• 01 von 07

    Gutes Feng Shui erkennen

    Wenn Sie in Ihrem heutigen Haus gutes Feng Shui erstellen möchten oder ein neues Haus mit gutem Feng Shui kaufen möchten, gibt es einige einfache, grundlegende Richtlinien, die Ihnen helfen können, gute Energie zu erkennen. Schauen wir uns die Hauptbereiche an, die für die Erzeugung guter Feng Shui-Energie in einem Haus verantwortlich sind.

    Fahren Sie mit 2 von 7 fort.

  • 02 von 07

    Bewerten Sie die Natur

    Ein gutes Feng Shui Haus hat keine Sha Chi (angreifen) oder Si Chi (geringe) Energie in der Landschaft rund um das Haus. Studieren Sie sorgfältig die Außenseite Ihres Hauses und betrachten Sie Ihre Umgebung mit neuen Augen. Wohnen Sie in einem Haus in einer Sackgasse oder in einem Haus an einer T-Kreuzung? Lebst du in der Nähe der Eisenbahn? Ist dein Hinterhof abgeschrägt? Normalerweise haben Häuser mit diesen Bedingungen ein anspruchsvolles Feng Shui, das verwaltet werden muss. Wenn Sie einen wunderschönen Garten anlegen, egal wie klein er ist, wird er die günstige Feng Shui-Energie für Ihr Haus anziehen und diese Bedingungen kompensieren.

    Fahren Sie mit 3 von 7 fort.

  • 03 von 07

    Energiefluss an der Haustür

    Ein gutes Feng-Shui-Haus hat einen glatten, starken und klaren Energiefluss an seiner Haustür. Ist der Chi- oder Feng-Shui-Energiefluss auf dem Weg zu Ihrer Haustür blockiert? Gibt es einen großen Baum oder eine andere Funktion, die den Fluss zu Ihrer Haustür blockiert? 

    Das Feng Shui der Haustür zu verbessern, ist oft ziemlich einfach. Es kann sich nur um eine bessere Feng Shui-Farbe oder neue Hardware handeln. Blockieren Sie den Weg selbst mit Recyclingbehältern, alten Töpfen oder Schuhen vor der Haustür? Solche Dinge können leicht behoben werden.

    Fahren Sie mit 4 von 7 fort.

  • 04 von 07

    Richtung der Energie im Haupteingang

    Ein gutes Feng-Shui-Haus hat einen Haupteingangsbereich, der die eingehende Feng-Shui-Energie aufnehmen, verstärken und kanalisieren soll. Dies nährt Ihr gesamtes Haus und erzeugt überall eine gute Energie. 

    Was ist das Erste, was Sie sehen, wenn Sie Ihr Haus betreten? Achten Sie darauf, wo die Energie (Ihre Aufmerksamkeit) sofort hingeht. Geht es direkt in ein Badezimmer, das sich in der Nähe der Haustür befindet? Oder wird er von einem Spiegel, der zur Haustür zeigt, nach rechts zurückgedrängt? Haben Sie eine Treppe zur Haustür? Oder vielleicht ist Ihre Haustür zur Hintertür ausgerichtet, so dass die meiste gute Energie, die in das Haus gelangt, sofort entweicht. Alle diese Bedingungen sind Hindernisse für gutes Feng Shui. 

    Für gutes Feng Shui muss die Energie in das Haus gezogen und dann durch alle Räume geleitet werden, insbesondere in die Küche und in das Schlafzimmer.

    Weiter zu 5 von 7 unten.

  • 05 von 07

    Starke Feng Shui Dreifaltigkeit

    Ein gutes Feng Shui-Haus ist darauf angewiesen, dass gutes Feng Shui in seinen drei wichtigsten Energiezentren – dem Schlafzimmer, der Küche und dem Badezimmer – verankert ist. Stellen Sie sicher, dass alle drei Gebiete eine starke Feng Shui-Grundlage haben, und achten Sie stets auf die Energiequalität in diesen drei Zentren.

    Es ist unmöglich, ein gutes Feng Shui-Haus ohne ein gutes Feng Shui-Schlafzimmer, eine gute Feng Shui-Küche und ein gutes Feng Shui-Badezimmer zu haben.

    Weiter zu 6 von 7 unten.

  • 06 von 07

    Suchen Sie nach frischer Energie

    Ein gutes Feng Shui Haus ist eines, das von frischer, klarer und frei fließender Energie genährt wird. Im Haus gibt es keine stagnierende, alte oder blockierte Energie. Alles um uns herum ist in ständigem Fluss, in ständigem Wandel. Auch nachdem Sie eine starke Feng-Shui-Stiftung geschaffen haben, wird die Arbeit fortgesetzt. Gewöhnen Sie sich an, die Energie frisch und fließend zu halten, und achten Sie darauf, keine Bereiche zu schaffen, in denen Energie stecken bleibt.

    Stehende, stagnierende Energie in einem bestimmten Bereich Ihres Hauses drückt sich früher oder später in einem Bereich Ihres Lebens in Stagnation aus. Beseitigen Sie Ihr Durcheinander, räumen Sie Ihre Schränke, Ihren Keller und Ihre Garage aus. Sobald diese Bereiche sauber sind, lassen Sie nicht mehr Unordnung anhäufen.

    Verwenden Sie mindestens einmal pro Woche grundlegende Tipps zum Leeren. Gute, frische Feng-Shui-Energie drückt sich in einem sauberen Raum, frischer Luft, viel gutem Licht und fröhlicher, sinnvoller Energie aus, die in Dekorelementen ausgedrückt wird.

    Weiter zu 7 von 7 unten.

  • 07 von 07

    Weiter erforschen

    Wenn Sie versuchen, gutes Feng Shui in einem Haus zu erstellen, fangen Sie klein an, damit Sie nicht durch Informationen überfordert werden. Vertrauen Sie vor allem Ihren Sinnen und gehen Sie in Ihrem eigenen Tempo. Immerhin ist es so Ihre Haus, und Sie müssen sich gestärkt und stark fühlen, wenn Sie Änderungen an Ihrem Haus vornehmen. Auf diese Weise zu praktizieren, ist die Essenz des guten Feng Shui.