• 01 von 07

    Erstellen Sie eine Waschküche mit rustikalem Charme

    Was als Idee von Laurens Geschäftsplan an der Universität begann, hat sich Rustic Honey zu einem Lifestyle- und Boutique-Unternehmen entwickelt. Rustikaler Honig kombiniert das Beste des Landlebens, von Produkten über Rezepte bis hin zu Kunsthandwerk und Dekoration.

    Als ich Laurens Waschraumdekor entdeckt habe, habe ich festgestellt, dass er Tipps bietet, die sich für jeden Dekorationsstil eignen, wenn Sie für eine Waschraumumwandlung bereit sind. Sie hatte eine winzige, langweilige Waschküche (wenn man lindgrüne Wände langweilig nennen kann) und stellte sie zu einem stilvollen Raum um. Hier finden Sie Ideen für künstlerisches Design, Mal-Tipps und Kunsthandwerk, die sowohl schön als auch sehr nützlich sind. (Ich liebe ihren Trockner oben bügeln, lesen Sie weiter!)

    Beginnen wir mit der Tour.

    Fahren Sie mit 2 von 7 fort.

  • 02 von 07

    Die Renovierung beginnt mit den Wänden

    Die Verwandlung begann mit drei weißen Anstrichen, um die lindgrünen Wände und das Bemalen von Fensterelementen zur Vereinheitlichung des Raums zu beseitigen. Das Starten mit einer sauberen, gut gemalten Palette ist ein Muss, wenn Sie einen Raum für einen Raum kreieren. Wenn möglich, entfernen Sie alles aus dem Raum, um das Lackieren zu erleichtern.

    Als nächstes benutzte Lauren Malerband, um ein abstraktes, grafisches Design zu erstellen. Das zufällige Chevron-Muster nimmt eine Baumform an, die perfekt für einen rustikalen Look im Landhausstil ist. Sie entschied sich dafür, nur eine Akzentwand mit dem Design zu schaffen. Dies hilft, das Auge zu ziehen und den Raum tiefer erscheinen zu lassen, als er wirklich ist.

    Mit der gleichen Technik können Sie nahezu jeden linearen Entwurf erstellen, den Sie sich vorstellen können. Malerband ist günstiger als Schablonen oder Tapeten!

    Fahren Sie mit 3 von 7 fort.

  • 03 von 07

    Erstellen Sie eine grafische Wandgestaltung mit Malerband

    Lauren gibt einige großartige Tipps zum Bemalen des reichhaltigen grauen Deckmantels über dem verklebten Design. Stellen Sie sicher, dass das Klebeband des Malers vollkommen glatt und gut an der Wand haftet. Verwenden Sie einen kleinen Pinsel, um Bereiche um die Kanten und Ecken zu bemalen. Malen Sie „mit“ das Klebeband anstatt gegen die Kanten des Klebebands, um ein Auslaufen und Auslaufen zu verhindern. Verwenden Sie dann eine gute Rolle mit einem weichen Haar, um den Rest der Wand zu füllen.

    Lassen Sie den Decklack gut trocknen – mehrere Stunden oder über Nacht. Ziehen Sie dann das Klebeband des Malers ab und beobachten Sie, wie das Motiv vor Ihren Augen erscheint. Verwenden Sie für Blutungen einen kleinen Pinsel, um scharfe Kanten wieder herzustellen.

    Fahren Sie mit 4 von 7 fort.

  • 04 von 07

    Fügen Sie Speicherplätze in der Waschküche hinzu

    Die Dekoration wurde zu einem Familienprojekt, als Laurens Ehemann diese robusten, rustikalen Regale herstellte. Es gab sehr wenig Platz für die Aufbewahrung auf kleinem Raum, so dass die Erstellung vertikaler Regale über den Geräten eine perfekte Lösung war.

    Da das Lager offen ist, war es eine gute Idee, Körbe zum Verbergen unansehnlicher Vorräte und Glasbehälter für die einfache Identifizierung von Produkten zu verwenden. Lauren fügte außerdem einen tragbaren Rollwagen zwischen Waschmaschine und Trockner hinzu, um mehr Speicher zu schaffen. Es wird immer mehr Speicher benötigt!

    Wie Sie sehen können, ist der Raum mit viel natürlichem Licht gesegnet, der Platz ist jedoch sehr knapp. Es gibt keinen Platz für ein Bügelbrett oder viele andere Extras als einen kleinen Korb.

    Lesen Sie weiter für eine der besten platzsparenden Ideen, die ich je gesehen habe – ein Trocknerbügelpad – in einem aufeinander abgestimmten Stoff.

    Fahren Sie mit 5 von 7 fort.

  • 05 von 07

    Machen Sie Ihr eigenes Waschmittel

    Wie jedes echte rustikale Honig stellt Lauren ihr eigenes hausgemachtes Waschmittel her. Die meisten Rezepte ergeben eine riesige Menge, die mehrere Monate hält. Lauren lagert sie in Gläsern in den Regalen, aber auch ein kleines Glas steht in den Drahtregalen direkt neben der Waschmaschine. Die Verwendung eines Holzlöffels im Second Hand-Shop als Messlöffel trägt nur zum Charme des Zimmers bei.

    Weiter zu 6 von 7 unten.

  • 06 von 07

    Verwenden Sie Ihre Lieblingssachen in der Waschküche

    Egal für welchen Dekorationsstil Sie sich entscheiden, halten Sie Ausschau nach einzigartigen Möglichkeiten, Ihre Lieblingsstücke in der Waschküche zu verwenden. Lauren benutzte alte blaue Glasgläser, um Münzen und Knöpfe zu halten, die scheinbar immer in Taschen zu liegen scheinen. Wenn Sie diese aus der Waschmaschine heraushalten, erhalten Sie nicht nur etwas „gefundenes Geld“, sondern auch mechanische Probleme mit Ihrer Waschmaschine, die zu Undichtigkeiten führen können.

    Die Hantelscheibe der alten Waage ist der perfekte Ort zum Aufbewahren von Trockenblechen. Es sieht gut aus und erlaubt es den Wäschetrocknern, den gesamten Raum aufzufrischen.

    Weiter zu 7 von 7 unten.

  • 07 von 07

    DIY Trockner Top Bügelkissen

    Dieses Bügelbrett für den Trockner ist genial! Während die meisten von uns unser Bestes geben, um Falten zu vermeiden und das Bügeln zu überspringen, gibt es nur einige Kleidungsstücke, die ein Nachbessern erfordern. Also, was machen Sie, wenn Sie keinen Platz für ein Bügelbrett haben?

    Einige Leute bügeln auf einem Tisch oder auf dem Boden oder gehen einfach nur runzlig aus. Lauren hat ein eigenes Bügelpolster für den Trockner entwickelt, das attraktiv, einfach aufzurollen und zu lagern ist und sehr funktional ist. Sie können hier ihrer Schritt-für-Schritt-Anleitung folgen. Ich kann Ihnen versichern, dass ich eins machen werde!