staub kommen im Haus an unsere Kleidung. Erfahren Sie, wie Sie diese Probleme in der Wäsche beseitigen können. Um die Einführung dieser Allergene in Ihr Zuhause zu reduzieren, sollten Sie Ihre Kleidung im Schlammraum oder in der Garage ablegen, um zu verhindern, dass Allergene in den Wohnbereich gelangen.

    Während die meisten von uns den Duft und das Gefühl von Kleidung lieben, die in der Sonne getrocknet wird, bringen diese Kleidung und Bettwäsche auch Allergene an Tagen mit hoher Pollenzahl hervor. Wenn Sie unter Outdoor-Allergenen leiden, lassen Sie die Wäscheleine aus und entscheiden Sie sich für ein Trockengestell für den Innenbereich oder verwenden Sie den Trockner.