Es gibt viele Arten von WC-Dichtungen auf dem Markt. Einige WC-Dichtungen basieren auf Wachs und andere sind wachsfrei. Welche Art von Dichtung Sie verwenden müssen, liegt ganz bei Ihnen. Alle Wachsringe, wachslose Ringe oder Dichtungen der Dichtungen funktionieren, wenn sie ordnungsgemäß installiert sind. Sie müssen entscheiden, welche Art von Siegel für die Situation, mit der Sie arbeiten, am besten geeignet ist.

Die Idee, Wachsringe zu stapeln, gibt es schon eine Weile, wird aber nicht empfohlen. Einige der neuen WC-Dichtungen ohne Wachs haben eine längere Dichtung oder können gestapelt werden, wodurch es für jedermann leicht werden kann, eine Toilette ohne Leckagen einzurichten.

Werfen Sie einen Blick auf einige der Dichtungen, die Sie beim Toilettenwechsel auswählen können.

  • 01 von 06

    Wachsring

    Der grundlegendste aller WC-Dichtungen ist der Wachsring. Diese Art von Dichtung gibt es schon lange und ist unter den richtigen Umständen immer noch eine gute Wahl. Wenn der Flansch 1/4 ”über dem Boden liegt, wie er sollte, ist ein Wachsring eine zuverlässige Option, obwohl viele Installateure diese Dichtung nicht so oft verwenden, da es jetzt bessere Optionen gibt. Die Wachsringdichtungen sind für 3 ”- und 4” -Drainagen geeignet.

  • 02 von 06

    Wachsring mit Hülse

    Der Wachsring mit einer Manschette, der oft als tiefes Siegelschalenwachs bezeichnet wird, ist eine sehr zuverlässige Dichtung für eine Toilette, obwohl sie unordentlich sein kann. Diese Art von Wachsring gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen, von besonders dicken bis hin zu Multi-Size-Größen, die für 3 ”- und 4” -Drainagen passen.

    Wenn Sie einen Schrankflansch mit normaler Höhe haben, können Sie den normalen Wachsring mit einer Hülse verwenden. Wenn sich Ihr Flansch auf Bodenhöhe oder etwas darunter befindet, können Sie einen extra dicken Wachsring verwenden. Wenn der Flansch weniger als 1/4 Zoll unter dem Boden liegt, sollten Sie die Flanschhöhe mit einer Flanschverlängerung erhöhen oder den alten Bodenflansch entfernen und wieder einsetzen und auf die richtige Höhe einstellen.

  • 03 von 06

    Wachsring mit Filz

    Gefilzte Wachsringe sind für Wandtoiletten. Der Filz hilft, das Wachs in Position zu halten, um eine gute Abdichtung zu gewährleisten. Gefilzte Wachsringe werden auch für Urinale verwendet, es sind nur kleinere Wachsringe.

  • 04 von 06

    Schwammdichtungen

    Schwammdichtungen werden im Allgemeinen als Alternative zu Wachsfilzen verwendet, d. H. Sie werden hauptsächlich für Wandtoiletten und Urinale verwendet. Diese Schwammdichtungen können, falls angegeben, auch für bodenmontierte Toiletten verwendet werden. Schwammdichtungen gibt es in vielen verschiedenen Stärken, daher sollten Sie die richtige Dicke für Ihre Anwendung erhalten. Einige dieser Arten von Dichtungen sind nur 3 ”oder 4” und einige sind für 3 ”und 4” Abflussleitungen in Ordnung.

    Fahren Sie mit 5 von 6 fort.

  • 05 von 06

    Wachsfreie WC-Schüsseldichtung

    Es gibt ein paar Arten von wachsfreien Dichtungen für alle, die es müde sind, Wachsringe zu verwenden. Sie haben eine spezielle Gummidichtung, die auf den Boden der Toilette passt, und dann einen tiefen Dichtungsflansch, der in das Abflussrohr eingeführt wird, der durch einen auslaufsicheren O-Ring abgedichtet ist, der Spritzen und Verrottung des Bodenflansches verhindert.

    Der O-Ring verhindert nicht nur, dass Wasser zurückkommt, sondern auch, dass Abwassergerüche in das Badezimmer gelangen. Diese Art von wachsloser Schalendichtung kann mehrmals wiederverwendet oder zurückgesetzt werden. Fluidmaster stellt einen solchen wachslosen Ring her, der sich an 3 „oder 4“ Abflüsse anpassen kann.

  • 06 von 06

    Wachsfreie Schaumstoffdichtung

    Sani Seal ist eine wachsfreie Schaumstoffdichtung. Dies ist ein weicher behandelter Schaumstoff, der eine Sache tun kann, die für Wachsversiegelungen nicht empfohlen wird. es kann stapeln. Diese Dichtungen sind groß genug, um eine Toilette mit einer Flanschhöhe von 3/8 ”über dem Boden bis zu 3/8” unter dem Boden abzudichten.

    Wenn mehr Höhe erforderlich ist, können die Schaumdichtungen einfach gestapelt werden. Im Gegensatz zu den meisten anderen Arten von Dichtungen behalten Schaumdichtungen eine gute Abdichtung, auch wenn die Toilette rastet. Mit dieser Art Dichtung können Sie die Toilette mehrmals einstellen, im Gegensatz zu Wachsringen, die einmal zerbrochen werden und ausgetauscht werden müssen.