Heiraten in Indiana bedeutet, dass Sie eine Heiratsurkunde haben müssen, die von einem Bezirkssekretär im Staat ausgestellt wird. Es ist eine rechtliche Formalität, die bestimmte Dokumente erfordert, obwohl der Staat es ziemlich einfach gemacht hat, weil Sie Ihre Bewerbung online starten können.

Da eine Heiratslizenz für Indiana 60 Tage gültig ist, wird empfohlen, nicht bis zur letzten Minute zu warten, um diesen Prozess zu starten. Kümmern Sie sich mindestens einen Monat vor Ihrem Hochzeitstermin darum, damit Sie sich am großen Tag beruhigt fühlen.

Aufenthalts- und Ausweisanforderungen

Einwohner von Indiana müssen sich beim Büro des Bezirksstaatssekretärs bewerben, in dem sie leben. Sie müssen jedoch nicht Staatsangehöriger des Staates sein, um dort zu heiraten. Wenn Sie beide nicht im Land sind, beantragen Sie eine Lizenz beim Bezirkssekretär, in dem die Trauungszeremonie stattfindet.

Am besten erkundigen Sie sich beim jeweiligen Büro nach den Anforderungen, bevor Sie gehen.

Sie müssen einen Ausweis mitbringen, wenn Sie die Lizenz beantragen. Dies kann ein Führerschein, eine vom Staat ausgestellte ID, ein Pass oder eine andere ID sein, die Ihr Geburtsdatum angibt. Es wird empfohlen, eine beglaubigte Kopie Ihrer Geburtsurkunde mitzubringen, da einige Landkreise dies erfordern, insbesondere wenn Sie jünger als 30 sind.

Darüber hinaus müssen Sie Ihre Sozialversicherungsnummer kennen, obwohl keine physische Karte erforderlich ist. Die Namen, die letzte bekannte Adresse und der Geburtsort Ihrer Eltern sind ebenfalls erforderlich.

Wenn Sie den Vorgang im Büro etwas beschleunigen möchten, stellt Indiana ein Online-Formular bereit, mit dem Sie den Großteil der Anwendung im Voraus ausfüllen können. Um den Prozess abzuschließen und Ihre Lizenz zu erhalten, ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass Sie beide im Büro des Bezirksstaatssekretärs anwesend sind. Dies muss innerhalb von 14 Tagen nach dem Ausfüllen des Online-Antrags erfolgen.

Frühere Ehen

Wenn einer von Ihnen zuvor verheiratet war, müssen Sie wissen, wie die Ehe endete (Tod, Scheidung, Annullierung) und Monat und Jahr, in dem die Ehe stattgefunden hat. Einige Grafschaften benötigen auch eine Kopie des offiziellen Scheidungsurteils.

Bündnisheirat

Indiana hat keine Bundesheirat Option.

Wartezeit

In Indiana gibt es keine Wartezeit.

Gebühren in Indiana

Die Gebühren variieren geringfügig von einem Bezirk in Indiana zum anderen. Daher ist es ratsam, die genauen Kosten vorher anzurufen. Im Allgemeinen können Einwohner von Indiana mit 18 US-Dollar rechnen, Einwohner von anderen Bundesstaaten oder Ländern werden etwa 60 US-Dollar zahlen.

Die meisten Grafschaften akzeptieren nur Bargeld oder Zahlungsanweisungen als Zahlung, und es ist ratsam anzunehmen, dass Schecks nicht akzeptiert werden.

Andere Tests

In Indiana sind keine weiteren Tests erforderlich, um zu heiraten.

Vertretungsheiraten

Proxy-Ehen sind in diesem Bundesstaat nicht zulässig. Daher müssen Sie beide anwesend sein, um die Lizenz zu beantragen, und während der Zeremonie.

Cousin Ehen

Eine Ehe zwischen den ersten Cousins ​​ist nur zulässig, wenn beide Personen mindestens 65 Jahre alt sind. Abgesehen von dieser Bestimmung ist es nicht zulässig, einen Verwandten näher als einen zweiten Cousin zu heiraten.

Common-Law-Ehen

Indiana erkennt gewöhnliche Ehen nicht an, es sei denn, es wurde von einem anderen Staat legalisiert.

Gleichgeschlechtliche Ehen

Die gleichgeschlechtliche Ehe wurde erstmals im Oktober 2014 in Indiana legalisiert, als der US-Supreme Court eine Überprüfung des Falls der gleichgeschlechtlichen Ehe des Staates bestritt. Im Juni 2015 hat der Gerichtshof entschieden Obergefell vs. Hodges das war verfassungswidrig, die Homo-Ehe überall im Land zu verbieten.

Es ist jedoch zu beachten, dass Indiana ab 2018 noch ein Gesetz (IC 31-11-1-1) hat, das gleichgeschlechtliche Ehen untersagt.

Unter 18

Für Personen unter 18 Jahren ist eine beglaubigte Kopie Ihrer Geburtsurkunde erforderlich. Wenn Sie 17 Jahre alt sind, müssen Sie die Lizenz bei Ihren Eltern oder Erziehungsberechtigten beantragen. Sie müssen den Zustimmungsteil des Antrags unterschreiben.

Zusätzlich zu diesen Anforderungen müssen Sie, wenn Sie 15 oder 16 Jahre alt sind, beim Circuit Court ein Formular „Permission to Marry“ beantragen. Die Kosten für die Einreichung dieser Petition betragen $ 156,00, auch wenn der Richter dem Ehepaar die Eheschließung verweigert.

Offiziere

Ehen können von einem Mitglied des Klerus, einschließlich eines Priesters, Priesters, Bischofs, Rabbiners und Imams, durchgeführt werden. Zivilzeremonien können von einem Richter, einem Richter, einem Bürgermeister, einem Angestellten des Circuit Court oder einem Angestellten oder Schreiber einer Stadt oder Stadt amtiert werden. Der Gouverneur und der Vizegouverneur sowie Mitglieder der Generalversammlung können ebenfalls amtieren, können jedoch nicht für ihre Dienste bezahlt werden.

Verschiedenes

In Indiana ist die Heiratslizenz 60 Tage gültig. Dies bedeutet, dass Sie die Zeremonie und die Lizenz an den Bezirkssekretär zurückgeben müssen, um innerhalb dieser Zeit aufgenommen zu werden. Wenn Sie dies nicht tun, müssen Sie eine neue Heiratslizenz beantragen und eine weitere Gebühr entrichten.

Kopie der Heiratsurkunde

Wenn Sie eine Kopie Ihrer offiziellen Heiratsurkunde in Indiana benötigen, wenden Sie sich an den Gerichtsschreiber des Bezirks, in dem er ausgestellt wurde.

Es ist eine öffentliche Bibliothek von Ehen online über das Gesundheitsministerium des Bundesstaates Indiana verfügbar. Dies kann nützlich sein, wenn Sie die Genealogie Ihrer Familie untersuchen. Die Website bietet auch ein herunterladbares Formblatt 54764, wenn Sie eine Kopie einer Heiratsurkunde erwerben müssen.

Bitte beachten Sie

Die oben genannten Informationen dienen nur als Anhaltspunkt für den Einstieg in den Heiratsantrag. Es sollte nicht als Rechtsberatung betrachtet werden und Sie sollten sich bei Fragen an einen Rechtsanwalt wenden. Darüber hinaus ist es am besten, alle Informationen mit Ihrem örtlichen Verwaltungsangestellten zu überprüfen, bevor Sie einen Hochzeitsplan erstellen, da sich die Anforderungen in den einzelnen Bundesländern und im Landkreis häufig ändern.