Ja, es ist ärgerlich, dass die TSA vorschreibt, dass alle Flüssigkeiten, Aerosole und Gele, die in einem Flugzeug mitgeführt werden, in Flaschen mit 3,4 Unzen in einem 1-Liter-Beutel passen. Die Regel ist jedoch positiv: Sie zwingt Sie, leichter zu packen. 

Wenn Sie Ihr gesamtes Regal an Haar- und Make-up-Produkten mitbringen dürfen, tragen Sie möglicherweise 5-10 Pfund mehr „Sachen“, die Sie nicht brauchen. Die Platz- und Gewichtsanforderungen stellen jedoch eine Herausforderung dar, wenn Sie keine Tasche aufgeben und Ihre Toilettenartikel mitnehmen müssen.

Die wichtigsten Dinge, die zu beachten sind, sind, das Wesentliche zur Hand zu haben.

1. Planen Sie Ihre Routine

Alles, was organisiert und alles verpackt wird, beginnt mit der Entscheidung, was Sie ohne leben können. Denken Sie an Produkte, die mehrere Aufgaben erfüllen. Es gibt Seifen und Lotionen, die Sie für Körper und Gesicht, Shampoos und Conditioner in einem verwenden können, Lipgloss, der als Rouge und so weiter auftritt. Und wenn Sie einer der glücklichen Menschen sind, deren Haut und Haar sich nicht revoltieren, wenn Sie die von Ihrem Hotel angebotenen Schönheitsprodukte verwenden, ist dies noch besser.

2. Kaufen Sie Reisegröße, wenn möglich

Der einfachste Weg, um mit einigen Produkten des täglichen Bedarfs zu reisen, ist den Kauf in den in Drogerien und Supermärkten verkauften Reisegrößen. Natürlich gibt es nicht jedes Beauty-Produkt in einer Miniaturversion, aber wenn Sie eine beliebte Marke für Shampoo oder Sonnenschutzmittel verwenden, können sie eine bequeme Option sein. Außerhalb der Drogerie bieten viele weitere hochwertige Marken Muster an, die auch für Reisen verwendet werden können.

Sie wissen, wie Sie Proben von Sephora, Ulta und Kaufhäusern erhalten können? Speichern Sie einige davon für unterwegs. 

3. Wenn Sie keine Reisegröße kaufen können, erstellen Sie Ihre eigene

Wenn Sie ein spezielles Shampoo oder Gesichtswaschmittel verwenden, für das es keine Mini-Me-Version gibt, füllen Sie einfach ein Produkt in einen Kunststoffbehälter mit entsprechender Größe. Diese sind kostengünstig, wiederverwendbar und werden häufig in drei oder vier Packungen verkauft. Suchen Sie nach einer Flip-Ausgussflasche oder einer Pumpreiseflasche. Eine DIY-Alternative zum Kauf einer Pumpflasche besteht darin, eine kleine Tasche mit Reißverschluss für Körperlotion, Shampoo und Conditioner zu verwenden.

4. Denken Sie daran, dass Sie noch kleiner werden können

3,4 oz. ist die maximal zulässige Flüssigkeitsmenge, aber für die meisten Kurzreisen benötigen Sie nicht so viel von allem. Für Körperlotion ist möglicherweise eine so große Flasche erforderlich. Wenn Sie jedoch Haarpomade mitbringen, genügt ein kleiner Trottel. Legen Sie es in ein kleines Plastikglas, das in der Make-up-Abteilung von Läden wie Target verkauft wird. Oder verwenden Sie einen Behälter, der nicht für Kosmetika bestimmt ist, wie die Abschnitte eines stapelbaren Pillenhalters.

5. Verkleinern Sie Sachen, die nicht in die Plastiktüte gehen müssen

Natürlich müssen Ihre Zahnbürste, Zahnseide, Haartrockner und ähnliches nicht mit Ihren Flüssigkeiten eingedrückt werden. Wenn Sie jedoch häufig nur mit einem Handgepäck reisen, lohnt es sich, auch nach kleinen oder zusammenklappenden Versionen dieser Gegenstände zu suchen. Es kann nur mehr Platz für andere Dinge gelassen werden und die Belastung erleichtern.

6. Alles einpassen

Im Geometrieunterricht hätte ich vielleicht mehr Aufmerksamkeit erhalten, wenn es darum ging, wie ich meine Feuchtigkeitscreme auf meinem Flug mitnehme. Wenn Sie alle Ihre Flaschen optimal anordnen, werden Sie feststellen, dass ein 1-Liter-Beutel mehr Platz bietet, als Sie vielleicht denken. Legen Sie zuerst die größeren Gegenstände ein und sehen Sie dann, wie sie bewegt werden können, um den Platz optimal zu nutzen. Dann sehen Sie, wie Ihre kleineren Behälter die Lücken füllen können. Versuchen Sie für diese Aufgabe einen Packwürfel oder -beutel.

7. Behalten Sie ein wenig Platz in Reserve

Lassen Sie immer ein wenig Platz für ein oder zwei zusätzliche Dinge. Sie wissen nie, ob Sie auf dem Weg zum Flughafen ein Notfall-Haargel kaufen müssen oder ein Parfüm finden, das Sie in Ihrer Tasche vergessen haben. Ist das überdenken und paranoid? Wahrscheinlich. Wenn Sie jedoch beim Einchecken nichts aufgeben möchten, ist es immer gut, darauf vorbereitet zu sein.

8. … und eine letzte Sache

Wenn Sie Ihren Kulturbeutel gepackt haben, stellen Sie sicher, dass Sie ihn in den am besten zugänglichen Bereich Ihrer Handytasche legen. Wenn Ihr Koffer eine Außentasche hat, ist dies eine gute Wahl. Wenn nicht, legen Sie einfach Ihre Plastiktüte mit Flüssigkeiten ganz nach oben. Sie möchten nicht die Leitung oder sich selbst aufrechterhalten, indem Sie Ihr Hab und Gut graben, um an Ihre Toilettenartikel zu gelangen.