Frühlingszwiebeln bringen den Geschmack von Zwiebeln ohne lange Wartezeiten im Garten oder in der Küche. Obwohl wir die Ausdrücke „Frühlingszwiebeln“ und „Frühlingszwiebeln“ austauschbar für jede vor der Zwiebelform geerntete Zwiebel verwenden, unterscheiden sie sich tatsächlich wie folgt:

  • Grüne Zwiebeln – regelmäßig Zwiebeln geerntet, bevor sie eine Zwiebel bilden
  • Frühlingszwiebeln – regelmäßige Zwiebeln geerntet, wenn die Zwiebel kleiner als ein Viertel ist
  • Schalotten – Sorten, die niemals eine Zwiebel bilden

Es ist ein schöner und unwissenschaftlicher Punkt. Es gibt eine bestimmte Lauchart, Allium fistulosum, Das ist ein Büschel, der eine mehrjährige Pflanze bildet, die niemals zu einer Zwiebel wird. Diese haben im Allgemeinen den besten Geschmack, aber wenn sie als Stauden gezüchtet werden, ist etwas mehr Sorgfalt erforderlich. Viele Gärtner bauen die mehrjährigen Sorten an, verwenden sie jedoch als einjährige Pflanzen. Und die Frühlingszwiebeln wachsen so schnell, dass es einfach genug ist, sie einfach zu pflanzen.

0:30

Jetzt ansehen: Wie man Schalotten wachsen kann

Sie können sogar die Frühlingszwiebeln aus dem Lebensmittelgeschäft verwurzeln, wenn Sie ein paar Zentimeter Stamm an den Wurzeln anhaften lassen. Sie müssen sie nicht einmal im Garten pflanzen. In einem Glas Wasser wachsen Frühlingszwiebeln. Wenn etwas so lächerlich einfach anzubauen ist, können Sie genauso gut jede Gelegenheit nutzen.

  • Blätter: Schalotten haben hohle, klingenartige Blätter, die sich an der Basis der Pflanze umeinander falten.
  • Blumen: Die Blüten wachsen an einzelnen Stielen und beginnen in einer Papierscheide bedeckt. Der wachsende Blütenkopf wird schließlich die Scheide aufspalten. Die runden Blütenköpfe sind Globen einzelner Blüten.

Botanischer Name

Allium fistulosum oder unreif Allium Cepa

Gängige Namen

Frühlingszwiebeln, Frühlingszwiebeln, Frühlingszwiebeln, Zwiebeln bündeln

Winterhärtezonen

Mehrjährige Frühlingszwiebeln sind in den USDA-Zonen 3 – 9 als widerstandsfähig aufgeführt. Andere Arten sind alle zwei Jahre, auch wenn eine Kältewelle sie denken lässt, sie hätten den Winter hinter sich und zwingen sie, ihr erstes Jahr zu säen.

Sonneneinstrahlung

Dies ist Blattgemüse, das etwas Halbschatten verträgt, aber es wird am besten sein und in voller Sonne gesund bleiben. Denken Sie nur daran, dass sie regelmäßiges Wasser mögen, und pflanzen Sie sie nicht in heißen, trockenen Böden.

Scallion Wachsende Tipps

Sie können mit dem Saatgut etwa 5-6 Wochen vor Ihrem letzten Frosttermin im Haus beginnen oder ein paar Wochen warten und direkt im Garten aussäen. So oder so säen Sie den Samen etwa 4 cm tief und etwas dick (4 – 8 Samen pro Zelle). Wie bei anderen Zwiebeln kann die Keimung langsam und schlecht sein. Das wichtigste, was die Frühlingszwiebeln brauchen, ist eine konstante Feuchtigkeit, die das Saatgut in Innenräumen starten lässt, wo Sie ein Auge darauf haben, eine gute Wahl.

Wenn Sie sie in Innenräumen starten, können Sie beginnen, sie abzuhärten, sobald die Wurzeln im Zellpack ausreichend gefüllt sind, so dass sie sich nicht leicht bewegen, wenn Sie sie sanft daran ziehen.

In den USDA-Winterhärtezonen 7 und darüber kann im September mit der direkten Aussaat begonnen werden.

Aussaat: Pflanzen Sie Ihre Sämlinge an einem sonnigen Ort. Wie die Zwiebeln haben die Frühlingszwiebeln ein sehr flaches Wurzelsystem, so dass Sie sie die ganze Saison über gießen müssen. Lassen Sie sie jedoch nicht in nassen Böden sitzen. Es sollte feucht sein, aber gut entwässern.

Keimlinge bis zu einem Abstand von etwa 1 Fuß düngen. Sie können alle Pflanzen essen, die Sie dünn machen. Um eine fortlaufende Ernte zu erhalten, müssen Sie alle 3 – 4 Wochen nachfolgen.

Pflege für Ihre Scallion Plants

Neben der Bewässerung der Pflanzen geben Sie ihnen monatlich zusätzlichen Dünger. Etwas mit hohem Stickstoffgehalt wie Fischemulsion würde sie grün halten und wachsen. Die einzige andere Wartung wäre das Unkraut frei zu halten.

Wenn Sie mehrjährige Frühlingszwiebeln züchten, tragen Sie im Spätherbst eine dicke Mulchschicht auf und entfernen Sie sie im Frühjahr, wenn sich die Erde erwärmt hat. Auf diese Weise erhalten Sie eine frühere Ernte.

Schädlinge und Probleme von Frühlingszwiebeln

Die meisten Frühlingszwiebeln sind praktisch problemlos. Wenn Sie Probleme bemerken, kann es hilfreich sein, die nächste Ernte in einen anderen Bereich des Gartens zu drehen.

In den östlichen Bundesstaaten verbreitet sich ein neuer Gartenschädling. Der Alliumblattminenarbeiter legt seine Eier in die Blätter von Zierpflanzen und essbaren Pflanzen der Zwiebelfamilie. Die Larven fressen sich bis zur Zwiebel und zerstören dabei die Pflanze. Achten Sie auf Neuigkeiten, wie Sie diesen Schädling bekämpfen können.

Schalotten ernten

Die Frühlingszwiebeln sind zart und mild, wenn sie jung sind. Sie können mit der Ernte beginnen, sobald die Pflanzen 5 bis 6 cm groß sind und so breit wie ein Bleistift sind. Ernte die ganze Pflanze, indem du sie herausziehst.

Wenn Sie mehrjährige Sorten gepflanzt haben, wird empfohlen, das erste Jahr nicht zu ernten, mit Ausnahme der Durchforstungen. Danach können Sie den Klumpen anheben, die Wurzeln teilen (möglicherweise müssen Sie ein Messer verwenden) und eine oder mehrere der Divisionen erneut einlöchern. Alternativ können Sie einfach mehr Samen anpflanzen.

Empfohlene Sorten von Frühlingszwiebeln

  • Immergrüne weiße Bündelung ‚ – Eine mehrjährige Sorte, die sich gut für eine Winterernte in einem kalten Rahmen eignet. (60 Tage)
  • „Gardist“ – irgendwo zwischen einer Frühlingszwiebel und einer Frühlingszwiebel. (50 Tage)
  • „Nabechan“ – eine japanische Sorte, die für ihren Geschmack geschätzt wird (60 Tage)
  • „Roter Bart“ – schnell und einfach zu züchten Lila-rote Stiele. (50 Tage)
  • „TOkyo Long White „– eine andere würzige Staudensorte. (75 – 90 Tage)